Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Junji Ito / Horrormangaka

  1. #1
    Professionelle Chaotikerin, Dr. in Schusseligkeit Avatar von änileiin
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    920

    Junji Ito / Horrormangaka

    Capture.PNG

    Hallöchen, Fans des Abstrakten und Abstrusen, des Horrors und der merkwürdigen Zeichnungen

    Ich habe vor Jahren mal einen Manga gelesen namens 'Uzumaki' (Was 'Strudel' bzw 'Spirale' bedeutet) und fand ihn unglaublich verstörend.
    Da ich vor weniger langer Zeit mal mit einem Kumpel darüber geredet habe (es gibt mittlerweile eine Verfilmung des Mangas) habe ich den Zeichner mal gesucht und geguckt, was er sonst noch so für Mangas herausgebracht hat.

    Junji Ito ist das kranke, geniale Hirn hinter den Geschichten und hat tatsächlich noch ein paar mehr an Lager.
    Ich dachte, ich mache hier einen kleinen Sammelthread auf seiner Geschichten, wenn ihr noch ein paar kennt und gern habt, bitte hier kurz beschreiben, welcher, worum es geht und warum ihr ihn mögt.


    Heute Abend/Morgen früh stell ich euch Uzumaki dann auch mal noch vor

    lg
    äni
    "If you can't fly then run, if you can't run then walk, if you can't walk then crawl, but whatever you do you have to keep moving forward."


  2. #2
    Professionelle Chaotikerin, Dr. in Schusseligkeit Avatar von änileiin
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    920

    AW: Junji Ito / Horrormangaka

    Spiral / Uzumaki




    Uzumaki handelt um eine Kleinstadt, in der immer wieder komische Sachen passieren, die alle im Zusammenhang mit Spiralen stehen. Und wie in einer Spirale merken die beiden Protagonisten nichts, bis es sich zusammenzieht und immer mehr und immer heftigere Ereignisse passieren.

    Es gibt 3 Bänder, die Story ist damit bereits abgeschlossen und es gibt eine Realverfilmung mit dem gleichen Titel.

    Uzumaki ist der erste Horrormanga, den ich gelesen habe. Und obwohl er nicht wirklich gruselig ist, oder das, was ich als klassischen Horror empfinde, wird einem trotzdem bisschen anders beim lesen. Es ist auf seine eigene weise sehr abstrakt und brutal und wirklich seltsam. Ausserdem sind irgendwann durch und durch alle Verrückt ausser 1-2 Personen und das nimmt einen doch etwas mit. Mir gefällt auch der Zeichenstil sehr.

    Alles in allem eine interessante Geschichte. Den Film habe ich zuhause stehen und muss ich noch gucken, aber der Trailer sah nicht soo überzeugend aus.
    "If you can't fly then run, if you can't run then walk, if you can't walk then crawl, but whatever you do you have to keep moving forward."


  3. Hatte ich mir schon länger überlegt zu lesen...
    dark columbia meint:
  4.  

  5. #3
    Professionelle Chaotikerin, Dr. in Schusseligkeit Avatar von änileiin
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    920

    AW: Junji Ito / Horrormangaka

    @Darki Karma: Den hab ich sogar noch Zuhause, kann ihn dir bei Gelegenheit ja mal ins RL vorbeibringen
    "If you can't fly then run, if you can't run then walk, if you can't walk then crawl, but whatever you do you have to keep moving forward."


  6. Gerne :)
    dark columbia glaubt:
  7.  

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 10 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 10)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •