Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Manga-Bibliothek

  1. #1
    Reglo Avatar von Asaliachan
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    Männedorf/Rüti ZH
    Beiträge
    199

    Lightbulb Manga-Bibliothek

    Hey, Leute

    Ich hab seit langen eine Doku gesehen, das um Mangas ging. Da gab es eine kurz Szene von einer Blibliothek nur mit Mangas.

    Es ist schon eine Schande, das es bei uns so was nicht gibt. Eine normale Blibliothek hat entweder nur eine kleine Auswahl oder sogar keine.

    In meine Fall gab es leider keine und ich muss mir alle kaufen. Meine private Bibliothek ist schon recht gross geworden. Ich würd Mangas ausleihen, doch ob ich sie wieder in den Zustand zurück zu bekommen, ist fraglich.

    Eine Manga-Bibliothek geht mir immer wieder durch den Kopf, aber ich wüsst nicht mal, wo anfangen und ohne Unterstützung würde es auch nicht gehen.

    Wäre so eine Manga-Bibliothek machtbar? Würde sich so was überhaupt auszahlen? Und hätten Leute interesse an so einer Bibliothek?

  2. #2
    Scoobylover Avatar von Lynn
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    382

    AW: Manga-Bibliothek

    Hatt ich auch schon manches mal drüber nachgedacht. Ich denke das wäre ein gut besuchter laden, schliesslich sind mangas teuer und es lesen viele jugendliche die nicht viel geld haben.
    natürlich braucht man ein mindestkapital und jemand der etwas efahrung im führen einer bibliothek bzw dem erforderlichen system/buchhaltung hat. und die schönste bibliothek nützt nichts wenn sie niemand kennt oder zu weit abgelegen.
    die ersten jahre wären sicherlich nicht einfach, wenn mal erst mal die miete und die anschaffungskosten der bücher einberechnet, und was man schlussendlich erwirtschaften kann.... anfangs sicherlich nicht einfach bis es steht.
    If you love something, set it free. If it comes back to you, it is yours. If it doesn't, then it never was.

  3. #3
    K-A-F-F-E-E! Avatar von Harleyquinn
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.257

    AW: Manga-Bibliothek

    Kann man sich überhaupt noch eine private Bibliothek leisten?
    Einkommen ist ja gleich null, da wäre man auf Stiftungen und Gönner angewiesen...

    In vielen Bibliotheken gibt es bereits heute ein mehr oder weniger grosses Angebot an Mangas.
    Wenn ihr etwas von mir wollt, benutzt die 3 Ks:
    Kaffee, Kekse und kuriose Filme...

  4. #4
    Slaanesh-Groupie - Forums Gute Fee (Admin) Avatar von Pisces
    Registriert seit
    05.12.2004
    Ort
    Suhr AG
    Beiträge
    1.049

    AW: Manga-Bibliothek

    Aus gutem Grund sind die meisten Bibliotheken in staatlicher Hand, weil sich ein "normalo" den Aufwand bzw. die Infrastruktur schlichtweg nicht leisten kann. Jedenfalls nicht wenn man den Qualitätsansprüchen der Gesellschaft gerecht werden will... Leider.
    Compiling: [...]
    Error: Signature not found

  5. #5
    [Requiem of Insanity] Avatar von Ateyo
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    182

    AW: Manga-Bibliothek

    Eine private bibliothek ist schon schwierig. Schliesse mich meinen vorrednern auch nur an.
    Aber warum fragst du nicht einfach mal deine lokale bibliothek? Vielleicht lassen sich einige unterschriften sammeln... versuchen kann mans ja mal.
    It went all like "RAAAAAGHHHHHHH" and stuff...

  6. #6
    Slaanesh-Groupie - Forums Gute Fee (Admin) Avatar von Pisces
    Registriert seit
    05.12.2004
    Ort
    Suhr AG
    Beiträge
    1.049

    AW: Manga-Bibliothek

    Wie Atyeo schon sagt, mal die Bibliothek fragen ob sie Manga spenden entgegennehmen würde. Dass sie freiwillig kaufen ist wohl eher unwahrscheinlich.
    Aber wennschon, dann müsste man Mangas bei einer "grossen" Zentralbibliothek in Zürich oder so spenden.
    Und sonst gibts ja Second-Hand Mangas bzw. Shops (vielleicht bald meinen Eigenen *werbung machs*)
    Compiling: [...]
    Error: Signature not found

  7. #7
    Power is not given. It is taken Avatar von dragoon
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Void
    Beiträge
    13.476

    AW: Manga-Bibliothek

    Eine ganze Menge kleinerer J-Shops und J-Restis haben eine Mini-Privat-Manga-Bibliothek (was für ein Wort O-o) für Kunden. Das ist so das, was man als Normalverbraucher am besten hinbekommt. Und persönlich finde ich es immer eine nette Idee, wenn ich mal mein Buch zuhause vergesse und trotzdem Grüntee trinken und lesen will. ^^

    Sonst gäbe es da noch die Möglichkeit unter Freunden den Manga einfach weiterzugeben. Ich habe viele Serien, die ich zwar gerne lesen aber nicht haben will. Tsubasa Chronicles war so ein Fall. Also habe ich den gekauft, gelesen und danach für ein paar CHF weniger an jemanden weitergegeben, der die Serie gesammelt hat.

    Das klappte auch ganz gut und sorgt dafür, dass man Serien lesen kann, die man sich wohl sonst nicht zulegen würde.

    Für Ausleihen an Fremde wäre ich jedoch bei meiner privaten Sammlung zu paranoid. ^^'

    In diesem Sinne: Das Interesse wäre definitv vorhanden. Bücher leihe ich nicht gerne von Bibliotheken, da ich das Buch entweder liebe und fünf mal lese, bis es auseinander fällt, oder nicht mag und weglege. d: Es ist selten gerne gesehen, wenn ein zerfleddertes Buch zurückkommt. Manga sind da was anderes: Die liest man doch recht schnell. Aber wie schon gesagt: Eine Privat-Bibliothek kann sich wohl nur jemand leisten, der Rückendeckung von Leuten mit Geld hat. ^^
    ...
    Oder sich den Traum einer Mini-Bibliothek mit Kaffee-Ecke versucht zu erfüllen. *hinthint*
    Geändert von dragoon (16.02.2012 um 10:56 Uhr)
    In Peace, Vigilance. In War, Victory. In Death, Sacrifice.

  8. #8
    Kanrei, 칸레이 Avatar von かんれい
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    Einsiedeln
    Beiträge
    1.463

    AW: Manga-Bibliothek

    @Pisces Eine kleine aber feine Auswahl, hört sich nach zu wenig an, ich meine wonach willst du die Mangas aussuchen, die man dort lesen kann? Es gibt ziemlich viele gute Serien und man müsste wohl auch immer aktuell sein, sonst verliert das Manga lesen schnell mal der Reiz...

    @Asaliachan Hmm, ich kenn das auch, dass manche Leute Bücher einfach nicht lesen können, ohne das sie danach immernoch wie neu aussehen. *hust* Vorallem bei Mangas, die man nicht ewigs in Taschen rumschleppt, sollte es eigentlich möglich sein, diese schön zu halten...
    ^^; Bei einer Bibliothek würde es wohl ziemlich schnell geschehen, dass die Mangas gebraucht aussehen...
    Hmm, es wäre eine gute Frage, ob sich so eine Mangabibliothek lohnen würde. Irgendwie hab ich das Gefühl eher nicht... Man müsste ja doch so ziemlich alles irgendwie haben, sonst lohnt es sich eventuell für die Personen schnell mal nicht, da hinzugehen. Es stellt sich auch die Frage, ob man englische und französische Manga nicht auch mit ins Angebot nimmt, oder gar noch Japanische? (Japanische eher so einfach für Leute, die Japanisch lernen wollen und auch was zu lesen haben wollen)
    Man könnte das Angebot eventuell noch auf andere japanspezifische Themen erweitern, wie Japanische Sprache und Kultur, J-Rock(z.B. Magazine davon, deutsche wie Japanische), Gothic Lolita, Mangazeichnunsgbücher usw.
    Vielleicht, wenn man lange genug hinsieht, löst sich die Realität auf.

    My Sketch Blog
    Zeichnet in mein Graphikgästebuch

  9. #9
    Slaanesh-Groupie - Forums Gute Fee (Admin) Avatar von Pisces
    Registriert seit
    05.12.2004
    Ort
    Suhr AG
    Beiträge
    1.049

    AW: Manga-Bibliothek

    @Kanrei
    Da ich mich noch nicht wirklich "konkret" mit dem Gedanken an ein Kaffee auseinander gesetzt habe, ist die Beschreibung "kleine und feine Auswahl" relativ.
    Spontan wüsste ich diverse Ansätze wie man ein zufriedenstellendes (oder sogar üppiges) Angebot bewerkstelligen könnte. Machbar ist es auf jedenfall
    Da ich momentan aber bereits mit einem anderen gastronomischen Projekt beschäftigt bin liegt das Mangacafé vorerst auf der hohen Kante.
    Ich hoffe aber aus dem momentanen Projekt Erfahrung Sammeln zu können, welche ich in besagtes Mangacafé einbringen kann. Wer weiss, wer weiss.
    Compiling: [...]
    Error: Signature not found

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •