Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 28 von 28

Thema: Ältere Filmmusik verglichen mit heutiger Filmmusik chaotischer?

  1. #26
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Ältere Filmmusik verglichen mit heutiger Filmmusik chaotischer?

    John Barry? Kommt mir bekannt vor... *überleg*
    Ich glaub er hat bei Madagaskar mitgemischt...
    oh ja und 'Der Scharlachrote Buchstabe'

    ... ferner seh ich grad dass er für Octopussy geschreiben hat und den Titelsong 'From Russia with love'
    Ziemlich fleissiger Bursche. Hab ihn aber noch nie bewusst gehört.

    Tyler Bates hat mich mit '300' begeistert. Eine gekonnte Mischung aus klassischem Orkester und E-Gitarre. Ziemlisch schwer und paukenlastig, sehr passend, wenn man mal schlechte Laune hat und sich alles aus dem Kopf waschen will ^^

    Mein Lieblingssoundtrack ist Lord of the Rings. Und bisher hat kein Soundtrack es geschaft, an die Vielfalt von Melodien heran zu kommen, die Howard Shore in diesen drei CDs komponiert hat...
    und der Meinung bin ich nicht, weil sich das als eingefleischter Fantasy Fan gehört.

  2. #27
    「われらは種を播かず」 Avatar von Huscheli
    Registriert seit
    25.01.2004
    Ort
    Wiler am Kampfspeer
    Beiträge
    2.349

    AW: Ältere Filmmusik verglichen mit heutiger Filmmusik chaotischer?

    Naja, Howard Shore hatte ja auch 3 Filme lang Platz Da brauchts halt einiges an verschiedenen Themes und Charakterliedern. Daher wohl die Vielfalt. Toll ist der Soundtrack trotzdem. Den ersten finde ich zum "so hören" zwar etwas langweilig, aber die andren beiden mag ich sehr. ^^

  3. #28
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Ältere Filmmusik verglichen mit heutiger Filmmusik chaotischer?

    Ich mag die Stücke aus Kazad dum besonders... die sind auf der ersten CD...

    ... all das Reden über Soundtracks erinnert mich daran, dass ich mir wirklich wieder mal ein paar kaufen sollte.
    Stardust hört sich nett an, muss ich unbedingt haben... hab aber vergessen, wer den geschrieben hat.

    EDIT
    Gerade bei mir hereingeschneit:
    Lee Holdbridge 'Mists of Avalon'
    ein wirklich mystischer und gemütlicher Soundtrack mit einigen epischen Schlachtliedern drinne. Kann ich auch nur weiter empfehlen.
    Geändert von Urd (11.11.2007 um 20:42 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •