Seite 3 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 223

Thema: Tipps und Tricks zum Abnehmen

  1. #51
    So, we meet again! Avatar von red_alert
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Zurich
    Beiträge
    3.146

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    @kanrei:
    In deinem Post stimmt so ziemlich rein gar nichts.

    Bei welcher Temperatur der Rauchpunkt fuer ein Oel (oder festes Fett) liegt, hat wenig bis nichts mit der Art der enthaltenen Fettsaeuren zu tun sondern wieviele Fettsaeuren frei sind. Frei und ungesaettigt ist nicht dasselbe! Aber so oder so, weder braten noch frittieren sollte man bei ueber 180 Grad (sonst entwickeln sich gesundheitsgefaehrdende Stoffe) und das schaffen alle gaengigen Oele: Olivenoel, Erdnussoel, Rapsoel, raffiniertes Sonnenblumenoel, etc.

    Deshalb auch beim Braten: gutes Oel, nicht Fett. Oel hat einen massiv kleineren Anteil an gesaettigten Fettsaeuren als feste Fette. Und nein, ungesaettigte Fettsaeuren gehen auch bei hohen Temperaturen nicht kaputt.

    Wenn du es genauer wissen willst:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pflanzen%C3%B6le
    http://de.wikipedia.org/wiki/Rauchpunkt
    http://google.com/

    Tipp fuer Lesefaule: raffiniertes Sonnenblumenoel hat einen Rauchpunkt von ueber 200 Grad und anteilsmaessig am wenigsten gesaettigte Fettsaeuren. Weil raffiniert hat es auch keinen Eigengeschmack (und keine Farbe): passt zu allem.

  2. #52
    Kanrei, 칸레이 Avatar von かんれい
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    Einsiedeln
    Beiträge
    1.463

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    @Kleine_Fledermaus
    Ehrlich gesagt, wenn ich mir solch ein Bild ins Portemonnaie tun würde, dann würde ich magersüchtig werden... O_O Ich meine alles ist böse....
    Naja, damit ich mich eben nicht schlecht fühlen muss, wegen nem Schoggogipfel, zähl ich ja Kalorien, da darf ich alles Böse essen, weil es überhaupt nicht darum geht, was angeblich gesund sei und was nicht und was dann doch. XD
    Wie gesagt, ich habe es versucht mit gesund zu essen, aber da selbst ein Stück Schokolade ein Fehlschlag wäre, fühlte ich mich natürlich immer schlecht...
    Es bringt einem auch nichts zu denken, wenn man darauf verzichtet, würde man dünner werden, vorallem wenn es einem gar willkürlich erscheint, was einem fett macht oder nicht. (Naja jetzt nicht mehr, jetzt kann ich ja Kalorien zählen, da merkt man die Auswirkungen doch meist gleich und sieht auch schwarz auf weiss, dass wenn man zuviele Kalorien isst, man nicht abnimmt oder zunimmt.)
    Ein Monat keine Chips, nennst du kleine Aufgabe... Also ich finde es ja schon ne riesige Aufgabe, ein Tag ohne Süsskram auszukommen....
    Das Aufschiebe, tu ich leider zu oft, bei allem Möglichen... Ob es wirklich nur Prokrastination(Aufschieberei) oder irgendwas anderes ist, weiss ich bisher nicht...
    Mit jemanden zusammen abnehmen wird schwierig, ich wüsste nicht wen, und wenn die Person genau so willensschwach ist, wie ich, wird es eher noch so enden, dass man sich dann gutredet, es sei schon ned so schlimm, wenn wir jetzt nen BubbleTea trinken oder so. XD

    Naja, ganz keine Schritte hab ich nun auch wieder ned gemacht, ich gehe immerhin ins Fitnessstudio und merk da auch schon schöne Muskeln und durchs Kalorienzählen, hab ich schon fast 20 kg abgenommen (Naja bald noch bin ich 89.5. Aber ich war mal fast 108 irgendwie XD Voll gruselig irgendwie... Aber ich fühle mich erst am Abnehmen, wenn ich unter 85 bin... Weil das eigentlich mal mein ursprünglich, schon dramatisches Gewicht war...)
    XD Einen Schritt zu machen bringt wohl auch nix, wenn man nachher wie ein kopfloses Huhn durch die Gegend rennt... (So komme ich mir vor, wenn man zuerst liest, Low-Fat, so soll es sein und dann, nene, nicht Fett ist böse, sondern Kohlenhydrate und dann wieder liest man so lustige Sachen wie Blutgruppendiät (ok das kann ich nicht ernst nehmen XD) die dann behaupten man darf dies oder jenes essen, weil dies oder jener Typ ist,,,, Und dann wieder, alles sei Psychisch.(Wobei solche Ansichten dann oft daraufhinausliefen, dass man aufgrund psychischer Probleme Fressanfälle hat... Das ist für mich eher nicht psychisch dann, sondern auf die Handlung Überfressen zurückzuführen. Mag sein, dass die Behebung des psychischen Problemes dann helfen kann... )

    @red_alert
    Oh ok, XD dann kann ich ja beruhigt weiterhin Sesamöl und Olivenöl zum Braten benutzen. Aber man liest echt oft, man soll keine ungesättigte Fettsäuren zum Braten benutzen... @_@ (Deswegen glaubte ich den Unsinn T_T)
    Vielleicht, wenn man lange genug hinsieht, löst sich die Realität auf.

    My Sketch Blog
    Zeichnet in mein Graphikgästebuch

  3. also 1 tag keine chips wär ja eher traurig wa ;)
    Kleine_Fledermaus denkt:
  4.  

  5. #53
    Kanrei, 칸레이 Avatar von かんれい
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    Einsiedeln
    Beiträge
    1.463

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    @KleFle Ohne Chips komm ich schon aus, aber ein Tag ohne Süsskram wird schwierig... Morgens geht es ja noch, aber umso später es wird, umso mehr steigt das Verlangen... Keine Ahnung woran das liegt.. Weil am Morgen komme ich locker ohne Süsskram aus, da würd ich eher aus Lust einfach essen, aber Abends ist es pures Verlangen, welches auch nicht weg geht, wenn ich einfach was anderes essen würde oder es versuche zu ignorieren...
    Vielleicht, wenn man lange genug hinsieht, löst sich die Realität auf.

    My Sketch Blog
    Zeichnet in mein Graphikgästebuch

  6. Da helfen mir meist suesse Fruechte, insbesondere Aepfel. Nebenbei hab ich mich so an mehr Obst und Gemuese gewoehnt.
    red_alert findet:
  7.  

  8. #54
    Der Haifisch | Daydreamer | Digiritter | Fighting Girl | Avatar von Agea
    Registriert seit
    30.04.2012
    Ort
    Schliern b. Köniz (BE), Visp (VS)
    Beiträge
    393

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Und wenn du dann einfach gesüssten Tee trinkst? Aber nicht mit Zucker sondern mit Stevia oder etwas ähnlichem?

  9. #55
    Professionelle Chaotikerin, Dr. in Schusseligkeit Avatar von änileiin
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    991

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    @Kanrei: Was isst du denn alles an Süsses? Hast du schon einmal versucht das Gröbste zu reduzieren? Oder vielleicht da mal etwas ändern? zB statt heller Schokolade dunkle Schokolade, oder wenn du so lust auf Süsses hast, nen Yoghurt / Lollipop / Popcorn (ohne Butter/Zucker etc.)essen? Statt iwie einer Tafel nur eine Reihe Schokolade?

    Und hast du einmal versucht, wenn du wieder Heisshunger darauf bekommst, etwas zu trinken und dich mit lesen oder ähnlichem abzulenken?

    Es sind nur Vorschläge...aber ich muss den anderen schon zustimmen. Auch wenn der Innere Schweinehund so gross wie Harry Potters Fluffy ist, wenn du immer nur sagst 'aber ich schaff das nicht, blahblah' dann hast du von vornherein verloren. Sicher funktioniert das Kalorien zählen jetzt noch, aber wenn du dein 'Normalgewicht' von früher erreicht hast und noch mehr abnehmen willst, dann kannst du nicht noch mehr Kalorien reduzieren. Irgendwann isst du dann nix mehr.

    PS: Ich habe einmal gelesen dass, wenn man plötzlich Heisshunger hat, sich auch um einen Vitaminmangel handeln....Ernährst du dich ausgewogen genug?

  10. fluffyfluffyfluffyfluffyfluffyfluffyfluffyfluffyfluffyfluffyfluffyfluffy karma :D
    Kleine_Fledermaus sagt:
    War das mit dem Vitaminmangel nicht früher eher der Fall? Heute hats ja alleine in der Luft schon mehr Vitamine als man braucht ;-P
    -jackhammer- sagt:
    Heisshunger kommt meistens von einer Unterzuckerung ^^ Diese wiederum kommt meist davon, dass man zuviel falsche (d.h. einfache) Kohlenhydrate isst.
    red_alert findet:
  11.  

  12. #56
    Kanrei, 칸레이 Avatar von かんれい
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    Einsiedeln
    Beiträge
    1.463

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    @Agea
    Dein Vorschlag ist für was eine Alternative? An sich trink ich doch schon ungesüssten Tee, nur unterwegs finde ich meist nur Zeugs mit Zucker. (Ok ich muss zugeben, ich könnte Tee im Starbucks trinken, aber das statt nen Frappuccino wird schwer. XD)

    @Äni
    Ich esse vorallem Eis, Frappuccinos, Bubble Tea und so Zeugs. Alternatives Zeugs essen bringt nicht wirklich was, da mein Verlangen nach bestimmten Sachen dann immernoch da ist. (Ich hab oft spefizische Gelüste, z.B. Lust auf Infernochips, dann will ich nur diese und nichts anderes. Nicht mal andere Chips bringen da was. (Das war nur nen Beispiel, ich ess die Dinger ned oft, aber in Leipzig hatte ich halt teils Lust auf die, und konnte sie aber nirgends kaufen. XD) ^^; An sich hab ich auch probiert, anstatt das zu essen, worauf ich Lust hatte, irgendwas mit weniger Kalorien zu nehmen, aber die Lust nach diesem bestimmten Essen war dann immernoch da. ^^;
    An sich sehe ich es auch als sinnlos an, irgendwas anderes zu essen, Dinge auf die ich nicht so Lust habe, muss ich doch nicht essen. Und ob ich jetzt nen Yoghurt(meine so süsse Yoghurts,also alles andere als Nature) esse oder nen Eisstengel(z.B. ein kleiner von Migros), kalorientechnisch kommt es auf selbe raus.
    Kleinere Portionen mache ich teils schon, z.B. statt Müesli einfach in die Schale zu kippe, messe ich 30g ab, ebenso mit Chips und auch Eis (bei so grossen Bechern wie Ben & Jerry). Tendenziell greif ich auch weniger sinnlos zu irgendwas, sondern überlege mir, ob ich dies wirklich essen will. (Dementsprechend esse ich natürlich nur, was ich liebe, alles andere muss ich gar nicht erst in den Mund nehmen. XD Dies mach ich nicht nur bei Süssgkeiten, sondern auch bei normalen Mahlzeiten. ich muss allerdings aufpassen, bei Gruppenevents, da neig ich schon dazu, einfach Dinge mitzuessen, nur weil es andere tun...) Ich denke besser wurde mein Essverhalten schon. Auch wenn ich sage, ich achte nicht auf gesundes Essen, dies tu ich nur, weil für mich ein paar Chips gleich böse rüberkommen wie eine ganze Packung Chips. (Kurz gesagt, ich würde es als Versagen empfinden, würde ich auf gesunde Nährung achten, und dann mal was Böses essen, egal wie gross die Portion ist... Deswegen habe ich auch keine Lust mehr darauf zu achten... Ebenso würde es mich wahnsinnig machen, wenn ich unterwegs bin und nicht weiss was essen, weil nix gesund wirkt... Da ist es doch einfacher, wenn Mc und usw. ok sind. XD)

    Was halt auch gefährlich ist, zu grosse Portionen, das ist z.B. problematisch in Restaurants. (z.B. in Wong finde ich ne kleine Portion durchaus genug.) Ich kann nicht wirklich aufhören zu essen, wenn der Teller noch voll ist. Selber koche ich deswegen zuhause auch gerade eine Portion. (Da ich aber nie Gemüse halbiere, hab ich dann trotzdem riesige Portionen, aber naja ich kann dann dennoch aufhören und es später weiter essen.) Im Grunde habe ich auch deswegen schon keine Lust etwas zu kochen, was andere mitessen würden. (Weil dann ist alles in einem Topf und ich würde garantiert mehr als eine Portion nehmen...)

    Was die Kalorien angeht, scheint es das ich nun mehr essen kann und trotzdem nicht zunehmen. (Also nicht weiss ich wieviel mehr, aber irgendwie doch leicht etwas mehr, als dort, wo ich noch etwas schwerer war...)

    Aber wie gesagt, Alternativen zu Gelüsten, finde ich eine schlechte Idee, da man dann eher mehr isst, weil die Lust noch da ist und man dann die Alternative und die Gelust ist... (Kleinere Portionen hingegen sind ok.)

    Vitaminmangel wüsst ich nicht ob ich habe oder nicht. Aber da ich wie in einem vorherhigen Post erwähnt, vermute das sich Candidapilze wohl etwas zu gut in mir sich verbreitet haben, werde ich mal versuchen da nachzuforschen. (Wird zwar auch nicht leicht, weil sie sich einfach nur schon durch ein schwächeres Immunsystem verbreiten, und ich müsste wohl irgendwie herausfinden, ob ich irgendwelche Vergiftungen habe, sonst bringt es auch nicht, die einfach zu entfernen.... (Aber ehrlich gesagt weiss ich nicht wie das herausfinden, zum Arzt rennen geht auch nicht, der wird einfach den Pilz wegmachen wollen, befürchte ich...XD) Da ich Zungenbelag habe, denke ich scheint es so ziemlich sicher Candida zu sein....

    @red_alert
    ^^; Ja Früchte sollte ich schon mehr essen, naja immerhin koche ich ab und zu mit Früchten, gerade weil sie süss sind. (Wo wir bei dem Thema wären, dass ich teils selbst Hauptmahlzeiten eher süss gestalte... ^^

    @Agea Karma ^^; Hmm dann befürchte ich wird es eher nicht funktionieren... (Es funktioniert ja nicht mal wirklich, was anderes Süsses zu essen, als das was man will...)

    @Yumi-san_89
    Ich fand ihn in Ordnung, hatte mal nen Chai Tee gewählt. Aber selbst wenn es meine Lieblingssorten hätte, würde ich eher zu nem Frappuccino greifen, weil Tee kann ich auch zuhause trinken, ein Frappuccino nicht. (Wo mir gleich mein nächstest Problem auffällt, wenn ich das Gefühl habe, ich kann die Sache nicht jederzeit haben, muss ich sie erst recht zu mir nehmen. (z.B. in Deutschland Bubble Tea, ok es gibt nun einen in Zürich, aber die in Deutschland haben teils leckerere Sorten...) Das wird halt dann problematisch, wenn besonders viele Dinge vorhanden sind, die man nicht einfach so kriegt...)

    @dark_Columbia XD Ich kann dort aber gut lernen. Ausserdem liebe ich Frappuccinos und will nicht drauf verzichten... O_O (Oder den Chai Latte, der ist auch toll. *schnurr*) ^^; Ich verzichte lieber auf Dinge, die ich nicht unbedingt essen muss.
    Geändert von かんれい (22.05.2012 um 06:31 Uhr)
    Vielleicht, wenn man lange genug hinsieht, löst sich die Realität auf.

    My Sketch Blog
    Zeichnet in mein Graphikgästebuch

  13. eine Alternative für allgemein süsses? ^^
    Agea meint:
    Tee im Starbucks? Ich hab einmal einen Tee bestellt und nie wieder. Der Tee dort ist einfach nur ungeniessbar >.< vor allem weil sie meine über alles geliebten Teesorten nicht haben -.-'
    Yumi-san_89 findet:
    Du könntest ganz einfach gar nicht in den Starbucks gehen ;)
    dark columbia glaubt:
  14.  

  15. #57
    Kanrei, 칸레이 Avatar von かんれい
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    Einsiedeln
    Beiträge
    1.463

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Ich schreibe doch einfach mal nieder, was ich so ass (vorallem sind das grad Tage, wo ich eher böse ass. XD Aber ich hab damit nicht zugenommen, aber auch nicht abgenommen):

    Do, 17.5 , 1982 kcal
    Morgens
    1 BBQ Chicken (von Burger King. XD Ich esse sowas normalerweise nicht zum Frühstück, aber war nach Party und wir gingen zu Burger King.)

    Mittags
    15g Okonomi Sauce (hmm stells dir wie Ketchup vor, ist halt auch so süsse Sauce.)
    211g Hähnchenbrust
    1 TL Maizena
    1 TL Zucker
    1 EL Apfelessig
    1 EL Sake(Reiswein)
    1 TL Hoisin-Sauce
    1 EL Soyasauce
    80g Ananas aus der Dose
    4 EL Ananassaft aus der Dose
    40g Sushi Reis (roh)
    40g Brocoli

    Abends
    36 g Tsampa (So gemahlenes Gerstenzeugs)
    1 TL Senfsamen
    10g Kokosflocken
    20g Cashewkerne
    1 TL Bratbutter

    1 Eiswaffel (Cornet)

    Mi, 16.5. , 2280 kcal


    Morgens
    30g Lion Cereals

    1 Jemalt Teil (so nen Malz-schokozeugs mit Vitaminen drin, als Stück zum Essen. (Vielleicht ähnlich wie Ovomaltine.)

    Mittags
    80g Soba (Buchweizennudeln)
    1 kleine Zwiebel
    100g Karotte
    110 g Garnelen
    100 g Salat mit Chili Dressing
    1TL Sesamöl
    1 EL Soyasauce
    3 EL Sake
    3 EL Worcester Sauce (japanische)
    5 El Mayonaisse

    Abends
    1 Erdbeere

    1 Café mit Marshmallows Syrup (hmm vielleicht so nen EL Syrup drin)

    40 g Reis (Roh)
    2 EL Apfelsaft
    30g Aprikosen getrocknet
    9g Macademia-Nüsse
    1 EL Ahornsyrup
    5g Mandelmus

    100g Salat mit Dressing

    Di 15.5. , 1972 kcal
    Morgens
    30g Lion Cereals

    Mittags
    12g Glasnudeln
    60g Karotte
    10g Walnussöl
    10 g Reisessig
    86g Gurke

    10g Zucker
    25g Sesamsamen
    26g Klebreismehl

    98g Schweinefleisch
    10g Panko (japanisches Paniermehl)
    1 Ei
    5g Mehl
    1 EL Mirin (ähnlich wie Sake, aber nur zum Kochen geeignet.)
    1 EL Sake
    2 EL Miso (Soyabohnenpaste)
    40g Reis

    Abends
    1 Vanille Frappuccino Grande (ich glaube das ist so 330 ml)

    1 Azukibohnen-Eis

    Sushi (vier Stück, vegetarische, 2 Futomaki, 2 Inari Sushi)

    1 Mini-Calzone

    Mo 14.5., 1969 kcal
    Morgens
    50g Choco Amaranth-Müesli
    100ml Vollmilch

    Mittags
    84 g Fettuccine-Nudeln
    100g Halbrahm (25% Sahne)
    102g Gorgonzola

    Abends
    1 Vanille Frappuccino Grande (330 ml)

    1 Mc Chicken

    @red_alert Oh kann sein. (Keine Sorge hab es richtig eingetragen (nach Kalorien, die es hat, die aber auf der Seite nicht stimmten, die ich benutze... XD)
    Geändert von かんれい (21.05.2012 um 16:20 Uhr)
    Vielleicht, wenn man lange genug hinsieht, löst sich die Realität auf.

    My Sketch Blog
    Zeichnet in mein Graphikgästebuch

  16. Ein Grande bei Starbucks hat 473ml, nicht 330ml. ;)
    red_alert glaubt:
  17.  

  18. #58
    [1st Knight of the Order of tBC]..Schlingel für immer..your personal Zombie Apocalypse-Partner Avatar von Tobi
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    1.019

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Kanrei du willst es gar nicht.
    Es gibt kein "Ich kann es einfach nicht" es gibt nur "Ich will es gar nicht so fest und bin deshalb nicht bereit irgendwas zu opfern oder mich zu quälen".

    Stell dir einfach vor du wirst gekidnappt und kriegst nen Monat lang nur Wasser und Brot zu essen. Logisch wird sich dein Körper nach Zucker sehnen, aber er wird weder implodieren noch wirst du sonstige physische Qualen haben. Er muss sich einfach nur daran gewöhnen und das ist nunmal mit Willen verbunden. Probiers es einfach mal mit einer guten Portion mehr Willen als sonst.

    Dein Ernährungsplan sieht eigentlich ganz in Ordnung aus.
    Versuch die ungesunden Fettsäuren (Mayo, FastFood) zu reduzieren und wenn du schon süsses Essen musst (willst) dann mach das am Morgen.
    Die unterschiedlichen Nusssorten sind super. Vielleicht eher gegen Abend reindrücken. Weniger Kohlenhydrate am Abend können auch von Vorteil sein.
    "Sorgen sind wie ein Schaukelstuhl. Sie beschäftigen dich, bringen dich aber nicht weiter"
    ---
    "Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden, als Freude zu gewinnen."

    ---
    "step by step to the infinity"
    ---



  19. Süsses am Morgen? *schauder* Das ist ja grauenhaft XD
    dark columbia sagt:
    git nüüt geilers als kueche zum zmorge! :D
    Kleine_Fledermaus meint:
    Süss zum Frühstück ist doch normal. Kellogs, Nutellabrote usw.
    かんれい findet:
  20.  

  21. #59
    Kanrei, 칸레이 Avatar von かんれい
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    Einsiedeln
    Beiträge
    1.463

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    @Tobi

    Würde ich nur abnehmen wollen, wäre es ja kein Problem. Aber ich will auch leckere Sachen essen, deswegen entsteht da ein Konflikt von Dingen, die man will.
    O_O Entzugerscheinungen sind aber physische Qualen...
    Und ja , ich hab in der Tat keine Lust mich zu quälen, weil ich nicht daran glaube, dass man sich quälen muss. Es quält mich ja auch nicht, dass auf eine Zigarette verzichten muss, obwohl anderen das eine Qual erscheinen mag... Deswegen glaube ich eher, dass ich herausfinden muss, wie ich es schaffe, dass dies oder jenes mir nicht als Qual erscheint.
    Naja, es ist unwahrscheinlich das ich am Morgen in den Starbucks gehe, allein schon weil ich eigentlich am Nachmittag in den Starbucks fliehe, um zu lernen, weil es zuhause zu laut ist... (Ok bei anderen Dingen, mag es gehen, z.B. Eis am Morgen essen und nicht abends, das zumindest kann ich versuchen, und schaun, ob ich dann trotzdem Gelüste abends habe oder nicht. )
    Fastfood versuch ich auch zu reduzieren, das sind meist nicht mal unbedingt Gelüste, dass ich die esse, sondern eher ein Mangel an Alternativen, an gesunden Dingen...
    Vielleicht, wenn man lange genug hinsieht, löst sich die Realität auf.

    My Sketch Blog
    Zeichnet in mein Graphikgästebuch

  22. wär ja nicht so als wären wir es uns gewohnt das wir das was wir wollen sofort ohne arbeit/ohne verlust/ohne verzicht kriegen
    Kleine_Fledermaus sagt:
  23.  

  24. #60
    Multi-Beiträgler
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    2

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Hab ich`s überlesen? Aus den Erfahrungen die ich habe, finde ich es wichtig sich im klaren zu sein, dass wenn das abgenommene Gewicht gehalten werden soll, die Lebensstilveränderungen unbegrenzt weitergezogen werden müssten. Über die Jahre wirds sogar noch härter, weil beim Älterwerden mit der abnehmenden Muskelmasse der Grundumsatz sinkt, heisst man bei gleicher Kalorienzufuhr zunimmt.

  25. Ums Alter mach ich mir weniger Sorgen, da ich Hormone eh extern zufüge und somit es auf dem Niveau eines Jugendlichen lassen kann. XD
    かんれい glaubt:
  26.  

  27. #61
    Panzerfaust-Spez :3 (aka. 0.7 Panzer) Avatar von Shibito
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    25

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Noch ein kleiner Tipp:
    Den Spiegel vertrauen und nicht so viel auf die Waage geben.
    Wenn man trainiert verliert man zwar die erste Zeit eine Menge Gewicht, vor allem in Form von Wasserverlust, doch mit der Zeit geht das Gewicht nicht sehr schnell runter. Man muss beachten, dass beim Training sich die Muskeln auch aufbauen, und die gleiche Menge an Muskeln ist schwerer weder Fett.
    Bei Frauen beobachtet man dies oft, dass sie sich unnötig über die geringe Gewichtsabnahme verrückt machen.
    Ansonsten, wenig Zucker bzw. kurzkettige Kohlenhydrate zu sich nehmen und die Nahrung auf Proteine umstellen.
    Hinfallen ist keine Schande - nur das Liegenbleiben.
    - Applejack is best pony!

  28. #62
    Kanrei, 칸레이 Avatar von かんれい
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    Einsiedeln
    Beiträge
    1.463

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Ok, ich frage mal konkret, wie soll man seine Nahrung auf mehr Proteine umstellen, irgendwie kommt es mir immer so vor, als würde man dann gerade mal einfach nur Fleisch, Eier und Tofu essen können.... (Sobald man normaler kocht, wird es schnell wieder eher wieder kohlenhydratlastig, hab ich das Gefühl...) Auch wenn ich mich so durch Kochbücher durchwuschle, wird es schwer, ein Rezept zu finden, welches proteinreich und eher kohlenhydratarm sein soll und nicht nur aus Fleisch, Eiern usw. besteht...

    @Shibito
    Naja, der Spiegel ist so relativ, ich steh lieber auf die Waage und sehe, es passiert was, als das ich in den Spiegel sehe und das Gefühl habe, es passiert gar nichts. Ich denke man sieht schneller Veränderungen auf der Waage als im Spiegel. (Ansonsten gibt es ja auch noch die Möglichkeit des Umfangsmessen, welcher ja durchaus weniger werden sollte, selbst wenn man mehr Muskeln kriegt. Oder man misst seinen Fettanteil.)
    Also für mich selber, reicht dann die Geduld einfach nicht, wenn ich nach Dingen versuche zu beurteilen, die man nur langsam merkt, und gerade wenn man sich jeden Tag anschaut, fallen einem Veränderungen vielleicht auch nicht so auf, weil es kleine Veränderungen sind. (ok Fotos machen wäre da ne Möglichkeit, das kann man schon eher dann vergleichen)
    Vielleicht, wenn man lange genug hinsieht, löst sich die Realität auf.

    My Sketch Blog
    Zeichnet in mein Graphikgästebuch

  29. Also mir ist diese Woche im rl aufgefallen, dass du abgenommen hast :)
    dark columbia glaubt:
  30.  

  31. #63
    Hentai no Kami on the leash Avatar von Shinji
    Registriert seit
    22.11.2001
    Beiträge
    11.438

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Ich hab mich hier im Grunde nicht geäussert und verzieh mich auch gleich wieder da ich persönlich die Meinung vertrete, da nicht alles für jeden gleich gut funktioniert (mir reicht zum abnehmen einfach auf Süssigkeiten zu verzichten ohne Sport treiben oder Gemüse fressen zu müssen, aber das gilt nicht für alle).

    Betreffend dem Fortschritt festhalten wollte ich jedoch nur einen kleinen Tipp geben.
    Mach täglich ein Foto von dir (Vorzugsweise in der Unterwäsche) und vergleiche die Fotos nach einer Woche, einem Monat, zwei Monaten etc.

    Das Körpergewicht (Waage) schwankt täglich bis zu 2 Kilo und ist daher nicht wirklich repräsentativ (wenn ich nen Liter Cola getrunken habe und nicht aufs Klo gehe bin ich logischerweise schwerer). Der Spiegel hilft auch nur bedingt, da man schleichende Veränderungen an sich selber nicht bemerkt. Wenn man innerhalb von 3-4 Jahren von 85 auf 100 Kg anwächst, wird man dies selber auch im Spiegel nicht einfach so bemerken. (respektive merkt man es erst, wenn man alte Fotos von sich sieht als Vergleich).


    Shinji over und out
    This space is for rent.

  32. #64
    Der Haifisch | Daydreamer | Digiritter | Fighting Girl | Avatar von Agea
    Registriert seit
    30.04.2012
    Ort
    Schliern b. Köniz (BE), Visp (VS)
    Beiträge
    393

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Hier habe ich jemanden gefunden, der eine "Bento-Diät" gemacht hat.
    Sie hat ihr ganzes essen in eine Bento-Box gepackt. Da die ml Angaben einer Bento-Box umgefähr den Kalorien entspricht (wenn man das richtige packt), kann man das gut überblicken, wieviel das man zu sich genommen hat.

    Vielleicht ist ja das etwas, das jemanden anspricht ^^

    @Karma, ja, sid macht tolle Bentos
    Pornography?? Okay... XD
    Geändert von Agea (04.06.2012 um 23:00 Uhr)

  33. 1. Eindruck der Seite: *jööö, die Bentos sind ja voll herziiig* *-* xD
    änileiin denkt:
    unser Proxy ist einfach genial: The page you are trying to browse to is categorized as "Pornography" xD
    Ateyo sagt:
  34.  

  35. #65
    Frequenzler
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Ghetto
    Beiträge
    32

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Mir geht es umgekehrt, ich möchte zunehmen! Dazu versuche ich, Krafttraining zu machen und mich ausgewogen zu ernähren (mit extra Kohlenhydraten .
    Bis jetzt hab ich leider noch nicht mein Wunschgewicht erreicht.. Habt ihr noch ein paar Tipps, wie man ein bisschen Gewicht gewinnen kann und dabei gesund bleibt? Disziplin ist auch so ein Knackpunkt.. 1 Mal pro Woche Training scheint nicht (viel) zu bringen.. ^^

  36. mehr und regelmässiger essen! Lieber 6-7 Mahlzeiten pro Tag als nur 3 grosse :)
    Tobi sagt:
    stimme tobi zu. deshalb nehmen ja die leute meistens zu weil sie ständig alle 2-3h was essen
    Kleine_Fledermaus denkt:
    Komischerweise las ich auch schon, zum Abnehmen wäre es besser auf den Tag über 5 kleine Mahlzeiten zu sich zu nehmen und nicht einfach 3 Mahlzeiten. XD
    かんれい findet:
  37.  

  38. #66
    Apo Avatar von x_Metalhead_x
    Registriert seit
    04.06.2012
    Ort
    Züüürriii
    Beiträge
    56

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Gebe auch mal meinen Senf dazu...

    Ich habe in den letzten drei Jahren ca 40Kg abgenommen. Zwar nicht alleine durch die umstellung der Ernährung, aber dies hat den grössten teil davon ausgemacht, und ist vor allem hilfreich das gewicht zu halten/weiterhin zu reduzieren.

    Sport ist sicherlich gut. Doch was wen du keinen Sport machen darfst der deine Muskeln effektiv Trainiert(Muskelmasse = Schwerer als Fettmasse)? Tja dann bleibt eigentlich nur bewusst zu Essen und evtl zu Schwimmen.

    Was ist bewusstes Essen?
    Meiner Meinung nach Essen Menschen viel zu viel... ich kann heute teilweise nicht mal mehr eine "Kinderportion" Essen weil es mir durch die ganze Umstellung schlicht und einfach viel zu viel ist. Und mein Körper? dem geht es gut
    Achtet euch darauf ob ihr wirklich Hunger habt oder einfach wie schon erwähnt wurde der Körper Durst hat. Ich kann dieses Phänomen bestätigen. Ich habe mich eine Weile lang damit beschäftigt, bei übermässigem "Hungergefühl" was getrunken und gut war es... z.B Zitronenwasser... hat Geschmack und Vitamine. Oder einen Tee ohne Zucker (OK ganz ehrlich am anfang wen man Tee nur mit Zucker kennt ist es gewöhnungsbedürftig... aber es schmeckt )
    Kocht lieber zuhause. Verzichtet auf Fertigprodukte. Auch selbstgekochtes kann schnell gehen und ist Lecker + Billig. Viel Gemüse, aber auch Eiweisprodukte (z,B Thunfisch, Hüttenkäse, Eier,Milch usw) sind natürlich wichtig.
    Und nehmt auch mal Kalorienreduzierte Produkte. Die sind auch gut und lecker.

    Zum Thema Süssigkeiten
    z.B Äpfel gibt es von Süss bis Bitter/Sauer. Sogar Äpfel die Süss und Sauer sind.
    Mandarinen.. Lecker, Süss und Gesund
    Trauben
    Melonen (gibts ja auch verschiedene Variationen davon)
    Ananas (Keine Dosen Ananas! die sind meistens in Zucker eingelegt)
    Kiwis
    usw usw.
    Alles leckere und Gesunde "Süssigkeiten" und gegen ein stück Schokolade ab und an sollte man auch nichts haben. Schliesslich ist es etwas das man gerne hat.

    Chips, Knabbereien und co.
    Ja habe ich auch Konsumiert. ABER selten und in kleinen mengen. Ausserdem gibt es hier auch schon Fettarme Produkte die richtig gut Schmecken. Am Abend zu einem guten Film eine Hand voll Chips ist nichts Schlimmes
    Was ich aber lieber Esse wen ich wirklich lust habe etwas zu Knabbern sind Cracker mit Nahrungsfasern. z.B Blêvita von der Migros. Gibts in verschiedenen Geschmacksrichtungen und sind gut für die Verdauung.
    Oder Blanchiert euch etwas Gemüse und macht euch einen Dip dazu. Gemüse ist innert zehn Minuten (Wasser aufkochen mitgezählt) fertig und schön knackig mit dieser Methode. Ist lecker und Gesund. Oder ihr nehmt einfach gleich Gemüse das man nicht Kochen muss.

    Trinken
    Wie oben schon erwähnt. Trinkt doch einfach mal einen Tee ohne Zucker. Wasser mit etwas Zitronensaft. Wen ihr aber lust drauf habt, gönnt euch auch mal eine Cola oder Ice Tea oder auf was ihr gerade lust habt. Solange ihr dies nicht jeden Tag Konsumiert ist es nicht schlimm.

    Und das wichtigste.. DIE WAAGE IST NICHT(!!!!) EUER FREUND!!!
    Wen Ihr die Waage als euren freund anseht, erwartet ihr viel zu viel. Euer Körper kann nicht von heute auf Morgen abnehmen. Es ist viel mehr ein Prozess der langsam voranschreitet(was auch gut so ist). Stresst euch nicht selber wen ihr ein Ziel mal nicht erreicht. Falls ihr mal zunehmt, macht euch Gedanken was ihr gegessen habt. Ist es wirklich fett das ich zugenommen habe?(übermässig viel Süssigkeiten und Fettige Produkte) oder ist es Muskelmasse(Viel Eiweiss Produkte. Und nicht vergessen Muskelmasse=schwerer als Fett)
    Oder konntet ihr einfach nicht oft auf die Toilette? (auch ein wichtiger Punkt um zur ruhe zu kommen.)

    zu guter letzt....
    Achtet auf euren Körper... nicht immer ist Kalorienzählen und co "Sinnvoll"

    Zu dir Njiuten. Versuche es mit viel Eiweis Produkten und Eiweis Shakes(habe ich auch sehr lange Getrunken als ich noch ins Fitness durfte). Gibts z.B im Coop von Powerraid. Ist zwar nicht ganz billig, aber mit Milch kann man es gut Trinken und es Hilft wirklich.

    Das sind jedenfalls meine Erfahrungen.
    Liebe Grüsse Apo
    Geändert von x_Metalhead_x (06.06.2012 um 16:02 Uhr)

  39. wow :D respekt für dein wille!
    Kleine_Fledermaus sagt:
    cuueell ^_^
    änileiin sagt:
  40.  

  41. #67
    Samtpfötli Avatar von Kleine_Fledermaus
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Embrach
    Beiträge
    278

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    @ abnehmen öfters essen

    ja, wenn du 3x am tag ist hast du dazwischen immer heisshunger und isst chips/süsses/whatever. wenn du sagen wir alle 2-3h was isst dann hast du das nicht. und du ist nicht 6x ein gängemenu sondern immer kleine sachen, das du eigentlich trotzdem nicht mehr isst als die frühstück/mittag/abendessen aber halt über den tag so das es nicht zu diesem 16°° am pc hocken "oh ich hab hunger ich hol mir ein stück kuchen" kommt. und vorallem musst du trotzdem deine essen umstellen... also immer noch verzicht
    CosplaySchmiede ~ Von der Szene für die Szene
    Onlineshop
    Facebookseite

    Instagram
    Twitter

  42. #68
    Post-Junkee Avatar von MarcoG
    Registriert seit
    14.10.2001
    Ort
    Bad Zurzach
    Beiträge
    4.971

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Kleine Fledermaus: Diese Info halte ich für gänzlich falsch.

    Alle 2 bis 3 Stunden essen gilt für Leute wie Tobi, die Muskelaufbau betreiben. Wenn du als normaler Mensch ohne ernsthaften sportlichen Hintergrund mit einer Mahlzeit nicht 5 Stunden hin kommst, dann war die Mahlzeit falsch.

    Wer kohlenhydratlastig isst, der jagt seinen Insulinspiegel in die Höhe. Dieser braucht etwa 5 Stunden wieder herunter zu kommen. Die Kohlenhydrate sind aber nach den von dir genannten 2-3 Stunden verbrannt. Insulin ist dann natürlich noch im Kreislauf. Um das abbauen zu können, braucht der Körper was? Genau: Kohlenhydrate. Darum bekommst du Heisshunger.

    Deshalb: zwischen den Mahlzeiten 5 Stunden Ruhe (nur Wasser trinken), dafür die Mahlzeiten Proteinlastiger mit angereichert mit schwerer verdaulichen Kohlenhydraten (Gemüse, Salat) zu sich nehmen. Wer sich Kornflakes zum Frühstück reinjagt, hat selbstverständlich nach 2 Stunden Hunger. Nach einem American Breakfast passiert dir das garantiert nicht.

  43. #69
    Kanrei, 칸레이 Avatar von かんれい
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    Einsiedeln
    Beiträge
    1.463

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Also ich hab definitiv mehr Hunger, wenn ich nur kleine Mahlzeiten esse, als ne Grosse. O_o Hab aber nicht unbedingt das Gefühl, das Proteine satter machen. (Je nach dem machen KHs auch sehr satt) XD Aber es ist eh nicht so klar, was satt macht und nicht. Mal macht mich Gemüse sehr satt und dann wieder nicht. Manchmal reicht mir ein McChicken als Mahlzeit und dann wieder, hab ich danach noch so viel Hunger, wie zuvor. O_O

    @Metalhead

    Also ich finde es schon schön zu sehen, wie sich das Gewicht ändert. XD Wenn man dann noch ne schöne Grafik hat, wo man schön den Prozess sieht, motiviert das durchaus. O_O Ich denke mal ned, dass ich 10 kg Wasser oder sowas loswurde.
    Vielleicht, wenn man lange genug hinsieht, löst sich die Realität auf.

    My Sketch Blog
    Zeichnet in mein Graphikgästebuch

  44. #70
    y2k-Überlebender Avatar von Yumi-san_89
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    Kanton Luzern
    Beiträge
    2.176

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    zum Frühstück würde ich euch selber Empfehlen Vollkornbrot zu essen, das hält länger hin als Weissbrot. Ich verdrück jeden Morgen zwei Scheiben Vollkornbrot (aus der Migros) mit Butter und Konfitüre/Honig, 1 Tasse Milch und 1 Glas Orangensaft. Wenn ich genügend und gut geschlafen hab, dann reicht mir das Locker für 5 Stunden. Nur so um die Mittagszeit kommt dann das Magengrummeln xD
    @MarcoG: was die Kornflakes-Esser angeht: Kornflakes nur mit Milch reicht mir das auch nirgends hin. Was aber über mehrere Stunden sättigt ist, wenn man noch eine Frucht reinschnippelt und anstatt Milch Joghurt dazu nimmt :3 oder nur ganz wenig Milch, denn ganz ohne Milch lässt sich das dann doch nicht vermischen xD und es ist vielleicht noch wichtig, dass man nicht unbedingt Flakes nimmt, die einen Zuckerüberzug oder so haben, denn die Fördern die Gewichtszunahme ebenfalls. Halt ne Light-Version oder gleich die Ohne Zucker :3 Hab Anfangs Woche eine Banane in mein Müsli/Kornflakes-Joghurt-Mix gehauen, das hat den ganzen Morgen gereicht hat mich verwundert, muss ich sagen xD

    @Kanrei: ich denke, was das Essen angeht und den Appetit, so gibt es sehr viele Faktoren. Einmal das Wetter (ja, das Wetter. Denn wenn es sehr heiss ist, isst man weniger, trinkt aber mehr, man hat automatisch weniger Appetit. Wenn es kühler ist, dann hat man eher wieder appetit), die Psyche, wie lange man geschlafen hat, etc. Es gibt sehr viele Faktoren, welche unser Essverhalten Stark beeinflussen können. WEnn man länger schläft, lädt sich der Körper während dem Schlafen auf und benötigt am nächsten Tag weniger Essen. Es kommt aber auch auf die Tagesaktivitäten an, die man betreibt. Wie gesagt, es gibt sehr viele Faktoren ^^'
    Wölkchen

    Meine Fotos und Fanarts yumi-san89.deviantart.com <3

  45. Und wenn es heiss ist, will man kühles Eis, oder Frappuccinos, Bubble Tea usw.XD
    かんれい meint:
  46.  

  47. #71
    Professionelle Chaotikerin, Dr. in Schusseligkeit Avatar von änileiin
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    991

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Naja, es kommt wohl auch hier darauf an.
    Habe die ganze letzte Woche jeden Morgen eine Schüssel Cornflakes (Kellogs Special K mit Schokoladenstückchen *hust*) mit Milch gegessen, und bin damit gut ausgekommen...Eben erst am Mittag (und auch nur, wenn alle über Essen reden) habe ich Hunger bekommen...(Ausser Mittwoch, aber da habe ich diese leckeren Erdbeeren im Coop gesehen und war praktisch den ganzen Tag am essen...*¬*)
    Man darf halt das Wasser dazwischen nicht vergessen, dann geht das schon ^^'
    "If you can't fly then run, if you can't run then walk, if you can't walk then crawl, but whatever you do you have to keep moving forward."


  48. #72
    Kanrei, 칸레이 Avatar von かんれい
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    Einsiedeln
    Beiträge
    1.463

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Ich esse Morgens meist nichts. (Ok ich stehe auch spät auf.) Aber meist hab ich kein Hunger morgens, dafür wird es umso schlimmer abends, selbst wenn ich was sehr Sattmachendes ass. O_O
    Vielleicht, wenn man lange genug hinsieht, löst sich die Realität auf.

    My Sketch Blog
    Zeichnet in mein Graphikgästebuch

  49. Ess einfach mal ohne das du Hunger hast. Die meisten haben am Morgen kein Hunger, probier es einfach.
    Tobi denkt:
    Man sollte Morgens wie ein Kaiser, Mittags wie ein König, und Abends wie ein Bettelmann essen, hat meine Mum immer gemeint :3
    änileiin glaubt:
  50.  

  51. #73
    Apo Avatar von x_Metalhead_x
    Registriert seit
    04.06.2012
    Ort
    Züüürriii
    Beiträge
    56

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    @Kanrei. Das wollte ich damit auch nicht sagen aber wen man Diäten macht ist es oft so das man zusätzlich zum Fett, Muskelmasse verliert. Darum rate ich euch auch öfters mal beim Arzt einen Test zu machen wieviel Masse von was (Fett/Muskelmasse) ihr habt. das dauert so 20Minuten und ist durchaus Sinnvoll und Gesund wen man das Gewicht reduzieren möchte. Es ist nicht gut wen man Muskelmasse verliert. Schliesslich soll das überschüssige Fett weg.
    Und Esse unbedingt am Morgen etwas. Die wichtigste Mahlzeit des Tages die dir Energie gibt für den Tag.

    Übrigens möchte ich auch noch anmerken das Menschen die keinen Sport machen wirklich nicht 4+ Essen müssen. Ausser natürlich der Job ist Körperlich anstrengend(Strassenbauer, Koch usw)

    @tobi: ich korigiere hast recht ich habe die tests verwechselt^^'' der test der 20minuten ca geht, ist dafür da zu bestimmen wie viel kalorien du ohne körperliche anstrengung verbrauchst...
    Geändert von x_Metalhead_x (11.06.2012 um 11:31 Uhr)

  52. 20 Minuten so en Test? also im Fitness geht das wenige Sekunden mit so ne speziellen Waage ^^''
    Tobi glaubt:
    @Tobi: Hab dir schonmal gesagt, dass die Dinger Voodoo sind ;). Ich hoffe mal, das war Sarkasmus.
    MarcoG meint:
  53.  

  54. #74
    Kanrei, 칸레이 Avatar von かんれい
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    Einsiedeln
    Beiträge
    1.463

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Oh, hört sich schon sinnvoll an, so ein Test, wobei ich weiss mittlerweile selber durch Ausprobieren, wieviele Kalorien ich etwa essen darf oder nicht. Zurzeit scheint so 2000 kcal für ein stabiles Gewicht zu sorgen, wenn ich so um 1800 kcal esse, nehme ich ab. Ne Muskelwage gibt es bei meinem Fitness leider nicht, oder sie ist versteckt irgendwo. XD

    Aber Frühstück, ich weiss nicht, es ist so ein böses Frühstück, ich meine Kellog`s oder Brot mit Marshmallow Fluff oder mit Schokocreme beschmiert, hört sich nicht wirklich gesund an. Auf American Breakfast mit Ei und Speck und so, stehe ich nicht so. (Und ich esse nichts, was ich nicht mag, das sind einfach unnötige Kalorien, die nicht mal Spass machten. XD Nicht das ich Ei und Speck nicht generell mag, aber wirklich Lust drauf hab ich auch ned, und warum etwas Essen, wonach mein kein verlangen spürt, wenn es doch stattdessen andere Dinge gibt, nach denen man verlangt.) Hmm, sonst ich könnte Japanisch essen Reis mit Nattou und Misosuppe. Hmm naja ob ich das jeden Tag essen will. XD Oder ich steh einfach noch später auf, so um 12:00, dann kann ich gleich Mittag essen.
    Nur Früchte, find ich irgendwie auch ned so toll.... (Auch wenn sie lecker sind.)
    ^^; Weiss nicht, kommt mir eher so vor, als müsste ich mich zu nehm Frühstück zwingen. Und was mach ich dann mit den Kalorien, die ich durch das Frühstück zu mir nehme. (Kommt drauf an, was es ist, wenn es natürlich nur ne 30g-Portion Müesli mit Milch ist, geht das schon, aber das hört sich auch nicht an, als wäre es etwas, was einem Energie für den Tag geben soll. Aber zwei beschmierte Brote wiederum sind schon voll böse irgendwie.)
    Oh und ich geh auch nicht morgens früh zu Starbucks, als das ich da meine bösen Lebensmittel gleich zum Frühstück zu mir nehmen könnte.

    XD Vielleicht probier ich es ja trotzdem, aber ich befürchte mir gehn schnell die Ideen aus, was zum Frühstück essen, was gesund wäre. (Bisherige Idee wären Onigiris und Natto ev. Misosuppe dazu, ver. Birchermüesli (nur Getreideflocken mit Früchten und Yoghurt gemischt.) (Hmm hier seh ich aber jetzt schon, dass ich erstmal tausend verschiedene Getreideflocken und ähnliches kaufe, um das zusammenzumischen, fertig gemischte, sind ja meist schon eher ein bisschen böse, denke ich.), Uppma (so indisches Frühstück aus Weizengriess mit Gemüsen drin), Tsampa(zermahlenes Gerstenzeugs) mit Yoghurt und Banane.)

    Ehm, jemand sonst noch Ideen für ein gesundes Frühstück, oder was esst ihr den so als Frühstück. Brot sehe ich eher als böse an, wobei, wenn ich es selber machen würde, wäre es ok, aber da ich es sicherlich mit Schokocreme oder Fluff beschmieren werde, ist es dann nicht mehr so gesund. XD

    @darki
    Das würd ich aber nicht essen. (Ok es gebe noch Honig, der hat weniger Kalorien als Fluff und Co. ) Konfi mag ich überhaupt nicht. XD Aber meinst du mit dunklem Brot einfach Vollkornbrot oder was? Zumindest die Dunkelheit des Brotes sagt nicht wirklich was darüber aus, ob es Vollkorn wäre oder nicht.) Und von einer Scheibe Brot (oder meinst du ein ganzes Brot? XD) wird man wohl eher nicht satt, oder? Da kann ich das Frühstück auch gleich weglassen. (Oder sieht ein Brot nach Essen wie ein Kaiser aus? Wenn man nicht danach geht, macht es auch keinen Sinn was zu frühstücken irgendwie...)
    Geändert von かんれい (13.06.2012 um 10:48 Uhr)
    Vielleicht, wenn man lange genug hinsieht, löst sich die Realität auf.

    My Sketch Blog
    Zeichnet in mein Graphikgästebuch

  55. Ich bin jetzt kein Kalorien-Experte, aber ein dunkles Brot mit Konfi sollte nicht allzu böse sein, meinte ich.
    dark columbia findet:
  56.  

  57. #75
    Professionelle Chaotikerin, Dr. in Schusseligkeit Avatar von änileiin
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    991

    AW: Tipps und Tricks zum Abnehmen

    Ich habe mal gelesen, dass man am Morgen Süsses essen darf und eher sollte als Abends - ich glaube, das wurde hier sogar schon einmal erwähnt (u.u' bin zu faul, um es nachzulesen) :3...anscheinend hat man dann Tagsüber weniger Lust auf Süssigkeiten (resp. 'böses' ) und solang die 'bösen' Nahrungsmittel zu deinen 1800 Kalorien gehören, sollte es doch okay sein..?^^'
    "If you can't fly then run, if you can't run then walk, if you can't walk then crawl, but whatever you do you have to keep moving forward."


  58. J
    かんれい sagt:
    stimmt hab auch gehört das man bis 10°° alles essen darf was man will ... ^.^ ausserdem gibts nichts geiles zum frühstück als die gefüllen donuts aus dem coop XP
    Kleine_Fledermaus meint:
  59.  

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •