Seite 10 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 226 bis 250 von 267

Thema: was ist Liebe eigentlich? XD

  1. #226
    Brut der Nacht Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    3.912

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Noch zu dem, was ich vorher schrieb:
    Wie ich nun erfahren habe, war es nicht irgendeine Kollegin, die meiner Kollegin so in den Rücken fiel sondern die beste Freundin!!! Und mit der hat sie über ihre Beziehungsprobleme geredet. Echt super, wenn das dann von der "besten Freundin" so ausgenutzt wird. Das tragische ist, meine Kollegin würde ihn immer wieder zurück nehmen. Er hat sich schon sehr viel geleistet, wo bei mir Schluss gewesen wäre. Aber sie liebt ihn halt. Ich finde das falsche Liebe, das geht schon in Abhängigkeit rein. Ich finds besser, wenn sie auseinander sind. Aber das ändert nichts daran, dass es eine Schweinerei ist, dass sich eine Freundin/Kollegin den Partner krallt. Schlimm für meine Kollegin ist, dass ihr Ex im gleichen Quartier wohnt (wie ich auch) und sie immer Angst hat, sie begegnet den beiden. Meine Kollegin war mit ihm über 5 Jahre zusammen.

    Cabal
    Ich freue mich über jeden Klick auf diese Links:
    http://MyFreeCode.de/index.php?id=9690 Hier kann man Amazon-Gutscheine bekommen, die ich zur Zeit sammle, um mir eine Schermaschine für Tiere kaufen zu können.
    http://www.spielesite.com/#140574:Cabal:31178d8f65 10 Klicks pro Tag möglich (dieselbe IP nur alle 24 Stunden möglich). Mit den Talern (pro Klick bekomme ich einen Taler), kann ich im Pramienshop (Zooplus) Futter kaufen.

  2. #227
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    19.827

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Nunja, der Grat zwischen Abhängigkeit und Liebe ist irgendwie beängstigend Schmal. Und man merkt den Unterschied nicht, wenn man selber darin festhängt.

    Irgendwie frage ich mich aber doch ernsthaft, ich meine es ist eine Sache den Typen irgend einer Bekannten auszuspannen (auch wenn ich das nicht gutheisse) aber eine völlig andere, den Typen einer guten Freundin auszuspannen während man selber noch in ner Beziehung... das ist doch unter aller Sau?! (da passt wohl der Spruch: Die beiden haben sich verdient)
    Oder hat die sich nur eingeschleimt um an den Typen ran zu kommen?
    Da zeigt sich wieder mal, wie einseitig Freundschaften sein können irgendwie beängstigend.
    ... still searching for the Frappe-Bibel

    †Omnia mutantur nos et mutamur in illis† Fear the cuddly one / Cuddly-deviant

  3. #228
    Brut der Nacht Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    3.912

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    @Urd
    Diese Schlampe war auch die Arbeitskollegin meiner Kollegin. Glaub mir, meine Kollegin ist sowas von froh, dass sie (meine Kollegin) gekündeigt hat und seit kurz vor diesem Beziehungschaos nicht mehr dort arbeitet. Und die beiden Kerle (dieses Arsch und der Ex der Schlampe) arbeiten auch am selben Ort. Und Im Juli beginnt meine Kollegin auch an dem Ort zu arbeiten, wo diese Typen arbeiten.
    Anscheinend stand er von Anfang an auf diese Kuh. Und was ich das Allerletzte finde, wenige Wochen vor dem Aus sagte er meiner Kollegin wärend dem Sex, dass er auf die steht. Das ist doch ne totale Sauerei! Ach ja, einen Tag, nachdem er mit meiner Kollegin Sex hatte, poppte er die andere. Und tat dann so, als wäre nix. Es ist ja nur aufgeflogen, weil er das einer anderen Ex sagte und sie es meiner Kollegin sagte. Er wollte nämlich einen Tag nachdem er die flach legte, mit meiner Kollegin in das schon länger geplante Weekend fahren. Der Ex der anderen erfuhr von der Affäre (das sollte es nämlich sein) durch meine Kollegin.

    Cabal
    Ich freue mich über jeden Klick auf diese Links:
    http://MyFreeCode.de/index.php?id=9690 Hier kann man Amazon-Gutscheine bekommen, die ich zur Zeit sammle, um mir eine Schermaschine für Tiere kaufen zu können.
    http://www.spielesite.com/#140574:Cabal:31178d8f65 10 Klicks pro Tag möglich (dieselbe IP nur alle 24 Stunden möglich). Mit den Talern (pro Klick bekomme ich einen Taler), kann ich im Pramienshop (Zooplus) Futter kaufen.

  4. #229
    Multi-Beiträgler
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    8

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Pfff haha...bitte nehmts mir nicht übel ^^.

    Zitat Stupidediaie Liebe (engl. Loofw) ist ein Wort mit fünf Buchstaben, drei Vokalen, zwei Konsonaten und zwei Idioten und ist auch eine Droge, die in den frühen 20er Jahren zuerst nur experimentell an kleinen Kindern getestet wurde, sich später aber zur Volksdroge Nr. 1 avancierte.

  5. #230
    Hachi
    Gast

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Mühsames Thema, die Liebe zu erklären. Das habe ich in diesem Post auch nicht vor, weil ich finde, das es jeder für sich selber erfahren muss. Aber das will ich mit euch teilen:

    Ich liebe Paulo Coelho. Ein wunderbarer Schriftsteller, seine Bücher, immer mit einwenig bissigem Humor, sind sehr innig und gefühlvoll. Er bringt einen zum nachdenken, was nur wenige Schriftsteller schaffen. (Man beachte das ich von meiner Sicht rede)

    Letztens hab ich "Sei wie ein Fluss, der still die Nacht durchströmt" von ihm gelesen. Ein Kapitel blieb mir besonders im Gedächnis (Gedanken und Geschichen):

    "Offen für die Liebe bleiben"

    Es gibt Augenblicke, in denen wir einem geliebten Menschen gern helfen würden, aber nichts tun können. Oder Umstände hindern uns daran, einem Menschen näherzukommen, oder dieser Mensch ist jeder Art von Solidarität oder Hilfe gegenüber verschlossen.
    Dann bleibt uns nur noch die Liebe. In den Augenblicken, in denen alles vergebens ist, können wir immer noch lieben - ohne Belohnung, Veränderung oder Dank zu erwarten.

    Wenn es uns gelingt, so zu handeln, beginnt die Energie das Universum um uns herum zu verändern. Erscheint diese Energie, so arbeitet sie immer für dich.

    "Die Zeit verändert den Menschen nicht. Die Willenskraft verändert den Menschen nicht. Die Liebe verändert.", sagt Henry Drummond.

    Die Liebe verändert, die Liebe heilt. Aber manchmal legt die Liebe auch tödliche Fallen und zerstört am ende den Menschen, der beschlossen hatte sich vollkommen hinzugeben. Welch komplexes Gefühl ist dieses, das im Grunde der einzige Antrieb ist, weiter zu leben, zu kämpfen, zu versuchen, uns zu bessern.

    Es wäre unverantwortlich, es definieren zu wollen, weil ich es wie alle anderen Menschen auch nur fühlen kann.
    Tausende von Büchern wurden geschrieben, Theaterstücke insziniert, Filme produziert, Gedichte verfasst, Skulpturen aus Holz oder Marmor geschaffen, und auch damit hat der Künstler nur die Vorstellung eines Gefühls wiedergeben können und nicht das Gefühl an sich.

    Aber ich habe gelernt, dass dieses Gefühl in den kleinen Dingen gegenwärtig ist und sich in unserem unwichtigsten Tun offenbart, daher müssen wir, wenn wir handeln oder aufhören zu handeln, immer die Liebe im Sinn haben.

    Und wenn nichts mehr hilft, wenn nur noch die Einsamkeit übriggeblieben ist, dann sollte man sich an eine Geschichte erinnern, die mir ein Leser einmal geschickt hat:

    Eine Rose träumte Tag und Nacht davon, dass Bienen ihr Gesellschaft leisteten, aber keine einzige liess sich auf ihren Blütenblättern nieder.
    Die Blume aber träumte weiter: In ihren langen Nächten stellte sie sich einen Himmer voller Bienen vor, die zu ihr kamen und sie zärtlich küssten. So konnte sie es bis zum nächsten Tag aushalten, bis sie sich im Sonnenlicht öffnete.
    Eines Nachts fragte der Mond, der von der Einsamkeit der Rose wusste:
    "Bist du es nicht müde, immer weiter zu warten?"
    "Vielleicht. Aber ich muss weiterkämpfen."
    "Warum?"
    "Weil ich verwelke, wenn ich mich nicht öffne."

    In den Augenblicken, in denen die Einsamkeit alle Schönheit zu erdrücken scheint, ist die einzige Möglichkeit standzuhalten, weiter offen zu sein.

  6. #231
    -
    Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    74

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Meiner Meinung nach ist fast alles, was jemals über die Liebe geschrieben wurde, wahr. Shakespeare schrieb: "Die Reise endet, wenn Liebende sich treffen." Oh, was für eine außergewöhnliche Vorstellung. Ich persönlich habe nicht einmal annähernd irgendwas Vergleichbares erlebt. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass Shakespeare es getan hat.
    Ich schätze, dass ich mehr über die Liebe nachdenke, als einem gut tut. Und dauernd staune ich über ihre ungeheure Kraft unser Leben zu verändern und uns zu beherrschen. Shakespeare war es aber auch allerdings, der schrieb: "Liebe macht blind." Das ist etwas, wovon ich genau weiß, dass es wahr ist. Bei einigen verblasst die Liebe nach und nach, auf eher unerklärliche Weise. Andere haben sich schlichtweg verloren.
    Und dann gibt es noch eine andere Form der Liebe. Die grausamste von allen. Die, die ihre Opfer fast umbringt. Man nennt sie die unerwiderte Liebe. Und darin bin ich Expertin. Die meisten Liebesgeschichten handeln von zwei Menschen, die sich Ineinander verlieben. Aber was ist mit den Übrigen? Was ist mit unseren Geschichten, bei denen sich nur einer verliebt? Wir sind die Opfer einer einseitigen Liebesaffäre. Wir sind die Verfluchten unter den Liebenden. Wir sind die Ungeliebten. Die mit dem leichten Knacks. Die Behinderten, die nicht in den Genuss von großen Parkplätzen kommen. Ja, Sie betrachten gerade so ein Individuum. Und ich habe einen Mann bereitwillig geliebt.
    Die definitiv schlimmsten Momente meines Lebens hatte ich seinetwegen...den schlimmsten Weihnachtsfesten, den schlimmsten Geburtstagen, Silvester bescherte mir immer reichlich Tränen und Valium. . Oh Gott, allein schon sein Anblick: Ich bekomme Herzklopfen, einen Kloß im Hals und kann absolut nichts runterkriegen. Die üblichen Symptome eben. Aber auch das ist nun Geschichte. Schlussendlich ist es doch schon so, dass Liebe unverständlich bleibt. Schön, aber unverständlich.

    btw: mein schwarzer humor ist etwas durchgesickert, fürchte ich..^^'

    @karma: wie meinst du?^^
    Geändert von morbides_Etwas (07.07.2009 um 14:43 Uhr)
    -

  7. #232

  8. #233
    I don't care Avatar von Zapan
    Registriert seit
    20.03.2007
    Ort
    Zürich-Zürich
    Beiträge
    464

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Zitat Zitat von morbides_Etwas Beitrag anzeigen
    @karma: wie meinst du?^^
    Ich finde du hast sehr schön in Worte gefasst, was mir persöhnlich sehr schwer gefallen wäre zu verbalisieren.
    Ich kenne diese Gefühle, und kann sie sehr gut Nachfollziehen.

    Das meinte ich

    Greez Zapan

  9. #234
    Frequenzler Avatar von ShuChan
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Grüenematt
    Beiträge
    44

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Was ist Liebe?

    Es ist sehr schwerz zu beschreiben...Ich denke mal:
    wenn man sehnsucht nach einer Person hat, wenn man jede Minute mit der Person verbringen möchte, wenn man an ihn denkt, wenn man schmetterlinge im bauch hat, wenn man sich freut ihn zu sehen...

    und noch so einiges^^

  10. #235
    [Weltherrscher no.2] [Kulinarischer Tiefflieger xD] [Nekomimi suchti] [Touhou suchti höchsten lvls] Avatar von Micu
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    4133 Pratteln (BL)
    Beiträge
    718

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    neulich hat mir jemand gesagt das wenn man jemanden liebt will man das diese person die man libet glücklich wird, egal ob mit der person von der man geliebt wird oder mit einer anderen o.O kann man dem glauben?

    also ich denke wenn man jemand liebt will man mit der person glücklich werdenm die man auch liebt und nicht zusehen wie die/derjenige mit ner anderen person glücklich wird

  11. #236
    ~Snowflakes Avatar von Ryomo
    Registriert seit
    17.12.2006
    Ort
    Volketswil ZH
    Beiträge
    522

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Für mich bedeutet Liebe nichts weiter als tiefe,sinnliche und schöne Freundschaft.
    Eine andere Form von Liebe.
    Ich habe gemerkt,das viele Leute nach diesem Status"Beziehung" streben,nur um zb.dazuzugehören,zu erfahren wie das ist oder einfach nicht weiter wissen und denken das ises...O.o
    Aber bei mir ises so,das ich gemerkt habe es gibt mehr als nur...Beziehung,bla bla bla und all das Gesülze von wegen "Wahrer Liebe".
    Ich selber Liebe eine Person von ganzen Herzen und das schon lange und jetzt hab ich gemerkt genau das was wir haben ist Richtig.Wir haben keine Beziehung wir sind Freunde,ziemlich enge Freunde,wollen aber nicht dieses "Zusammenseinzeug".
    Liebe ist einem immer noch die Freiheit zu geben man selbst zu sein und zu bleiben und es zu akzeptieren!
    Klingt vielleicht jetzt alles ein bissel kompliziert,aber vielleicht verstehen es ein paar unter Euch

    "You wanna be F.A.M.E.? You better work, B**ch"

  12. #237
    Power is not given. It is taken Avatar von dragoon
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Void
    Beiträge
    13.471

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Ich denke, wir wiederholen uns langsam ziemlich in dem Thread: Alles was gesagt werden musste, wurde schon mehrmals gesagt. Aber da jeder eine leicht andere Meinung hat...

    Nun, ich finde noch immer, dass der folgende Comic ziemlich alles darüber aussagt:
    (alle Weisheit dieser Welt steckt in Webcomics)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 051.jpg (119,5 KB, 289x aufgerufen)
    In Peace, Vigilance. In War, Victory. In Death, Sacrifice.

  13. #238
    Kann nur vier tricks auf einmal lernen. Avatar von Bonsai
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    ZH
    Beiträge
    355

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Sry fürs wiederbeleben eines toten threads. Mir geht es nur zur Zeit ziemilich beschissen und ich wollte nur mal luft machen und mal evtl ne frage stelle. Ich leide immer noch unter meiner trennung und finde einfach keine Ruhe obwohl sie schon 6 Monate zurück liegt(nennt mich ruhig ne pussy, ist wahrscheinlich sogar wahr). Ich fühle mich wertlos und "leer". Oftmals auch verzweifelt und perspektivenlos. Das obwohl ich im Moment mich eigentlich über meinen neuen job freuen müsste.
    Aber da ist immer dieser schatten der alles in ein monotones Grau hüllt. Manchmal scheine ich mir einzubilden das ein hübsches mädchen etwas will... Etwa zwei bis drei Wochen nachdem die chance vorbei ist. Andersmal bilde ich mir ein wertloser als dreck zu sein.
    Keines von beiden kann ich wirklich als Realität akzeptieren.
    Mal abgesehen ob das stimmt oder nicht ist für mich die Tatsache dass ich erstmal ein halbes bis ganzes jahr in einer beziehung das Arschloch markieren muss bevor ich die art beziehung haben kann die ich mir wünsche (google hier zu "nice guys finish last"). Was mir am meisten fehlt ist dieses "vertrauensgefühl" das Gefühl das man "weiss" geliebt zu werden.
    "Trauerperioden" Sind ja "normal" Ich befürchte nur dass ein halbes Jahr etwas zuviel ist. Nicht dass ich gleich links und rechts alles besteigen müsste. Aber ich hab das gefühl ich hätte mich schon längst zumindest mit meinem "Single-Dasein" "Abfinden" müssen.

    Genug den Emo Markiert, Zeit für meine Frage: wart ihr schon mal in der Situation? Und was habt ihr dagegen getan?
    Ein par "typische" antworten sind bei mir schon "ausgeschlossen"
    Nagel mal ne andere: Ich sehe mich als chancenloss und selbst wenn es klappen würde ordnet es mein Hirn unter "pity-fuck" ein selbst wenn es.nicht so wäre.
    Gehe zurück: Vertrauen fehlt. Mal angenommen ich werde wieder angenommen... Ich könnte nicht glücklich damit sein.
    Glücklich sein ist die beste Rache: bin nicht glücklich seit 6 Monaten.
    O_ò

  14. #239
    Urgestein Avatar von Ayashi-Chan
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Baselland
    Beiträge
    1.342

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Ich für mich lenke mich mit Arbeit und Freunde ab, sich nicht verkriechen, sondern umso mehr unter die Leute gehen.
    Je mehr man unter Freunden ist, je eher lernt man die Richtige kennen.
    Ich bin der Ansicht, dass man durch gemeinsam Zeit verbringen, sich besser kennen lernt und Vertrauen aufgebaut werden kann.
    Sich einfach ned unterkriegen lassen!
    Es mag verd**** sch***** sein, allein zu sein, aber man ist nicht allein, wenn man gute Freunde hat.
    Lieber gute Freunde, als ne schlechte Freundin an der Seite haben.
    Ich wünsch Dir von Herzen dass Du es gut überwinden kannst, mach Dir kein Zeitdruck.

    *Wer liebt kann nicht vergessen, Wer vergisst hat nie geliebt!*

  15. #240
    Vorsicht, bissig! Avatar von RedTiger
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    meist anzutreffen in den Winterthurer Stadtbibliotheken
    Beiträge
    282

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    ich kann dazu nur eins sagen, die Liebe ist eine Sache, bei der man nie richtig weiss wie das angehen (so sehe ich das zumindest)

    egal was passiert egal was man tut, am ende steht man immer aleine da.

    die Liebe kann schön sein, berauschend und wundervoll aber sie kann auch schmerzen, zerstören und tiefe Narben hinterlassen.

    Lieben kann man jeden, nur muss man genau wissen worin man sich da einlässt und wie die sache angehen. man muss auch wissen was der gegenüber für einen empfindet.

    Liebe muss gegenseitig sein, sonst kommt sie nicht weit.

    Liebe ist wie eine Rose. sie kann einem Wehtun, wenn man sie nicht handhaben kann.
    Geändert von RedTiger (02.10.2011 um 17:24 Uhr)
    don't Game your Life...
    LIVE YOUR GAME!!!
    Don't say it
    SPRAY it!!!!!
    einmal Seelen zum mitnehmen bitte!

    I hate Lonelyness, but it loves me

  16. #241
    Anhänger des Konataismus X3 Avatar von Hirano_Rules
    Registriert seit
    26.01.2010
    Ort
    Silenen/Uri
    Beiträge
    268

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Liebe ist eine schöne lüge nichts weiter als eine ilusion.
    Oder gibts das Zeug auch in echt?


    Ich nehme ann man kann moè nicht als liebe zählen oder
    Unfreiwillig bekannt ☆〜(ゝ。∂)

    Rules should be about what's good and what's bad and not about what somebody likes or dislikes.

    Official Scarlet-Mansion Shibari Instructor

  17. #242
    [ベース♥] ~~ [にゃん♡] ~~ ★ J-ROCK ☆ Avatar von Toby
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    Zürich Seebach
    Beiträge
    372

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Es ist interessant, wie sehr ich mich damit beschäftigen kann, mich zu fragen, was etwas ist, dass ich gar nicht wissen kann...

    Ich kann mir vieles Vorstellen, was dieses "Gefühl" an Veränderung bringen kann. Schöne und auch Schreckliche Dinge...

    Ich selbst habe nie erlebt, was es heisst zu lieben oder geliebt zu werden. Mit der Zeit steigt die Verunsicherung, ob ich noch weiss, was es heisst zu lieben. Ich überlege mir, wen ich lieben könnte. Habe ich vergessen zu Lieben, oder werde ich es zu gegebenem Zeitpunkt erfahren?...
    Auch habe ich Angst jemanden zu verletzen, weil ich die Gefühle der anderen nicht so gut interpretieren kann... >.<
    o(≧∀≦)o

  18. #243
    Vorbeigucker
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    Region Thun
    Beiträge
    19

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Auch wenn Liebe "nur" ein Ausschütten von Pheromonen und Hormonen ist, denke ich nicht dass man sich dagegen wehren muss. Denn schlussendlich ist jedes Glücksgefühl "bloss" ein Ausschütten derselben. Und das Leben wäre ja ein gar trostloses, wenn man sich an nichts mehr erfreuen kann. Aus meiner Sicht sollte man mit den Menschen rumhängen mit denen man am meisten Spass hat und auch das tun kann, was einem am meisten Freude bereitet.
    So wirst Du vielleicht irgendwann mal, jemanden treffen mit dem du den Rest deines Lebens verbringen willst. Diese Person muss ja nicht perfekt sein. Ich rege mich von Zeit zu Zeit auch über meine besten Frende auf, aber ich möchte nicht ohne sie weiterleben müssen.

    Ich habe zwar leider selbst keine Freundin, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass ich ganz unerwartet mal auf jemanden solches treffen könnte. Und falls das in die Hose geht war das halt eine Erfahrung die man im Leben machen muss. Wie bei vielen anderen Sachen auch, aber ansonsten wäre das Leben ja auch ganz schön langweilig und das würde mir persönlich auch nicht mehr passen ;.)
    NIDHOEGGR - SWISS FOLK DEATH METAL

    Visit us on Myspace!
    http://www.myspace.com/nidhoeggrmetal
    Listen to our Songs on Youtube!
    http://www.youtube.com/user/NidhoeggrMetal
    Follow us on Facebook!
    http://www.facebook.com/NidhoeggrMetal

  19. #244
    国家錬金術師 | Love-Me-Tender-Alchemist | Prinz Diamonds Lustsklave #343 Avatar von Celaeno
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.057

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    @Bonsai:
    Hmm ... was für mich grad nicht ganz klar rüberkommt:
    Bist du traurig, weil du speziell deine Ex-Freundin vermisst oder weil du dich generell mit dem Single-Dasein nicht abfinden kannst?
    Allgemein geb ich dem Ele Recht: mit Freunden etwas unternehmen ist vorerst der beste Schritt, sich gute Ablenkung zu verschaffen.
    Da ich selber nicht wirklich Erfahrung in dem Bereich habe, kann ich dir zum Thema Trennungsschmerz an sich nicht viel sagen, allerdings weiss ich dagegen viel über das Thema Minderwertigkeitsgefühle zu berichten. XD
    Wenns dir hilft, kannst du dich sonst gerne mal melden, wenn du reden willst, ansonsten wünsche ich dir einfach, dass es sich bald wieder zum besseren wendet für dich. ^^'
    ... Your faithful student, Twilight Sparkle

  20. #245
    MFKM - MF Karaoke-Master Avatar von roger343
    Registriert seit
    08.07.2005
    Ort
    Winterthur (Weit hinten im Wörterbuch)
    Beiträge
    3.207

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    @Bonsai: Du musst dir vielleicht mehr Zeit geben. Mein Ex hat mir nach einem Monat den Laufpass gegeben. Es ging zwei Monate, bis ich ganz darüber hinweg war, also doppelt so lang wie die Beziehung anhielt.
    Und das Arschloch markieren... Meinen letzten Freund habe ich deswegen den Laufpass gegeben. Ich finde, dass man in einer Beziehung sich nicht extra zu verstellen hat. Wenn es ein Problem gibt, soll man nicht das Arschloch markieren und den/die Partner/-in verletzen, sondern miteinander darüber sprechen.
    Kanno Yôko Suchti: Fanforum
    Karaoke Suchti: "ääh pfrrrlt!" "MMM!" "Ich han müeh!" - "Was für Chüeh?" www.karaoke7.ch
    Kylie Minogue Suchti: offizielle Seite
    ->Lang lebe "K"! "K" A Day Keeps The Apple Away!

  21. #246
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    19.827

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Ich denke um mit Trennungen fertig zu werden, muss jeder seinen eigenen Weg finden.

    Zeit ist nicht zwingend die Lösung. Teilweise steigert man sich mit der Zeit erst richtig in das Gefühl hinein, verlassen zu sein oder verraten worden zu sein, oder dass einfach alles scheisse ist.

    Ich hatte damals fast ein Jahr gebraucht um wirklich mit der letzten Trennung abzuschliessen. Und das obwohl ich bereits in einer neuen Beziehung war.

    Die neue Beziehung hat sicher geholfen, aber nur Zeit und viel depressives Nachdenken hat mich schliesslich zu dem Schluss geführt, dass es den ganzen Ärger nicht wert war. Ein Wundermittel ist mir während der Zeit nicht untergekommen ^^'
    ... still searching for the Frappe-Bibel

    †Omnia mutantur nos et mutamur in illis† Fear the cuddly one / Cuddly-deviant

  22. #247
    Gamemistress and Companion Betrayer "raza nabba dooa-goola wookie nibble pinchy !" NAANIIII?! Avatar von Ranma Saotome
    Registriert seit
    25.11.2005
    Ort
    Candy Kingdom - Ooo
    Beiträge
    2.311

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Die Welt ist gross. Auf der Welt sind viele viele viele fucking damn viele Menschen die dir gefallen die du aber noch nicht kennst.
    Man erhält mehr als eine Chance einen Partner fürs Leben zu finden.
    Man muss nur die Augen offen halten und willens sein jemanden neuen kennen zu lernen.

    Jede Liebe ist einzigartig. Aber deswegen ist Liebe nicht einmalig.

    (Falls du interessanten, etwas speziellen, Lesestoff zum Thema Liebe willst, leg dir Bücher von "Ulrich Schaffer" zu.)
    "Time is a cruel mistress." Yuki - Hourou Musuko
    "Military is stabbing people with pointy things." Quill18

    http://img.photobucket.com/albums/v8...inzakuspin.gif

    das denken der gedanken, ist ein denkenloses denken darum denke nicht gedacht zu haben

  23. #248
    Kann nur vier tricks auf einmal lernen. Avatar von Bonsai
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    ZH
    Beiträge
    355

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Danke an alle die geantwortet haben.
    Es tut gut zu wissen dass man kein sonderfall ist wenn es einem nach 6 monaten immer noch mies geht. Ihr habt keine Ahnung wie viel das schon geholfen hat zu wissen dass man da nicht aleine ist.

    @ Cela: Ist ne mischung aus allem. das minderwertigkeitsgefühl ist aber im allgemeinen das am häufigsten aufkommende. Gewissermassen vermisse ich meine ex im speziellen ja auch ein bisschen, kein mensch hat nur schlechte seiten... sogar wenn einem mal die perspektive durch emotionales chaos verbogen wird. aber das "allgemeine" "da-fehlt-was" gefühl ist stärker da.

    @Darkie & roger: Nun das "Arschlochsein" ist für mich im kontext beziehung nicht gleichbedeutend mit anderem "Arschlochsein". Nicht das man rumpöbelt oder sich schlichtweg "fies" verhält. Eher gemeint damit ist das "gesunde" "bisschen" "arroganz"... das mir völlig (bzw. in den wirklich wichtigen dingen) fehlt. (AKA Selbstvertrauen)
    Nunja nur teilweise da kommt noch das "Be Mysterious" (SAG IHR AUF KEEIINNEENN!!! FALL!!! DASS DU SIE LIEBST!!!) "Be the better person" (Lass sie glauben du bist der bessere fang in der beziehung und sie dir gefälligst für jede sekunde deiner zeit die du ihr zur verfügung stellst VERDAMMT dankbar sein sollte) und ähnliche prinzipien hinzu... alles zusammen halt das Arschloch prinzip.
    Und schon angedeutet: es kotzt mich an, ich BIN so NICHT, ich will jemanden in der beziehung zeigen dürfen dass ich sie liebe.
    Aber auf dem arschlochprinzip beruhen so ziemlich alle meine zugegebenermassen kleineren erfolge von vor über 4 Jahren. Es ist fast schon schockierend wie anders frauen auf einen reagieren wenn man als "Arschloch" auf sie zugeht und nicht als "Nice Guy"
    Als "Nice Guy" kann man einfach schwer eine beziehung "anfangen" aber ohne das bisschen kann man sie auf dauer nicht behalten. Sehr viele Frauen wünschen sich halt einen "Jerk with a heart of Gold".
    O_ò

  24. #249
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    19.827

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    @Bonsai

    Naja, gewisse Frauen scheinen sich nur dann wohl zu fühlen, wenn sie sich in einer Beziehung als 'minderwertig' sehen. Kann ich nicht nachvollziehen... echt nicht.

    Ich meine, ein 'Bad Boy' ist ok zum flirten, aber mir würde nicht im Traum in den Sinn kommen, mit so einem was ernstes anzufangen... ich meine, wenn man eine Beziehung eingeht, geht man in der Regel davon aus, dass es etwas dauerhaftes ist, und ich kann mir nicht vorstellen, dass es prickelnd ist, sein Leben mit nem arroganten Schleimbolzen zu verbringen, egal wie gut er aussieht.

    Ich denke 'Nette' Kerle haben es am Anfang schwieriger, weil sie weniger direkt sind, und Frauen sehr schwer von Begriff sein können, wenn sie dezent angebaggert werden. (jap, da rede ich aus Erfahrung, ich bemerke einen Baggerversuch in der Regel erst, wenn er mir direkt ins Gesicht springt XD)

    Von daher: nicht locker lassen
    ... still searching for the Frappe-Bibel

    †Omnia mutantur nos et mutamur in illis† Fear the cuddly one / Cuddly-deviant

  25. #250
    Post-Junkee Avatar von Ranma-chan
    Registriert seit
    17.10.2001
    Ort
    Buchs ZH
    Beiträge
    2.885

    AW: was ist Liebe eigentlich? XD

    Was sicher nicht funktioniert ist, wenn du dich verstellst. Du kannst dich nicht über Jahre hinweg verstellen. Sobald du das nicht mehr aushälst, ist die Frau vielleicht wieder weg weil das nicht der Mann ist, den sie eigentlich wollte. Es bringt absolut null für die Beziehung eine Farce aufzusetzen, denn der Partner sollte eigentlich doch der Mensch sein bei dem man sich entspannen kann, wirklich sich selbst sein kann.
    Wenn deine Freundin dich nicht mag wie du eigentlich bist, dann ist sie einfach nicht die Richtige fürs Leben.

    Was natürlich nicht heisst dass nicht die Möglichkeit besteht zusammen zu wachsen.
    Ich hatte zu Anfang meiner Beziehung schwerste Minderwertigkeitskomplexe und null Selbstvertrauen. Ich war schüchtern und kriegte den Mund nicht auf. Tja, und heute bin ich ziemlich vorlaut und schätze mich als eher starke Persönlichkeit ein Das kann vorkommen wenn man ein paar Jahre ehrliche und liebevolle Unterstützung bekommt. Aber auch mein Mann hat persönlichkeitsmässig viel gewonnen seit wir zusammen sind.
    Das heisst also, wenn du die Frau findest die dich magst wie du bist, stehen die Chancen nicht schlecht dass du schlussendlich als eine recht veränderte Persönlichkeit herauskommst, und eben diese gesunde Portion Arroganz hast von der du jetzt sagst dass sie dir fehlt.

    Ich hoffe ehrlich dass ist jetzt nicht im Sinne von "haha, guck mal meine geile Beziehung an!" rübergekommen, das war nicht meine Absicht Ich hatte im Sinn zu vermitteln wie Liebe wie ich sie verstehe funktioniert, das kann ich am Besten an meinem Beispiel.
    Such dir das Mädchen dass neben deiner Partnerin auch deine beste Freundin ist, bei dem du dich entspannen und dich selbst sein kannst. Möglich dass dadurch noch ein paar Rückschläge kommen, aber auf lange Sicht wird es das Wert sein, es funktioniert bei uns seit 10 Jahren
    Ich wünsch dir ganz viel Glück und Erfolg bei deiner Suche!
    Life is not, in fact, like a box of chocolates. It is more like a box of Chuck Norris, roundhouse kicking you in the face.

    And if you receive a box of Chuck Norris, you ALWAYS know what you are going to get

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •