Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Frage zur Festplatte

  1. #1
    Brut der Nacht Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    4.445

    Frage zur Festplatte

    Wenn die Festplatte nicht mehr läuft, gibts denn da gar keine Möglichkeit mehr, an die Daten ran zu kommen? Der Laptop startete nicht mehr auf. Romolo hat die Festplatte ausgebaut und mit so nem Stecker an den anderen Laptop angeschlossen. Ausser dass die Festplatte komische Geräusche macht, ist nix passiert. Romolo meint, die Daten sind verloren. Ich habe dort Fotos meiner verstorbenen Tiere drauf, die ich so gerne wieder hätte. Und Romolo hatte die ganzen Serien dort drauf.
    Ich bin um jeden Tipp dankbar, was wir jetzt noch machen können.
    Ich hatte mir eine externe Festplatte gekauft wegen Datensicherung, aber das hat nicht funktioniert. Die externe Festplatte war danach immernoch leer. Also hab ichs sein gelassen und gehofft, dass einfach nix passiert.
    Ich freue mich über jeden Klick auf diese Links:
    http://MyFreeCode.de/index.php?id=9690 Hier kann man Amazon-Gutscheine bekommen, die ich zur Zeit sammle, um mir eine Schermaschine für Tiere kaufen zu können.
    http://www.spielesite.com/#140574:Cabal:31178d8f65 10 Klicks pro Tag möglich (dieselbe IP nur alle 24 Stunden möglich). Mit den Talern (pro Klick bekomme ich einen Taler), kann ich im Pramienshop (Zooplus) Futter kaufen.

  2. #2
    Bad Apple?! Avatar von Aijou
    Registriert seit
    29.06.2015
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    398

    AW: Frage zur Festplatte

    Das ist so zunächst schwer einzuschätzen. Also verloren gehen Daten eigentlich nicht einfach so. Diese müssten vorher überschrieben / gelöscht werden. Wenn die Festplatte noch komische Geräusche von sich gibt, wäre da vielleicht noch etwas zu retten. Könnte sein, dass der zweite Laptop die Festplatte nicht mit genügend Strom versorgt und sie daher nicht korrekt anspringt. Mit der richtigen Stromversorgung und einem Betriebssystem wie Linux, wo mehr Tools zur Analyse von Festplatten zur Verfügung stehen, klappt das vielleicht.

    In Zürich gibt es einige kleine IT-Dienstleister, die sich auch mit Datenrettung auskennen, dies zumindest anbieten. Sollte innert einer Stunde möglich sein, die Daten von der defekten Platte auf eine andere zu überspielen.
    Auch auf Koffein-Entzug? Schau mal hier vorbei: https://www.koffein-kultur.de/

  3. #3
    [Paradise Tweety][Baumknuddler][bunter Engel][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.211

    AW: Frage zur Festplatte

    Als meine ging vor ein paar Jahren auch kaputt, weil sie runtergeschmissen wurde und wir konnten selbst nix mehr machen. Ich hab das ganze dann so einer von Aijou genannten Firma übergeben und die konnten einen Grossteil retten. Einige Fotos sind immer noch kaputt, die haben dann einfach nur bunte Streifen drauf. Aber das kostet halt so einiges an Geld je nachdem. Frag mich nicht mehr wie viel, aber im dreistelligen Bereich war's auf jeden Fall.
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  4. #4
    Brut der Nacht Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    4.445

    AW: Frage zur Festplatte

    Danke Euch. Ich weiss schon, wohin ich sie bringen werde. Hätte aber noch eine Frage. Kommt es draufan, ob man das schnell macht oder darf man noch einen Monat warten? War heute beim Tierarzt und hab viel Ged dort liegen lassen. Meine momentane Barschaft reicht nicht mehr in den dreistelligen Bereich.
    Ich freue mich über jeden Klick auf diese Links:
    http://MyFreeCode.de/index.php?id=9690 Hier kann man Amazon-Gutscheine bekommen, die ich zur Zeit sammle, um mir eine Schermaschine für Tiere kaufen zu können.
    http://www.spielesite.com/#140574:Cabal:31178d8f65 10 Klicks pro Tag möglich (dieselbe IP nur alle 24 Stunden möglich). Mit den Talern (pro Klick bekomme ich einen Taler), kann ich im Pramienshop (Zooplus) Futter kaufen.

  5. Das weiss ich nicht, sorry.
    dark columbia glaubt:
  6.  

  7. #5
    Durchgeknalltes Vieh Avatar von Nachtana
    Registriert seit
    11.02.2002
    Ort
    Der Fanartbereich und Schaffhausen
    Beiträge
    6.171

    AW: Frage zur Festplatte

    Meine Daten konnte ich in einem ähnlichen fall retten, indem ich sie eine weile als zweitHD an einen Computer hängte. Als dieser in den sleepmode ging und wieder aufwachte, konnte ich zugreifen.
    Wheel dog

  8. #6
    Brut der Nacht Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    4.445

    AW: Frage zur Festplatte

    Ich wollte die Datenrettung nun in Angriff nehmen und habe mir die ausgesucht: http://datenrettung-zuerich.net/ Unter Standorte waren mehrere Adressen angegeben. Der Hauptsitz ist aber in Österreich, das sah ich dort schon, fand das jezt aber nicht bedenklich und erteilte den Auftrag zur Analyse. In der Mail, wo mir die Frachtpapiere geschickt wurden, hiess es, dass meine Festplatte wegen des grossen Andrangs nach Österreich geschickt wird. Das fand ich dann aber nicht ok, da ich, falls ich nach der Analyse die Datenrettung nicht veranlassen wollte, die Festplatte hätte abholen können und mir somit das kostenpflichtige zurücksenden von über 30 Fr. ersparen könnte. Dazu kommt noch, dass im Internet nichts gutes über diese Firma steht. Ja, normalerweise klärt man das vor der Aufragserteilung ab--; Aber ich bin nunmal recht beeinflussbar mit Aktionen und so. Zum einen hatte ich einen 100 Fr.-Gutschein von denen, der nur 48 Stunden ab erhalt gültig war und zum anderen hiess es, bei Auftragserteilung zur Analyse bis zum 31.08.2017 ist die Abholung und Analyse der Festplatte gratis. Jetzt steht auf der HP, dass diese Aktion mit gratis Abholung und gratis Analyse bis zum 31.10.2017 geht. Das ist wohl eine "Daueraktion", um Kunden zu fangen. Ich habe den Auftrag storniert.

    Negative Berichte über ECS-Global GmbH:
    https://www.konsument.at/computer-te...ung-ecs-global
    https://www.datenretter-koeln.de/blo...ttenreparatur/
    Ich freue mich über jeden Klick auf diese Links:
    http://MyFreeCode.de/index.php?id=9690 Hier kann man Amazon-Gutscheine bekommen, die ich zur Zeit sammle, um mir eine Schermaschine für Tiere kaufen zu können.
    http://www.spielesite.com/#140574:Cabal:31178d8f65 10 Klicks pro Tag möglich (dieselbe IP nur alle 24 Stunden möglich). Mit den Talern (pro Klick bekomme ich einen Taler), kann ich im Pramienshop (Zooplus) Futter kaufen.

  9. #7
    last fallen angel / the white knight / Shu's donkey Avatar von Mr.Ash
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Obergerlafingen/Zielebach (SO/BE)
    Beiträge
    811

    AW: Frage zur Festplatte

    Bringt zwar im Nachhinein nicht viel, aber das Zauberwort heisst Backup. Von seniblen Daten, oder welche einem sonst noch wichtig sind, ist ein regelmässiges Backup unablässig, alles andere ist schlicht und einfach verantwortungslos. Von solchen Datenrettungsdiensten rate ich jedem dringenst ab, denn es ist unmöglich zu wissen, was diese mit den "geretteten" Daten anstellen. Niemand kann dir garantieren, dass diese von niemanden eingesehen oder gar weitergegeben werden, auch wenn diese Firmen von sich behaupten seriös zu sein (wer würde das nicht?) oder mit positiven Kundenbewertungen um sich wedeln. Selbst unscheinbarste Daten wie harmlose Bilder, Selfies usw. können einem zum Verhängnis werden wenn diese z.B. auf illegalen Internetseiten (z.B. Kinderpornos, Terrororganisationen, usw.) auftauchen. Dann kann man im nachhinein noch lange sagen "das war ich nicht", wenn's auf den Titelseiten von Blick, 20min & co. auftaucht dann war's das, auch wenn hinterher die Wahrheit an Licht kommen sollte. So brutal das auch klingen mag, aber das beste ist dich von den verlorenen Daten zu verabschieden und es in Zukunft besser zu machen, nur so kannst du dir sicher sein, dass niemand mit deinen Daten Unfug treibt.

    Ein simples Backup ist ja denkbar einfach, einfach eine zweite Festplatte (oder anderen Datenträger) besorgen und in regelmässigen Abständen die wichtigen Daten von einer auf die andere kopieren. Zur Aufbewahrung des Backups empfiehlt sich ein sicherer Ort, am besten ausserhalb deines zu Hause (z.B. am Arbeitsplatz, eingeschlossen in einer Schublade). So ist auch bei einem Ereigniss wie Diebstahl oder Brand eine Redundanz gewährleistet, da es höchst unwahrscheinlich ist, dass die Daten ab beiden Orten gleichzeitig verloren gehen.
    Ausnahmen bestätigen die Regel

    Technical director from
    Reign of darkness
    ---------------------------------------
    http://www.reignofdarkeness.ch

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •