Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 59

Thema: 13th JAN Afterflash - Berichte

  1. #1
    =[Sonnengrins]= Avatar von Nichirin
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Erlinsbach AG
    Beiträge
    1.143

    13th JAN Afterflash - Berichte

    Was, noch kein Thread von geflashten Conbesuchern?

    Na denn... Dann mache ich hier mal den Start

    Erster Gedanke - WAS, DIE CON IST SCHON VORBEI?? Es ging alles viel zu schnell und eigentlich hab ich noch nie so wenig von einer JAN gesehen wie dieses Jahr.. wie war überhaupt das Wetter draussen? ;-)

    Für mich war es eine ganz spezielle JAN, denn es ist ein kleiner Traum in Erfüllung gegangen - ein Konzert von mir im Stil von jenem von Toru Tanabe an der 8. JAN - wie habe ich sowas zurückgesehnt!

    Es war einfach ÜBER! Was gibt es Schöneres, als mit einem genialen Pianisten *virtueller Applaus* so schöne Musik machen zu können und damit auch noch andere Leute mitreissen zu können? Für mich hat sich jede Minute, die ich in das Projekt gesteckt habe, doppelt und dreifach zurückbezahlt.
    Danke vielmal dass ihr so ein tolles Publikum wart, ich bin einfach nur glücklich.
    Nun konnte ich auch der Community, die mich persönlich sehr stark geprägt hat, auch etwas zurückgeben... hoffentlich nicht das letzte Mal Ich bin auch soooo dankbar, dass ich Philippe kennenlernen durfte, er ist ein genialer Musiker und menschlich super drauf!
    Wenn der Mitschnitt gut ist, werde ich mich sobald als möglich um die Umsetzung für ein Youtube-Video bemühen. Bis dahin bitte ich einfach um etwas Geduld.

    Dann muss ich mich auch rasch mit der Tontechnikermütze aufgesetzt für die Verspätungen im Hauptsaalprogramm entschuldigen.
    Das Hauptsaalprogramm war wie jedes Jahr wieder einmal sehr dicht und dieses Jahr gab es einige Unbekannten, die verschätzt wurden oder nicht in unserem Einfluss standen. Wir geben uns hier immer alle Mühe, so gut wie möglich vorauszuplanen, aber sowas kann passieren.

    Weitere Highlights waren für mich Ascension Blue und die Band AES von Neko - sie waren beide wertvoll für das Musikprogramm der JAN, das war sehr toll!

    Danken möchte ich ganz vielen JANianer (in keiner speziellen Reihenfolge) und hoffentlich denke ich an alle:

    • Sunako und der lieben Taskforcekollegin: ihr habt an der JAN meinen A**** gerettet - ihr wisst, was ich meine!
    • Woerf, Seto, Matthias und Yves: Technikerteam of Awesome! Es macht einfach immer wieder Spass, mit euch den Hauptsaal zu managen
    • Michel/Shunji: Du bleibst stets cool und kannst trotzdem auf alles eingehen, mit dem du belagert wirst - genial. Auch dir danke für deine harte Arbeit mit der Orga!
    • Tanya: einfach ein rieeeeeeeeeeeesen Dank, dass du von Anfang an mich geglaubt hast, mir so das Konzert ermöglicht hast und mich mit Philippe bekannt gemacht hast. Und ich bewundere immer wieder, wie du deine gute Laune während der ganzen JAN behälst, deine Ausstrahlung ist ansteckend!
    • Lukas: genauso: danke für das Vertrauen, no words...
    • Ölk: ohne deine Empfehlung an Tanya hätten sich Philippe's und mein Weg nicht gekreuzt. Awesome! Danke auch für's Abnehmen des Fernsehers ^^
    • Daniela: Du bist auch einer der good Spirits an der JAN! Danke für deine Hilfe bei meinen diversen Problemchen und für die kurze Massage :-)
    • Eli, Urs (Müller), Gatchi, Maron: einfach so... ihr seid auch awesome...
    • Und all jene, die mir so tolles Feedback gegeben habt, vielen vielen Dank! Ich schätze persönlich überbrachte Kritik sehr :-)
    • und... tsssssssszzzzzzz zzzzz zzzz zzzz *schnarch*
    SSE <-- shortest Signature ever

  2. Würde mich über ein youtube-Video freuen, hab euch leider verpasst.
    dark columbia findet:
    ebenfalls, konnte euch leider nicht zuschauen :(
    Celaeno glaubt:
    Ich sehe dich gerne wieder als Tongeber und Techniker.
    OElk sagt:
    Dein Auftritt war umwerfend :D
    Kiff meint:
    Euer Auftritt war sehr gelungen :3 ich hoff ihr macht wiedermal sowas.
    Keika findet:
  3.  

  4. #2
    Gamemistress and Companion Betrayer "raza nabba dooa-goola wookie nibble pinchy !" NAANIIII?! Avatar von Ranma Saotome
    Registriert seit
    25.11.2005
    Ort
    Hanging Gardens of Babylon
    Beiträge
    2.374

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    ich halte mich kurz und erwähne ein par dinge die mir positiv aufgefallen sind und ein paar dinge die ich denke könnte man verbessern
    (nicht erwähntes wird mir nicht aufgefallen sein, sich mit anderem das mich mehr interessiert überschnitten haben, oder as good as usual gewesen sein)

    +ich sah viele sehr fleissige helfer
    +openingmovie in time
    +regelmässig vorhandenes nomnom und slurpslurp im helfer raum
    +es gab ganz viele interessenten für die cardgame turniere
    -es hatte fehler im programmheft (nicht existentes magic turnier am sonntag)
    -mein becher wurde im helferraum trotz namen drauf weggeworfen, hab an der jan etwa 4 becher gebraucht
    -lichtlfash der scheinwerfer ins publikum
    (man schaut einen auftritt auf einmal, bamm, scheinwerferlich im gesicht, danach tränen die makeup vernichten und eingeschränktes sichtfeld auf die bühne)

    +/-tombla:
    +zahlen zügiger gelesen als die vorjahre
    -zahlen teils nicht wiederholt
    -zahlen weiterhin aufgerufen bei den "preisen" die kaum einer will
    (die wurden früher einfach ins publikum geworfen oder an die schnellsten verteilt)
    (gab das feeling: bitte bitte meine zahlen! mit der zeit dann aber: bitte nicht meine zahlen, brauch die für den hauptgewinn!)


    Zu Showacts und Workshops and stuff:
    gefallwn hat mir alles was ich gesehen/gehört habe
    hätte mir gerne noch mehr angeschaut



    zum schluss noch ein Vorschlag:

    macht ein Pokemon Turnier im Gamedungeon! *¬*
    "Time is a cruel mistress." Yuki - Hourou Musuko
    "Military is stabbing people with pointy things." Quill18

    http://img.photobucket.com/albums/v8...inzakuspin.gif

    das denken der gedanken, ist ein denkenloses denken darum denke nicht gedacht zu haben

  5. Hey, wenn sie die Zahlen zum Schluss nicht mehr augerufen hätten, wär ich nicht an meine tolle Glocke gekommen X3
    dark columbia denkt:
    uhhh, ja, pokemon turnier - dafür!
    Celaeno findet:
    POKEMON TURNIER??? :ekk:
    Haitan01 glaubt:
  6.  

  7. #3
    doom kanguroo Avatar von dragoon
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    14.902

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Es war absolut Spitze.
    Meinen Dank nochmals an Orga, Helfer und meine Ticketquelle~. Ich hätte wirklich etwas verpasst, wenn ich - wie eigentlich geplant - dieses Jahr nicht an der JAN gewesen wäre. <3

    Selten so viele tolle Cosplays auf einem Haufen gesehen. Das Wetter hat entgegen allen Erwartungen mitgespielt, die Leute waren alle SUPER gelaunt und OK und FL waren laufend unterwegs und haben mitangepackt und Auskünfte gegeben, wenn man es mal brauchte (hey, das ist NICHT standard bei Cons! GoGoJAN! ).

    Ich habe die Chance genutzt mal wieder mit allen möglichen Leuten zu reden, die ich sonst nie sehe! Was auch der Grund war, aus dem ich sozusagen alle Auftritte und Wettbewerbe verpasste. d: Immer dann, wenn etwas gewesen wäre, fand ich jemanden, mit dem ich an einer Ecke stehenblieb und redete. Ich hoffe deshalb auch auf viele Fotos.

    Und es hatte Melonpans für alle.

    Die Tische draussen waren eine grandiose Idee.

    Etwas schwieriger war es, an Essen und Getränke zu kommen, da die Bon-Verkäufer entweder versteckt oder von langen Schlangen belagert waren. Mit etwas Geduld und Glück konnte ich aber meistens Bons schnappen, wenn gerade niemand anstand.

    ***

    Kritik 1:
    Die Händlerhalle war nur noch für Conbesucher offen. Das mag vielleicht vom organisatorischen her vieles leichter machen, aber einerseits hatten die Händler so weniger Möglichkeiten Umsatz zu machen und andererseits konnten Neugierige nicht mal kurz reinschauen, wie letztes Jahr.

    Ich kenne doch einige, die letztes Jahr *kurz vorbeikuckten* und sich dieses Jahr ein Ticket gekauft haben. Die Händlerhalle war wirklich gute Werbung!

    Als ich letztes Jahr auf dem Weg zur JAN war, fragte mich eine wirklich nette alte Lady mit Gehhilfe, wo das denn stattfinde und ich habe sie bis zum Anlass begleitet: Sie wollte unbedingt all die Kostüme und Leute sehen. Ein Ticket hatte sie keines aber die Händlerhalle war ja offen. Und ich denke, es können sich noch einige Leute vom Bring-n-Buy und anderen Ständen an sie erinnern. Solche Leute sollten einfach die Möglichkeit haben reinzuschauen.

    Kritik 2:
    Die Schwerter. Hiess es nicht mal, dass die Schwerter aus Metall heimgeschickt werden und nicht an der JAN rumgeschleppt werden können? Sorry, ich habe einen Heidenrespekt davor, wenn jemand neben mir mit 60 cm Stahl rumzappelt. Vor allem, wenn die Person eindeutig vorher noch nie ein Schwert in der Hand gehabt hat.

    Geschliffen oder nicht ist da egal, spitz sind die Dinger alle.

    Und um einen Freund zu quoten (einfach weil er Recht hat):
    "Selling Swords and booze on location. What could possibly go wrong? "
    Geändert von dragoon (06.05.2013 um 10:30 Uhr)
    WE'RE ALIVE! LET'S CELEBRATE BY EATING SOMETHING DEAD!

  8. Das mit den Schwertern hat mich auch gestört.
    Harleyquinn findet:
    Man müsste fast die gekauften Katana dann irgendwie abgeben und dann später nach Hause nehmen…
    Dayu findet:
    Die nette Dame durfte dann auch auf's restliche Gelände :D Sie war so süss :3
    Kiff denkt:
    Die Dame hat sich dann auch den GD ganz genau angesehen und ist recht lange vor der Leinwand gesessen und hat den anderen interessiert beim Gamen (ich glaube es war BlazBlue) zugeschaut. ;)
    red_alert glaubt:
    Das mit den Schwertern nervt mich jedes Jahr aufs Neue.
    Pisces findet:
    Die Schwerter sind eine Plage in meinen Augen. Nichts gegen den Stand, aber dass sie danach mit denen herumlaufen können. Sicher würde ihr die Dinger am Eingang abgenommen werden....
    Mokona meint:
    Das die Händlerhalle nur für Besucher war fand ich ziemlich schade...
    Benu findet:
  9.  

  10. #4
    Mr.Ashs Wildkatze/Teetante Avatar von Shu
    Registriert seit
    25.09.2008
    Ort
    Obergerlafingen
    Beiträge
    660

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Ich geb mal kurz meinen senf dazu

    +trotz mehr besucher waren die gänge dieses Jahr weniger verstopft als sonnst. Tische und Bänke draussen haben die Leute nach draussen gelock
    + essensausgabe ging zügig. ich musste nie lange anstehen.
    + Toiletten waren sauber und auch hier musste ich nur 1 mal wirklich anstehen.
    + bei events im Hauptsaal (wenn ich denn mal da war) war der Ton sehr gut. (boxen haben sich nicht überschlagen und trotzdem war lautstärke da, musik und Mikro waren gut abgestimmt. super job von der technik)

    - für Workshops, die nur 1mal stattfinden und daher keine ausweichmöglichkeit bieten, grössere Räume zur verfügung stellen.
    - das Datum der nächsten JAN war nicht im Programmheft. (wie sonnst immer. oder hab ichs überlesen?)


    Und zum Schluss ein grosses Lob an alle Festivalleiter, Orgas, Helfer und Besucher. Es war super. Ich freu mich auf nächstes Jahr.
    *resident evil süchtiges rumhibbel*


    *vernarrt in alte teeservices*

  11. Das Datum steht noch ned fest, darum wars auch ned im Heft^^'
    killer findet:
    vielen dank für die rückmeldung zu den workshops. aber es gab nur 1 workshop, der nur 1mal statt fand. alle anderen wurden wiederholt. es sei denn du meinst das tcg turnier, das ist programmtechnisch nur 1mal durchführbar. ;)
    Gatchan11 denkt:
    Mit dem Datum hast Recht, aber ich denke ist so gewollt.
    Pisces glaubt:
  12.  

  13. #5
    Der Haifisch | Daydreamer | Digiritter | Fighting Girl | Avatar von Agea
    Registriert seit
    30.04.2012
    Ort
    Schliern b. Köniz (BE), Visp (VS)
    Beiträge
    393

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Die JAN war so toll =D hat mir wirklich super gefallen.
    Hier noch ein paar Inputs meinerseits:

    + Ich musste weder beim Essen noch bei den Toiletten anstehen.
    + Tische draussen waren super, vorallem am SO beim schönen Wetter
    + Es war nirgends wirklich gestossen voll und gab kaum Gedränge
    + Essen war sehr lecker
    + Neuer Aufbau des Cosplay Wettbewerbs ist super
    + endlich wieder Leute getroffen, die man nicht oft sieht.
    + Ablauf schien im allgemeinen gut zu funktionieren.

    - Wäre praktisch, wenn man die Bons am ab einer Gewissen Zeit wieder umtauschen könnte. Ist zwar etwas umständlicher, aber für Besucher praktisch.
    - Die Verspätung des Konzerts war seeehr lange. nach 45 min anstehen ist es mir verleidet, weil es noch angefangen hat zu regnen. Und die Spielerei mi Tür auf/Tür zu ist 2-3 mal vielleicht lustig, danach nervt es nur.
    - Am Bring&Buy gab es oft Stau und war ziemlich eng

    Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Mal

    @KleFle, right, aber es gibt manche Menschen, die nicht abschätzen könne wieviel sie brauchen *räusper* ^^'' und immer wieder anstehen ist dann auch nicht das wahre
    Geändert von Agea (06.05.2013 um 11:44 Uhr)

  14. man muss ja nur so viele kaufen wie man braucht :P
    Kleine_Fledermaus meint:
    Naja das mit der Tür war oftmals weniger eine Spielerei, aber verschiedene Helfer mussten halt da raus ^^"
    Keika sagt:
    Deswegen bin ich nicht angestanden, sondern einfach später rein, als es offen war :) Hatte ja mehr als genug Platz im Saal.
    dark columbia meint:
  15.  

  16. #6
    Samtpfötli Avatar von Kleine_Fledermaus
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Embrach
    Beiträge
    278

    Post AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    +: kaum anstehen bei essen/wc
    +: bon und info-stand getrennt
    +: haben auch immer alle schön geteilt im gamer-dun./rock band/
    +: kein Sardinendosen-phänomen
    +: technischer sup. bei auftritt
    +: JAN-Minions ware wirklich alle immer sehr freundlich/nett
    +: Bänke/Tische draussen
    +: zügiger Einlass
    +: immer wc-papier und sehr sauber


    Was ich sonst noch sagen möchte:

    ICH BIN NICHT BÖSE UND SADISTISCH!

    Danke hier noch an meinen unbekannten Herr Doktor für das verpflegen meiner Wunden *luftkuss*

    Ein Dankeschön an die Männer die nicht ein Aufstand gemacht haben, weil sich mal 2-3 Mädels absichtlich in das Männer Klo verirrt haben

    Ein fettes "huehuehue" auf die Gewinner des Cosplay-Wettbewerbs Nor (natürlich auch die zwei schönen Mädchen Sin & Bezi - wusste ihr namen nur nicht) und Prinz ihr habt es euch wirklich verdient und ich bin stolz gegen euch verloren zu haben



    War eine wirklich tolle Sache und ich freue mich schon auf nächstes Jahr
    Geändert von Kleine_Fledermaus (07.05.2013 um 11:14 Uhr)
    CosplaySchmiede ~ Von der Szene für die Szene
    Onlineshop
    Facebookseite

    Instagram
    Twitter

  17. rape rape rape rape rape rape rape rape rape rape rape
    PrinzDiamond sagt:
    +1 für JAN-Minions
    Graf_Blutwurst sagt:
    Danke für den letzten Punkt - aber bitte nicht Sin und Bezi vergessen, die haben weitaus mehr gemacht als ich. (;
    Nor glaubt:
    Minions? We're henchmen!
    Milufashar sagt:
  18.  

  19. #7
    [1st Knight of the Order of tBC]..Schlingel für immer..your personal Zombie Apocalypse-Partner Avatar von Tobi
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    1.019

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Für mich definitiv die beste JAN bis jetzt!

    + vielen vielen herzlichsten Dank an Tanya für die Unterstützung zum Moderatoren da sein. Ohne dich gäbs uns zwei wohl so auf der Bühne net
    + Danke an Milan, Nichi, Yves, Seto und psychi für das unterhalten einer 1A funktionierender Technik. Auf euch kann man zählen!
    + Danke an Magnus und Jing für die super Unterstützung, damit die ModBar stattfinden konnte.
    + Danke an Saito für die Unterstützung an der ModBar, bis ans Ende!
    + Danke an Liz, Tiago und Dani für das Aushelfen an genannter ModBar. Ohne euch hätten wa ziiiiiemlich mehr stress gehabt!
    + Danke an alle Besucher der ModBar für die tolle Stimmung und dem Benehmen. Ihr habt gezeigt das die Idee eine gute Idee war!
    + Danke an alle Cosplayer für den Augenschmaus!
    + Speziellen Dank an Prinzerius Sexyness Maximus für das beseitigen von Justin Bieber! :P
    + Danke Wetter, dass du nicht ganz sooooo schlimm warst!
    + Danke an das Ascension Blue Team und die Band selber.....war wirklich total unterhaltsam mit euch xD
    + Danke an alle FLs, ohni euch gäbs schlicht und einfach keine JAN
    + Danke an alle alten Kollegen die ich wiedersehen durfte
    + Danke an alle neuen Kollegen die ich kennenlernen durfte
    + Danke Ray für die bezaubern als Glücksfee bei der Tombola
    + Danke Piri für die Spontane Awesomness als Moderations Bro!
    + Danke Publikum für das Nicht-Werfen von faulen Gemüse. Anscheinend haben wir was richtig gemacht

    zu guter Letzt:
    + Allergrössten Dank für alle Besucher der JAN. Es wird jedes Jahr grösser und besser. Ich bin unendlich darauf gespannt wie gross diese Reise noch werden wird



    PS:
    - An der, der die Shots geklaut hat: Ich werde dich kriegen

    @klefle....der kriegst zurück!
    @darky mein Fehler....selbstverständlich
    @urd....das wäre ja langweilig
    @kano....hattest du nen Cosplay an? Ich habe dein Gesicht irgendwie nirgends gesehen oO Einfach TOOOOOBI schreien, dann bleibe ich schon stehen
    Geändert von Tobi (06.05.2013 um 20:32 Uhr)
    "Sorgen sind wie ein Schaukelstuhl. Sie beschäftigen dich, bringen dich aber nicht weiter"
    ---
    "Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden, als Freude zu gewinnen."

    ---
    "step by step to the infinity"
    ---



  20. du hesch was vergesse "+ von Direktorin Fiora mit dem Zollstab geschlagen worden" :D
    Kleine_Fledermaus sagt:
    Was heisst hier "nicht ganz sooo schlecht"? Sonntag war das Wetter doch absolut perfekt :D
    dark columbia denkt:
    @PS you will find him and you will kill him *dun dun duuuuun*
    Urd denkt:
    Ich wollte dich tausendmal ansprechen wegen den coolen Kleider.. Und dann ranntest du iwie immer Weg O__O XDDD
    Kano sagt:
    Speziellen Dank an Prinzerius Sexyness Maximus für das beseitigen von Justin Bieber! :P - Sehr gut :D
    MoKu meint:
    Huehuehue. Justin wird, in der neunten Hölle von Baator, bis ans Ende aller Tage ge'raped!
    PrinzDiamond findet:
  21.  

  22. #8
    Winter is coming - Hells Footballdog Avatar von Shai'
    Registriert seit
    13.09.2004
    Ort
    Hamburg, Deutschland
    Beiträge
    1.307

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Insgesamt wieder mal gut gelaufen, bei der Organisation greift doch alles schön ins andere, sogar das Frühstück dieses Jahr.
    Ausgang aus dem Gamesroom nach draussen, endlich ein offizieller war auch gut. Tische und Bänke draussen
    Wetter Samstag war zwar für mich wieder sehr Gastfreundlich, aber nächstes Jahr bitte gleich wie Sonntag.

    Denke aber nicht das eine Verlegung in den Sommer wirklich sein muss Lukas.

    Ich will nur kurz die Dinge ansprechen die mir aufgefallen sind, die evt noch besser gehen. (teilweise schon angesprochen)

    -Druckfehler im Programm und das leider nicht zu knapp. Das MUSS unbedingt jemand gegenlesen, bevor es in den Druck geht. (Magicturnier falsch platziert, keine Eröffnung im Heft, Uhrzeiten/Tage an anderen Events falsch)

    -Auch von meiner Seite wieder Unwohlsein was die Schwerter angeht. Es waren nicht soviele wie letztes Jahr und das gros beliess sie auch in diese Kartons, aber halt wieder nicht alle. Ich weiß das ihr nicht gerne Dinge untersagt, aber bei echten Schwertern ist halt irgendwann auch Sicherheitsdenke gefragt.

    -Zeitablauf beim Programm: Die Verspätungen sind äusserst unschön. Ich weiß nicht ob es an der Planung durch euch oder an planlosem Verhalten der jeweiligen Künstler lag, das könnt nur ihr selber wissen. Aber wenn alles immer deutlich später beginnt als angekündigt ist das doof. Vor allem wenn man feststellt, das einige Acts (Jazz-kombo am Sonntag z.B.) anscheinend erst kurz vor der Anfangszeit anfingen aufzubauen und dann halt natürlich erstmal Soundcheck machen, wenn sie doch eigentlich anfangen sollten mit der Show.
    Allgemein waren ja alle Acts die auftraten (inkl. der Japaner) noch ziemlich neu und vermutlich nicht sehr erfahren, hat man das da gemerkt?


    evt nur mein Eindruck weil ich zum falschen Zeitpunkt am jeweiligen Ort war:
    -Cocktailbar: Eine seperate Möglichkeit Getränke zu bekommen, wenn man nur Wasser/Süßgetränk möchte, wäre schön gewesen. Die Cocktails dauerten ja immer etwas zu mixen und man stand dadurch doch etwas lang an.

    -Schoki/Knabberkram: Irr ich mich oder gabs davon in der Nacht deutlich weniger als sonst? Eine liebgewonnene Tradition vor dem Ende? Dafür liefen dann am Sonntag kurz vor Schluss dann Helfer damit rum und versuchten es noch loszuwerden.

    Essen: Yakisoba (am Sonntag mittag) hätten noch länger kochen dürfen, Kartoffeln und Karotten waren teilweise innen noch roh und das ist bei ersteren nicht ganz so schön.
    Ansonsten ist mir nix Beschwerdewürdiges aufgefallen.
    Die neuen großen Preistafeln waren super, nur Sonntag dann teilweise irgendwie verschwunden?

    evt. noch zu überdenken, aber nicht wirklich Kritik:
    -Samstag beim Einlass war wieder das übliche Congänger Verhalten zu sehen: Kreischend aufeinander zu rennen und knuddeln. Ist das Prinzipiell noch kein Problem, so wird es doch etwas riskanter, wenn dies mitten auf der Straße stattfindet. Auch größere Gruppen standen teilweise auch auf der Straße zum sich unterhalten.
    Jetzt habe ich den Eindruck das auf der Straße nicht ganz so viel los ist, aber mit der Feuerwache gegenüber, sollte man evt doch überlegen ob es noch einen Weg gibt die Leute am Einlass etwas zu "kanalisieren".
    Allein einfach wird das nicht, wenn überhaupt möglich. Daher wie gesagt keine Kritik nur eine Anregung.

    Positiv und gesondert erwähnenswert:
    Mehr Platz in der Händlerhalle. Das entfernen des Bring&Buy hat die Lage da doch sehr entspannt und man konnte eigentlich immer ohne großes Geschiebe durchkommen und an den Ständen auch stehenbleiben.

    Dafür dann natürlich der B&B Raum immer übervoll, aber da ist auch wirklich kein Weg es zu verbessern mehr, wenn man nicht noch einen anderen Raum findet oder einen Weg das Wetter zu stabilisieren, damit man den draussen aufbauen kann.
    Valar Morghulis

    Oh Please! Death is for NPC's.

  23. THIS - Ausgang aus dem Gamesroom nach draussen, endlich ein offizieller war auch gut. :)
    MoKu findet:
  24.  

  25. #9
    K-A-F-F-E-E! Avatar von Harleyquinn
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    1.384

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Langsam aber sicher wird die JAN "professionell". Viele Verbesserungsvorschläge wurden dieses Jahr umgesetzt und einiges war auch besser durchdacht.
    Einige Punkte:

    +Bring&Buy in separaten Raum. Leider war der zu klein, aber immerhin deutlich angenehmer als in der Händlerhalle.

    +Getränkeflaschen durften (in kleinen Mengen) mitgebracht werden.

    +Kaffee in grossen Mengen zum Frühstück bereit.

    +Genug Melonpans, Bier und Bubbletea. Leider waren die Ramune sehr "versteckt". (Lag wohl auch an der kleinen Menge)

    +Die Jazzband am Sonntag (Leider lange Verspätung) war wirklich klasse. Ihre Musik hätte aber deutlich besser am Samstagabend in die Lounge gepasst :-)

    +Frühstück: Endlich 2 Fassstrassen, dass hat sich gelohnt! Wir mussten noch nie so kurz für Frühstück anstehen. Und wenn dann der Chef persönlich noch zusätzliche Gipfeli verteilt: was will man mehr?


    - Gamecontest Halbfinal: Das Spiel wäre sicher lustig gewesen, aber solche Dinge muss man mindestens einmal durchspielen, damit man gleich merkt, wie lange es dauert und wo evtl. eine Schwachstelle liegt. (Z.b. wenn jemand angreift und verliert, verliert er einen HP; jeder muss sich bewegen etc.)


    - Unterkunft: Öffnungszeiten wurden offenbar nicht kommuniziert. Deshalb mussten viele Besucher fast eine Stunde warten, bis man die Schlafräume beziehen konnte. (Danke an die Helfer, die sich wirklich Mühe gegeben haben, das ganze so schnell wie möglich zu beheben.) Edit: Wenn man solche Deals anbietet, dann so, dass man die Übernachtung auch gleich mit den Tickets kaufen kann (also so wie jetzt bei den wenigen in der Unterkunft um die Ecke).

    -Generell sollte eine weitere Lösung für die Unterkunft gefunden werden. Vielleicht einen Deal mit der Jugendherberge? Ich denke, das Angebot würde sicherlich genützt werden, wenn man sieht, wie schnell die Übernachtungen jeweils ausverkauft sind.

    -Animeprogramm (Serien). Wird mittlerweile sehr stiefmütterlich behandelt. Klassiker zu zeigen, bzw. eine Serie am Stück ist ja schön und gut. Wenn aber praktisch nix anderes läuft als die üblichen Verdächtigen (Ghost in the shell, Hellsing, Blood+, Goldenboy) wird es uninteressant. Ich wünsche mir da wieder die Themenblöcke, welche auch Neuerscheinungen oder Kuriositäten zeigen.


    @GD: Wurden die QR-Tags überhaupt ausgetauscht? Ich hab leider nur 3, bzw. 4 Teile der Lösung gefunden. Was wäre die Lösung gewesen? Edit: Woah, ein Rickroll wäre aber toll gewesen. Schade.

    @Ramune: Beim Bubbletea/Kaffeestand gab es ein paar...
    Geändert von Harleyquinn (06.05.2013 um 13:26 Uhr)
    Wenn ihr etwas von mir wollt, benutzt die 3 Ks:
    Kaffee, Kekse und kuriose Filme...

  26. Es gab so viel ich weiss deals mit ein paar Hotels wegen übernachtungen^^' weiss aber die Preise ned dazu^^'
    killer findet:
    GD/QR: Ich weiss, dass mindestens ein Besucher alle notwendigen Teile gefunden hat, war also sicher moeglich. Ich habe die TinyURL die dabei heraus geschaut hat leider gerade nicht zur Hand, aber erfolgreiche QR-Jaeger wurden einfach RickRolled. ;)
    red_alert glaubt:
    Es gab Ramune?? Was zur Hölle… :( Die habe ich nicht gefunden.
    Dayu meint:
    Jah :D Ramune durfte ich an dieser Jan auch zum ersten Mal ausprobieren :-D leider waren Sie ziemlich schnell ausverkauft (Beim Snackstand in der Händlerhalle gabs die)
    Bristle meint:
    Wenn man ein Anime Programm zeigen will wo man alle Rechte dazu hat muss man gewisse kompromisse eingehen
    G.I. findet:
    Es gab Ramune? Wo? Oo
    dark columbia findet:
    Die meisten hingen die ganze JAN über aber einige waren nur in der Nacht verfügbar
    Kiff meint:
  27.  

  28. #10
    there is F K in my coffee. Avatar von Dayu
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    Basel Stadt
    Beiträge
    199

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Hallo liebe Leute

    So, ich gebe mal auch meine Erfahrung dazu.
    Das letzte Mal war ich glaube ich an der JAN 07… Da fand alles noch klein und in der Scheune da statt, die in der Nähe der Kaserne steht.

    Also hier mal meine Pluspunkte

    + Helfer haben wieder eine gute Arbeit gemacht, Danke vielmals für den Einsatz!
    Es ist schön, alte Gesichter wieder gesehen zu haben.
    + Wow, eine Händlerhalle vollgestopft mit tollen Sachen… was will man mehr? Leider habe ich nix gekauft, da ich nicht viel Geld dabei hatte… hahahaah.
    + Hauptacts waren super, ich mochte das Klassische sehr.
    + Bonsystem ist ok, aber Kritik kommt noch
    + Viel Platz im Gegensatz zu meinem letzten Besuch. Logisch, sind auch viel mehr Leute dabei gewesen
    + Location, ist gar nicht so weit entfernt vom letzten Ort
    + Die Tatsache, dass es die JAN immer noch gibt, Hut ab, Respekt und macht weiter so!

    Ok und hier die Kritikpunkte. Vielleicht ist das ja schon erwähnt worden.
    Gut, ich bis auch spontan an dem Tag hingegangen, habe mich somit nicht gross informiert.

    - Bin im ca. 18 Uhr angekommen, wusste nicht dass es Bons zum kaufen gibt und bis dann zuerstmal wie bescheuert am Snackstand angestanden…
    - Gutscheine haben wir nicht viel geholfen im Verlauf des Abends. Es gab kein Okonomiyaki mehr, die Stände haben dicht gemacht und ich wollte nach dem Ascension Blue-Konzert definitiv nicht in der langen Schlange an der Bar anstehen.
    Das hat mich doch ziemlich gestört. Das spielt man mit dem Gedanken, sein Essen und Trinken fürs nächste Mal selbst mit zu nehmen(?).
    Da muss man sich doch etwas anderes einfallen lassen, schliesslich ist Verpflegung das A und O.
    - Was für Cosplay-Waffen erlaubt sind, war mit vorherein nicht ganz klar.
    Weswegen ich mein kostüm mitsamt meinen selbstgemachten Plastik-Dolchen zu Hause gelassen hatte…
    Aber anscheinend lief da noch ganz schlimmeres rum.
    - Das Konzert am Samstag um 9 Uhr… äh 10 Uhr.
    Was zur Hölle war da los? Man hätte ja wenigstens was sagen können, anstatt uns eine Stunde warten zu lassen.

    liebe Grüsse,
    Dayu
    www.dayu.ch - manga, anime game fan art

    www.taniwha.ch - aquatic photography

  29. Meines Wissens wurde nach Schliessen der Händlerhalle in der mittleren Küche weiterhin Okos verkauft.
    Frankie findet:
  30.  

  31. #11
    Urgestein Avatar von Ayashi-Chan
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Baselland
    Beiträge
    1.342

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Halbwegs ausgeschlafen, nach Hause gefahren, ausgepackt und kurz hingelegen, nun kommt auch mein Dankeschön, in unbestimmter Reihenfolge, besonders an
    die ganze Security-Mannschaft,

    @G.I. für's stärkende Frühstück :-)
    @an Jene, Die uns HotDogs organisierten/servierten, damit wir unseren Posten nicht verlassen und Ersatz organisieren mussten.
    @G.I. & Pisces für die Erfrischungsmöglichkeit am Sonntagvormittag.
    @Lukas :-) für die Rundfahrt und Abendessen.
    @den starken Securitys & Shugo welche uns oft bei Kräfte mässig schwierigeren Abbauaufgaben halfen, vielen Dank!
    @Angie & TATJANA [Ratten-Liebhaberin;-)] Ihr zwei welche beim Haupteingang die Sondertickets auslösten für eure Mitunterhaltung.

    Danke an die FestivalLeitung, alle fleissigen ORGAs, allen freiwilligen Helfern und alle die ich nicht aufgezählt habe, es aber verdient hätten.
    Es war eine suuuper JAN, war richtig toll mit euch, Danke!

    Kleines schade gab es allerdings: -Leute die sich in Ihrer Position als was besseres halten, herumprahlen und andere Helfer herumkommandieren, erschweren eine gute Teamarbeit und verbreiten Missstimmung. (Es braucht immer Zwei, der der sich in Pose stellt und der Andere der es mit sich machen lässt/die Missstimmung annimmt.)
    Schliesslich sind wir doch alle ein Teil eines grossen Ganzen und wollen etwas dazu beitragen, dass die JAN unvergesslich wird...
    Hier ein grosses Dankeschön an Alle die zur Ablöse schnell eingesprungen sind, musste Wer von uns schnell ma weg.
    Und Entschuldigung/Danke an Diejenigen die meiner Empörung Ihr Ohr geliehen haben. XD

    Feedback/Kritik-Punkte:
    Es wurden viele Kritikpunkte aus den letzten Jahren verbessert.
    +Diese Heizkörper beim Eingang sind suuuper und nicht wieder wegdenkbar!
    +Das Einlass-System war Super!
    (Ich fand die Geländeabsperrung sehr gut, für mich als Security war so, das Gelände viel besser überschaubar.
    +Und viiiel weniger Ticketkontrolle.+
    Werbung an Passanten ohne Ticket haben wir mit dem Programheft gemacht.)

    -Verpflegungs-Regelung: dieses Jahr versuchten wir Kulanz/einen Kompromiss zu bieten, weil bei komplettem Verbot von mitgebrachter Verpflegung ins Congelände viel reklamiert wurde.
    Eine unbegrenzte Freimenge, also dass man so viel selbst mitgebrachter Verpflegung ins Congelände mitreinnehmen dürfte empfinde ich als nicht "gewinnbringend" es würde sicherlich die Einahmen für die Veranstaltung verringern. Meines Wissens nach ist es an den meisten grösseren Veranstaltungen verboten und für mich persönlich unangebracht, ich nehme auch nicht meine selbst mitgebrachte Mahlzeit in einem Restaurant ein...

    - Die Waffenregelung war dieses Jahr seeehr grosszügig, leider konnte die Aufsicht auf das korrekte und von der Security daran erinnerte Verhalten mit Waffen nicht optimal überprüft werden. evt. wären ein Waffen-Check, (ausserhalb des Gebäudes, so dass die Waffen nur auf dem Aussengelände zum "posen?"/fotografiert zu werden getragen werden dürfen und beim Hineingehen am Waffencheck abgegeben werden müssen, oder zumindest eine darauf achtende Patrouillie der Security eine Idee?

    - Die Veranstaltungs-Wegweiser waren Super! Dank denen haben wir's auf Anhieb gefunden, Danke!

    - die Festbänke- & -Tische Draussen: war das eine spontane Idee?
    Auf jedenfall klasse! Es kam viel gutes Feedback diesbezüglich an meine Ohren.

    Verbesserungsvorschläge:
    - B&B: Vllt. eine mögliche Idee wäre ein Pavillon auf dem Aussengelände für den B&B? Es gibt ja Wetterfeste, Pavillons mit abnehmbaren Seitenwenden.

    - Detailliertere Mülltrennung ~ Mülltrennenungs-Tonnen auf dem Gelände verteilt und beschildert.

    - Unterkunft ~ Teuchelweiher: Jugendherberge-System wäre empfehlenswert. (nach Benutzung, Bettwäsche selbst abziehen, so dass die Helfer-Crew weiss, dieses Bett wurde benutzt und es geht effizienter zum frisch beziehen...)

    Weitere Security betroffenes Feedback folgt per Mail.
    Ich freue mich schon auf die nächste JAN!

    Liebe Grüsse Aya
    Geändert von Ayashi-Chan (06.05.2013 um 20:13 Uhr) Grund: Text-Ergänzung & Fehler-Korrektur

  32. Yay for Mülltrennung!
    Shura meint:
  33.  

  34. #12
    国家錬金術師 | Love-Me-Tender-Alchemist | Prinz Diamonds Lustsklave #343 Avatar von Celaeno
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.216

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Soo, endlich Zeit für ein Feedback.

    War eine richtig super JAN. Auch im Namen meiner Freundin, die dieses Jahr zum ersten Mal an der JAN war und der es richtig gut gefallen hat.
    Von mir dann auch noch einige Plus Punkte sowie (konstruktive) Kritik.

    + Ganz grosses Lob und Dank an die vielen Cosplayer. Die Cosplays werden wirklich von Jahr zu Jahr besser und vielseitiger. Auch viele neue, die sich wohl zum ersten Mal getraut haben, ein Cosplay anzulegen. Fand ich super.

    + In diesem Sinne sei auch der Cosplay Contest erwähnt. Ich hatte zwar das Gefühl, dass es dieses Jahr viele Gruppen aus eher unbekannten Animes gab (ja, unsere Gruppe zählt auch dazu XD), aber alles in allem hats wieder viel Spass gemacht, den Darbietungen zuzuschauen. Glückwunsch an die Sieger. Besondern natürlich an Prinz, der wie gewohnt lecker und schlurpig das Publikum unterhalten hat. Und an den Gondoliere aus Deponia. Weiss nicht, wer du warst, aber ich finde, du hättest einen Platz unter den Top 3 Darbietungen verdient gehabt.

    + Karaoke. Ich bin dieses Jahr leider kaum zum Singen gekommen. Dafür sass ich das erste Mal in der Jury beim Contest und ich muss sagen, es hat wirklich Mega Spass gemacht. Selten so gute Sänger gesehen im Karaoke. Glückwunsch an Apo (nicht aponzeus, sondern die andere Apo ) für den Sieg, du hast ihn dir verdient. Viel Spass mit dem ersten Preis. Und natürlich nochmal Gratulation an die Zweitplatzierte Corinne. Ich liebe deine Stimme einfach. XD Falls du jemals eine CD aufnimmst, musst du sie mir unbedingt schicken, dir könnte ich den ganzen Tag zuhören.

    + Weniger anstehen und Gedrängel (in fast allen Bereichen). Obwohl die JAN mal wieder einen Zuwachs an Besuchern hatte, kam man ziemlich gut durch die Location. Das gute Wetter war aber sicher von Vorteil. Sowohl beim Bon-Kauf als auch beim Essen musste ich kaum anstehen, was ich extrem positiv fand. Kommt natürlich aufs Timing an, aber ich denke, solange man nicht zu den Rushhours essen gegangen ist, war die Wartezeit meist sehr kurz. Sehr positiv auch die Tische draussen.

    + Shinjis Anime Comedy. Schön, dass Shinji wieder bei der JAN auftritt. Hab zum ersten Mal seine Performance live gesehen und fands wirklich super. Hoffe, du beehrst uns nächstes Jahr wieder mit deiner Anwesenheit.

    + Zeichencontest. Eine sehr schöne Idee. Wenn die Zeit lang und der Contest nächstes Jahr wieder stattfindet, werde ich vielleicht auch mitmachen. Auf jeden Fall eine sehr gute Idee und wahnsinnig talentierte Künstler.

    + Allgemein noch mal sehr viel und sehr gutes Programm. Ich bin leider schon wieder nicht dazu gekommen, irgendeinen Workshop zu besuchen oder einen Film zu schauen, weil einfach zu viel los war. ^^
    (Firstworld Problems anyone? )





    Und noch die obligatorische Kritik. ^^


    - Pärli-Contest beim Karaoke: Zum Glück hats dieses Mal stattgefunden (nachdem er letztes Jahr beinahe ausgefallen wäre), aber es hatte wieder sehr wenig Teilnehmer. Was meiner Meinung nach daran liegt, dass die Liste wieder sehr spät ausgehängt wurde. Was spricht dagegen, dass die Leute sich Samstag schon für den Contest eintragen können? Ich finde, die Gefahr, dass einige nicht auftauchen (wegen Verschlafen oder so) ist weniger schlimm, als dass es am Ende zu wenig Teilnehmer hat.

    - Opening Movie. Und ich meine das jetzt wirklich als konstruktive Kritik, aber: Chris, das kannst du besser. Nach dem Opening Movie letztes Jahr fand ich diesen doch wieder eher schwach. Es hat schon wieder so gewirkt, als wäre der ganze Movie in den letzten paar Wochen schnell zusammengeschustert worden. Ich kenne dich, Chris und kenne ein paar der Ideen, die du schon für Opening Movies hattest: Du kannst das viel viel besser, wenn du dich dahinter klemmst.

    - Gamer Finale, dies nur als leise Kritik, denn auch dies Jahr geht wieder viel Lob an den Gamer Staff. Eine wunderbare Vielfalt an Spielen, Contest und Konsolen, das hat mir wirklich gut gefallen. Nur ist es so, dass euer Team in den letzten Jahren verdammt viel geleistet und sehr hohe Erwartungen erweckt hat. Nach der genialen Show letztes Jahr hatte denke ich nicht nur ich ein paar Erwartungen. Von daher fand ichs etwas schade, dass es dieses Jahr keine Rahmenhandlung gab für den Contest. Das ist sicherlich auch verständlich (ich will gar nicht wissen, wie viel Arbeit in sowas steckt), aber halt doch ein kleines bisschen schade. Zur Vorrunde vom Contest wurde schon was gesagt: Das Spiel an sich war interessant, aber es ging zu lange. Gut hat Ishi nachher eingelenkt und das Ganze beschleunigt. Das Finale war zwar sehr spannend, aber trotzdem, wenn ich an die letzten Jahre denke (Muscle March, Schwertkämpfe, Tanz Contest, Combo Performances) wars dieses Jahr sehr wenig Action. Again, es war ein cooles Gamer Finale, aber die letzten Jahre hat es mir besser gefallen.

    - Bring & Buy. Es war zwar wirklich eine gute Idee, den Bring & Buy von der Händlerhalle zu trennen, aber hätte es wirklich keine andere Wahl gegeben als den kleinen Raum? ^^' Von der Tatsache abgesehen, dass kaum ein Durchkommen war: als ich etwas gefunden hatte, das mir gefallen hat, musste ich eine geschlagene halbe Stunde anstehen zum Bezahlen. Ich war kurz davor, das Zeug wieder zurück zu bringen und einfach zu gehen. Ich hoffe, es ergeben sich hier Möglichkeiten, das Ganze zu verbessern. (z.B. der grosse Workshop Raum neben dem Helferraum)



    @Kano: Also darki meinte zu mir, die Liste wurde erst Sonntag morgen ausgehangen, als sie angefragt hat wegen dem Contest. Und die letzten Jahre wurde sie eben auch immer so spät aufgehangen, wenn ich mich richtig erinnere.
    @Gatchi: Deal, machen wir so.
    Geändert von Celaeno (06.05.2013 um 18:58 Uhr)
    ... Your faithful student, Twilight Sparkle

  35. Pärli-Contest.. KANN man vielleicht schauen..^^ Aber soviel ich mitbekommen haben sind es nie wirklich mehr Teilnehmer n.n ^^ Ausserdem ist ja normalerweise über Nacht offen, wo man auch die Zeit gehabt hätte sich einzuschreiben. :)
    Kano findet:
    Der Gondoliere war YukiLin - und sie wird sich über diese Rückmeldung garantiert wahnsinnig freuen, (;
    Nor glaubt:
    hihi Workshops... ich fessel dich gerne das nächste Jahr auf einen Stuhl, und schieb dich von Workshopraum zu Workshopraum, wenn du das möchtest. ;) ;)
    Gatchan11 denkt:
    Die Sache mit den aufgehängten Listen war dieses Jahr etwas verwirrlich, weil es ja 3 Contests gab. Ich wollte halt möglichst Falscheinschreibungen etc vermeiden.
    Dragonsword glaubt:
    Wir haben beim Double Trouble immer gleich viel/wenig Duette. Aber mir persönlich hat er dieses Jahr besser gefallen als im letzten ^^
    roger343 denkt:
    Bwahahaha! Imminent rape in 3... 2... 1...
    PrinzDiamond glaubt:
  36.  

  37. #13
    SchnippSchnappClick! & Berserk-Anhänger Avatar von Saito Hajime
    Registriert seit
    30.10.2001
    Ort
    Stadt Zürich
    Beiträge
    1.819

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Mittlerweile habe ich die 13. JAN in meinem Leben erlebt, da möchte ich doch auch meine Eindrücken(Standpunkt mehrheitlich aus der Küche) wiedergeben das mir in Erinnerung bleibt.


    Positiv:

    + Kurze Wartezeiten bei der Küche.
    + Ebenfalls kurze Wartezeiten beim Frühstück.
    + Ramennudeln(Soba) waren nicht so weichgekocht worden finde ich.
    + Kalter Schweinebraten FTW!
    + Die schwarzen getrockneten Algen in der Ramensuppe waren gut, anstelle über die Okonomiyaki zu streuen.
    + Yootea(von Yooji's) haben mir alle geschmeckt, Ginger Apple und Lemon Grass waren meine Favoriten, an 2. Stelle Pink Pom und zuletzt den Jasmin Tea.
    + Kein Wasserschaden mit Strom oder durchgeschmorter Reiskocher, ausser das bei den kleinen Reiskocher der Topf leicht Ovalform angenommen hat.
    + Saubere Toiletten, jedenfalls bei den Herren.
    + Danke an die Bäckerei Hiro Takahashi für die Melonpans(Schoko/Vanille/Grüntee), Anpan(Rote Bohnenpaste) und Curry-Pan(gebacken).
    + Danke an die Bäckerei/Konditorei Lyner für die feinen Kuchen(Apfel,Aprikosen,Zwetschgen/Rhabarber), Brote, Gipfeli.
    + Danke an die Metzgerei Rufer für die Hot-Dog Maschinen, Wienerli und den Schweinebraten.
    + Danke das ich kurz Duschen gehen konnte im Teuchelweiher.
    + Danke an die FL/Ok's der verschiedenen Bereiche von der JAN.
    + Danke an die Security und Sanität
    + Danke an die viele Helfer die beigetragen behaben das die JAN noch existiert.
    + Danke an die vielen Cosplayers die anwesend waren.
    + Allgemeiner Danke für alle Anwesenden auf der JAN.


    Verbesserung:

    -Personal für Nachtschicht in der Küche, wo über die Nacht Hot-Dogs, Kuche, Pan's, Getränke verkauft, dieses Mal war zum Glück Piri und Tobi anwesend die ihre Bar betrieben haben mit Hilfe von Ellyz und Tiago, später gab es doch Hot-Dogs, weil Daniela und Tanya mitgeholfen haben.
    Mit Entsprechendes Personal vorhanden, hätten Piri und Tobi ihre Bar geschmissen, die vordere Küche hätte Getränk, Hot-Dogs, Pan und Kuchen verkauft.
    Einige Besucher waren teils irritiert ob die Küche jetzt offen oder dicht ist in der Nacht, wo man noch was Essbares bekommt und Getränke ohne Alkohol.

    - Ein anderes Thema wäre die Okonomiyaki neben der Händlerhalle auch in einer der beiden Küchen zu verkaufen, oder komplett von der Menukarte zu streichen dafür ein neues Gericht reinnehmen.

    - Den letzten Punkt bezieht sich eher auf den Sonntag, wo man gegenüber den Besucher die teilweise auf ihren Bons sitzen weit kulanter sein sollten, sprich nicht erst gegen den Nachmittag, sondern schon am Morgen und evtl. in der Nacht vom Samstag(z.B. nach Mitternacht 01:00) damit wir nicht soviel übrig haben am Sonntag Nachmittag gegen 15:00.


    PS: der ganze Abbau dieses Jahr lief weit besser, gegen 21:XX waren wir schon grösstenteils fertig, danke allen die mitgeholfen haben.
    Die Fundgrube Kiste war auch noch amüsent was die Besucher(z.B. so komische banenenförmige "Silikonkissen"/ oder die Heftmappe eines Militärangehörigen)wieder hinterlassen haben.
    Geändert von Saito Hajime (06.05.2013 um 16:42 Uhr)
    Berserk:Ch. 335/ Übel Blatt:Ch. 122/ Claymore:Ch. 136/ Red Eyes:Vol. 10/ Vinland Saga:Ch. 104/ Suicide Island:Ch. 60/ Break Blade:Ch. 62/ Area no kishi:Ch. 119/ Freezing:Ch. 128/ Shingeki no Kyojin:Ch.50/ Team Medical Dragon:Ch. 131/ The Breaker: New Waves Ch. 161/ Until death do us part:Ch. 173/ Otogi Matsuri:Ch. 66/ Addicted to curry:Ch. 107/ Karate Shoukoushi Kohinata Minoru:Ch. 266/ Nanatsu no Taizai:Ch. 77/ Shokugeki no Soma:Ch. 64/ Area D - Inou Ryouiki:Ch. 73

  38. ich fänds schade okonomiyaki raus zu nehmen, damals vor vielen jahren ass ichs an der jan zum ersten mal
    Ranma Saotome meint:
    MOAR Okonomiyaki, MOAR I say!
    red_alert findet:
    jan ohne Okonomiyaki ist wie kaffe ohne wasse ...
    anarchist sagt:
    You.are.my.Hero.!!!! wärst du nicht wachgeblieben wäre ich zusammengeklappt.. DANKE! :D
    Haitan01 glaubt:
    Silikon Kissen? Sicher entspannend
    Milufashar sagt:
    Okonomiyaki darf man nicht streichen. Das gehört irgendwie einfach dazu. (Und dafür gebe ich als Helfer auch Geld aus.)
    Cabal denkt:
  39.  

  40. #14
    [verträumter Tollpatsch] -> Ohne künstliche Zusatzstoffe <- Avatar von Kano
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    Schaffhausen
    Beiträge
    119

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Jooo War wirklich SEEEHR schönes WOcheenende

    +Jeder der mich kennt, weiss wie sehr ich mich gefreut habe, endlich meine Stellargeistschlüsselsammlung komplett zu machen :'D
    +Super Stimmung
    +Die meisten (mit Ausnahmen) sehr Freundlich, und total offen
    +Ganz viele neue Bekanntschaften *n* (Und auch da, wer mich kennt, weiss über welche Bekanntschaft ich mich besonders freue xD)
    +SEEEHR sauberes WC! (An dieser Stelle ein grosser Applaus an die Putzkräfte!)
    +Schöne Cosplay
    +Mein erster Bubbeltee getrunken (gott is der yummy)
    +Leckeres Essen :3
    +Die Händler waren Freundlich, und es hatte gute Ware.


    +/- Thema Alkohol!
    Ich habe wirklich NICHTS gegen Alkohol. Es ist auch allgemein bekannt dass ich SEHR gerne mal über meinen Durst trinke.
    Was ich aber GARNICHT ab kann sind solche Leute die sich nicht im Griff haben!
    Ich muss sagen; der grösse Teil an beschwipten Leuten waren gut drauf, wenig Probleme, und gute Laune.
    Aber es gab auch das Gegenteil.
    Und es einfach doof, wenn man wegen solchen Vollaffen "gezwungen" ist das nächtliche Karaoke zu beenden. Vorallem für die ist es doof, die nüchtern sind, oder sich zu benehmen wissen. In dem Sinne: Entschuldigung für die, die wir rausschmeissen mussten, trotz gutem Benehmens!

    -Ein paar Helfer die nicht Helfer sein sollten. (pardon)
    Ich habe da einige DInge gesehen, die ich nicht Korrekt fand. Ich finde es auch ABSOLUT wichtig auch ein bisschen Streng zu sein. Aber jemand ohne irgendwelche Mahnung, oder dergleichen, anzuschreien und leicht Handgreiflich zu werden, finde ich eehrlichgesagt nicht geeignet. Besonders wenn das Brötchen um dass es ging, eingepackt war, und er es nicht vorhatte zu essen, sondern einfach nur hinlegte.

    -Ging jemand in der Nacht Anime schauen? Ich wolle.. War aber schnell wieder draussen. Es stank, und war EXTREEEM stickig. Weiss nicht, kann man da garnichts machen?

    -Und noch was. Man darf mit meterlangenschwertern rumfuchteln.. Aber wegen NIetenarbänder in der Tasche gibts ein Drama? :O
    Gut, es waren vonem Kollegge, und dann hat sich das auch geklärt, weil er sie einfach innendran nicht anziehen durfte..
    Aber wenn sie mir gehören HÄTTEN, wär ich wohl nichtmehr reingekommen... Und ich finde da sollte man ne eindeutigere Regelung machen! Den solch ein Schwert hätte mich um ein Haar auch mal geschlagen O_ö


    @ Ayashi-chan. Es KANN jedoch nicht angehen dass man dann wärend der ganzen Nacht, nur noch am Security holen ist. Es war ja auch nicht so als ob sie agressiv waren oder so. Garnicht. Aber -pardon - Käpten Morgen gehört in den Becher, und nicht auf den Boden.. Und WENN was ausleert.. man kann doch nach vorne kommen: "He.. ein Missgeschick ist passiert!" Und lässt das nicht einfach da liegen. (Und das nicht nur ein mal!)
    Man hat denen genug Chancen gegeben, und irgendwann muss es eindach Konsequenzen geben. Es tut uns wirklich, wirklich leid um die, die nichts dafür konnten.
    Geändert von Kano (08.05.2013 um 23:16 Uhr)
    Der Künstler ist die Nacht, die Kunst das Licht, denn das Objekt verdient die Aufmerksamkeit. Wir sind nicht die Schöpfer der Dinge, lediglich Interpretatoren.
    -Ken Rüfenacht

    Hat die Zitrone das Recht als Obst zu existieren? :O

  41. Auffallende, alcoholisierte Besucher könnten doch der Security, oder dem OK gemeldet werden, statt das Karaoke für Alle zu schliessen. Ebenso Waffen tragende Leute, welche offensichtlich nicht korrekt mit Ihren Waffen umgehen, sollten gemeldet
    Ayashi-Chan denkt:
    Besagter Besucher mit Brötchen ist ehemaliger Game Dungeon Staff und sollte unsere Regeln kennen. Das Brötchen lag zum abbeissen da. Bei Nachfrage wem es gehört, hat der Besucher den Controller heftig hingeknallt. Da verstehen wir keinen Spass!
    OElk sagt:
    @Ölk: Deeskalieren hat trotzdem Priorität. Wenn der Besucher sich respektlos verhält, darf man trotzdem nicht schreien und schubsen, das macht alles nur schlimmer und wirkt sehr, sehr unprofessionell. Und nochmal: Deeskalieren.
    Dragonsword sagt:
    Viel Spass mit der Bekanntschaft ;) Und ja... Ich werde noch eine Sitzung mit dem Staff machen um die JAN nochmals durchzugehen
    roger343 findet:
  42.  

  43. #15
    Trying to remember, who I used to be... Avatar von yuu-chan
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Depends on my state of mind
    Beiträge
    2.569

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Yuu-chan

    +++++++++++++++++++++++++

    Sometimes, saying nothing is saying almost too much...
    Eccentric for Hire!

    Google made me go Bing

  44. Word... ^^
    Frankie findet:
  45.  

  46. #16
    Urgestein Avatar von Ayashi-Chan
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Baselland
    Beiträge
    1.342

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    @ Kano: Ergänzung zu meinem Komentar, leider ist er zu früh los:
    Auffallende, alcoholisierte Besucher könnten doch der Security, oder dem OK gemeldet werden, statt das Karaoke für Alle zu schliessen?
    Ebenso Waffen tragende Leute, welche offensichtlich nicht korrekt mit Ihren Waffen umgehen, sollten gemeldet werden.
    Die Security sieht auch nicht alles.

    Wenn diese Schwerter im Congelände verkauft werden können wir diese nicht abnehmen, ebenso für die Fairness gleichwertige Gegenstände welche zum Cosplay gehören.

    Das ist immer eine Grauzone, die auch bearbeitet und berücksichtigt wird.

    Kano: max.Länge guter Vorschlag, Danke.
    Soll jetzt keine Zweier-Diskussion werden, dennoch kurz zur Info, was wir bei dieser Handlung dachten:
    Die Bänder, sowie die Waffen sollten nur zum fotografiert werden, zur Show rausgeholt werden und nicht zum herumfuchteln/herumalbern.
    Da appellierten Wir an den gesunden Menschenverstand.
    Die Armbänder liegen an den Handgelenken, in Bewegung kannst man Körperkontakt nicht ausschliessen, weshalb wir dies als gefährlich (Augenhöhe) befanden.
    Der Eigentümer dieser Bänder machte mir gegenüber keine Uneinsichtigkeit bewusst, zudem hatte Er die Möglichkeit direkt vor Ort sich beim OK/Sicherheitschef zu beschweren.
    Aber danke für den Imput.

    Wegen Karaoke: Ich kannte den Hergang nicht, daher sollte es eine Frage sein, warum nicht die Security geholt wurde für die Störenfriede, war kein Vorwurf, Sorry für die falsche Formulierung.
    Geändert von Ayashi-Chan (06.05.2013 um 19:34 Uhr)

  47. Ich fände gut, ne genaue Maximallänge abzugeben der Nieten oder so, und da bisschen abzuwägen. Es ist OK, wenn man Schwerter trägt. Aber da soll man wegen Nieten die auch teilweise zu nem Cos. gehören kein Drama machen ^-^
    Kano meint:
  48.  

  49. #17
    slice of life, what else? Avatar von Frankie
    Registriert seit
    20.09.2012
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    184

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    @yuu

    Don't forget the Achievement of Teamwork

    @Kuraa

    Danke für di gelegenheit zur korecktur ^^



    Mein Resume:

    - Okonomiyaki-Phobie
    - Schlafmangel
    - Glaube an Menschheit verloren
    - Hassliebe zu Bubble-tea entdeckt
    - Fersenspornentzündung
    - Und wo zum Teufel blieben die Walliser als ich endlich einen Wolf hatte den man hätte erschiessen dürfen?

    + Dabei zu sein war das alles wert... Auch wenn ich nichts vom Programm gesehen habe

    Count me in for next year ^^

    @Agea: Muss ja nicht gleich die Flinte sein, Pfeil und Bogen hättens auch getan

    @Darki: Man sieht und hört vieles an solchen veranstaltungen... Frag mich nochmals am nächsten Freitag
    Geändert von Frankie (06.05.2013 um 20:52 Uhr)
    „The abuse of greatness is when it disjoins remorse from power“ - William Shakespeare

    „Das schönste aller Geheimnisse ist, ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen.“
    - Samuel Langhorne Clemens

  50. Walliser zu Ihren Diensten, aber ich weiss nicht genau, wie gut das ankommt, wenn ich mit ner geladenen knarre rumlaufen würde :P
    Agea findet:
    Glaube an Menschheit verloren? Wieso das? Q_Q
    dark columbia meint:
    *grins* Waht he said...*patpat*
    yuu-chan glaubt:
  51.  

  52. #18
    Jeijaria Avatar von Hikaru
    Registriert seit
    21.05.2002
    Ort
    verlassenem Paradies
    Beiträge
    1.536

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    @Ayashi-Chan: das am Haupteinang war ich (Tatjana) und Angie ^^ Hat mich auch gefreut =) mit euch allen.

    Kritik:
    Was mir an dieser JAN besonders aufgefallen war, waren die vielen Tickets die verloren gingen. Ich kann es verstehen, dass man etwas verlieren kann, aber ein Ticket welches dazu hilft einzutreten .. da geht das Verständnis doch etwas flöten. Gut, bei dieser Situation hätte ich (hätten wir) uns doch genau erkundigen sollen, wie man das da handhaben müsste - aber einige zuckten die Handys/Kameras hervor um es zu beweisen, dass sie drin waren. Aber nach 5 Leuten hatte ich persönlich schon die Nase voll, und meinte ständig das man dann beim nächsten mal ein neues Kaufen muss! Ich meinte es ernst. Man lächelte aber nur (Bin der Meinung: wenn etwas seeeeehr wichtig ist, muss man es auch wie einen Schatz hüten!)
    Deswegen würde ich vorschlagen, dass man das Kleingedruckte hinzufügen sollte: ist es weg? Ist es halt weg!!! (will man wieder rein, neues kaufen), vielleicht gehts so weniger verloren?!

    Zu den Waffen: Ich habe nichts gegen Waffen, jedoch wenn ich höre, dass unter dem Tisch eine echte Schusswaffe ist (so habe ich das verstanden, doch ich könnte es auch missverstanden haben) wäre ich am liebsten schreiend davon gerannt. Mir scheiss egal ob die geladen ist oder ned. Mit sowas sollte man einfach nicht rumlaufen (War in einer Tasche, okay, trotzdem.) Wurde zwar erklärt, dass man es fürs Cosplay bräuchte, doch der Herr sah ned danach aus. Meine Meinung.

    Zu der Küche/Bons/Helferraum
    Ich würde gern wissen, warum im Helferraum immer nur ein essen steht? Samstag und Sonntag, dassselbe essen.)
    Das wir Bons einzeln abholen konnte, fand ich toll. Mehrere und grosse Mengen an Bons zu untersagen auch. Und das hineinschleichen in die Küche um das essen zu holen,ein Traum und spart das lange anstehen, besonders wenn wir Pause haben. Gerne wieder, war aber hoffentlich nicht so umständlich für die Küche selbst.

    Edit:
    Jetzt fiel mir gerade noch was ein. Wenn wir OKs am Infostand schon die Nachtschicht übernehmen .. wären wir doch über eine Kaffemaschine-Stand-what ever sehr erfreut und so dankbar das man alles abknutschen könnte. Am frühen Morgen mussten wir nämlich erfahren das es eine gab. Im Sanitätsraum. Wo andere schlafen. Toll. Wäre draussen besser gewesen, so müssten wir die anderen nicht wecken, wenn die Maschine lautstark arbeitet und uns Kraft spendet.
    Geändert von Hikaru (06.05.2013 um 19:38 Uhr)
    Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schliessen.
    Und es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen..!



  53. #19
    Jeijaria Avatar von Hikaru
    Registriert seit
    21.05.2002
    Ort
    verlassenem Paradies
    Beiträge
    1.536

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    @Ayashi-Chan: das am Haupteinang war ich (Tatjana) und Angie ^^ Hat mich auch gefreut =) mit euch allen.

    Kritik:
    Was mir an dieser JAN besonders aufgefallen war, waren die vielen Tickets die verloren gingen. Ich kann es verstehen, dass man etwas verlieren kann, aber ein Ticket welches dazu hilft einzutreten .. da geht das Verständnis doch etwas flöten. Gut, bei dieser Situation hätte ich (hätten wir) uns doch genau erkundigen sollen, wie man das da handhaben müsste - aber einige zuckten die Handys/Kameras hervor um es zu beweisen, dass sie drin waren. Aber nach 5 Leuten hatte ich persönlich schon die Nase voll, und meinte ständig das man dann beim nächsten mal ein neues Kaufen muss! Ich meinte es ernst. Man lächelte aber nur (Bin der Meinung: wenn etwas seeeeehr wichtig ist, muss man es auch wie einen Schatz hüten!)
    Deswegen würde ich vorschlagen, dass man das Kleingedruckte hinzufügen sollte: ist es weg? Ist es halt weg!!! (will man wieder rein, neues kaufen), vielleicht gehts so weniger verloren?!

    Zu den Waffen: Ich habe nichts gegen Waffen, jedoch wenn ich höre, dass unter dem Tisch eine echte Schusswaffe ist (so habe ich das verstanden, doch ich könnte es auch missverstanden haben) wäre ich am liebsten schreiend davon gerannt. Mir scheiss egal ob die geladen ist oder ned. Mit sowas sollte man einfach nicht rumlaufen (War in einer Tasche, okay, trotzdem.) Wurde zwar erklärt, dass man es fürs Cosplay bräuchte, doch der Herr sah ned danach aus. Meine Meinung.

    Zu der Küche/Bons/Helferraum
    Ich würde gern wissen, warum im Helferraum immer nur ein essen steht? Samstag und Sonntag, dassselbe essen.)
    Das wir Bons einzeln abholen konnte, fand ich toll. Mehrere und grosse Mengen an Bons zu untersagen auch. Und das hineinschleichen in die Küche um das essen zu holen,ein Traum und spart das lange anstehen, besonders wenn wir Pause haben. Gerne wieder, war aber hoffentlich nicht so umständlich für die Küche selbst.
    Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schliessen.
    Und es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen..!



  54. War meines Verständnisses nach eine Softair Waffe, aber die wollten wir genau so wenig auf dem Gelände
    G.I. denkt:
  55.  

  56. #20
    Urgestein Avatar von Ayashi-Chan
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Baselland
    Beiträge
    1.342

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    @ Hikaru: das mit den Tickets hat auch viel meines Verständnisses geraubt.

    Wegen der Waffe: das war eine plombierte/unfunktioniertüchtige Waffe, also in nicht veränderter Form unbrauchbar.
    Doch da es nicht unmöglich gewesen wäre, sie funktionstüchtig zu machen und diese Art von Waffe laut CH-Gesetz auf öffentlichen Plätzen nicht erlaubt sind ( nur auf Privatareal erlaubt), liess der Sicherheitschef sie konfiszieren.
    Also eine direkte Gefahr, in ihrem unveränderten Form unterm Tisch liegend, ging nicht von ihr aus.

  57. #21
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.860

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Positiv bzw besonders aufgefallen im Vergleich zu anderen Malen:
    + Einlass pünktlich und zügig
    + Opening Movie pünktlich (und den Movie vor dem Opening-Movie – kA wie ich den nennen soll – fand ich auch sehr cool)
    + Durchwegs freundliche, fleissige Helfer/Orgas etc. erlebt
    + Tische draussen, super gemütlich <3
    + Abgeschlossenes Congelände -> sorgt dafür, dass man den Badge nur beim rein gehen zur Hand haben muss (in meinem Fall also einmal Sa und einmal So) und nicht dauernd rauskramen oder um den Hals tragen muss, absolut super!! Machte das kurz mal rein und wieder raus sehr viel angenehmer.
    + Ascenion Blue! Erfrischend anders. Weder über-kawaii noch über-böse, sondern einfach richtig sympathisch und richtig gute Laune verbreitend. Den Jungs hat man einfach angemerkt, dass sie Spass hatten – mehr davon, hat mir sehr gefallen
    + Milu und Sunako, die am Konzert rumwuselten und JEDEM – egal ob er wollte oder nicht – ein Glas Wasser angedreht haben
    + Die Idee mit der Cocktail-Bar fand ich sehr toll! Hätte gerne einen davon probiert, allerdings war die Schlange dauernd lang und ich wollte/musste auch irgendwann nach Hause.
    + BB in separatem Raum entlastete den Händlerraum sehr, Gedränge war bei weitem nicht mehr so gross
    + Bubbletea war cool, auch wenn ich nur zweimal einen Schluck von jemandem probieren konnte, bitte nächstes Jahr wieder, damit ich mir meinen eigenen Becher davon zutun kann
    + Jassturnier als geheimer Contest -> awesome
    + Sechser-Gruppen am Cosplay-WB erlaubt – danke Urs!!
    + Shinji endlich mal wieder live sehen und das in eher kleinerem Rahmen (verglichen mit der Nichi) – hat sehr viel Spass gemacht.
    + Zeichen-Wettbewerb! Sehr coole Idee, sehr schöne Bilder. Ärgere mich im Nachhinein, dass ich net mitgemacht habe, weil ich's vergessen habe (auch wenn ich natürlich nie eine Chance gehabt hätte ). Die simple Themenvorgabe hat auch ein breites Spektrum ermöglicht, gut so.
    + Fotoworkshop war wieder super (danke Seba), auch die Aufteilung. Schade, konnte ich den dritten Teil nicht besuchen.


    - /+ Eine Menge Programmpunkte, die ich gerne gesehen hätte, haben sich gekreuzt (zB das Konzert von Neko T_T). Aber das bedeutet wohl bloss, dass das Angebot zu gut war
    +/ - Dass Flüssigkeit in kleinen Mengen mit reingebracht werden durfte find ich zwar sehr lobenswert, es wurde aber nirgends kommuniziert, ich habe es erst Sonntagmorgen per Zufall erfahren. Wäre in meinem Cosplay echt froh gewesen um etwas Wasser.


    Meiner Meinung nach Verbesserungswürdig:
    - „Bühnenbilder“ etc. Aufbau beim Cosplay-Wettbewerb… 3min Beschränkung für den Auftitt finde ich gut, hilft schlussendlich aber nur bedingt, wenn jede Gruppe, ein bis zwei Minuten hat, um ihren Auftritt aufzubauen (ich habe da besonders die Gruppe mit dem kompletten Teeservice inkl. zwei Tischdecken noch im Kopf, die Aufbauzeiten schienen mir aber im allgemeinen sehr lange). Dann doch lieber die Aufgaben wieder einführen. Oder halt die Aufbauzeit auf zB eine Minute begrenzen.- Ihr nehmt dauernd das aus dem Essensortiment, was ich am liebsten mochte T_T Zuerst anfangs die Onigiri und jetzt die Edamame und Gyoza –why?? *sniff*
    - Die Sprüche von Tobi und Piri haben die Tombola zwar unterhaltsamer gemacht, haben teilweise aber schwer verwirrt, während ich versucht habe, so schnell wie möglich meine Lose durchzublättern und die Nummern wurden manchmal auch nicht wiederholt
    - Suboptimal, dass das Karaoke die Anmeldeliste für den Pärchen-WB erst Samstag Vormittag ausgab, das war eine sehr kurze Zeitspanne zur Anmeldung und auch Liederwahl. Hätte man sich die Lieder schon Samstag angucken können, hätte man vielleicht noch Zeit gehabt, etwas einzuüben. Das hätte womöglich die Teilnehmerzahl und die Qualität der Darbietungen noch gesteigert. Und @Kano Ja, die Liste wurde mir erst auf Anfragen Sonntag Vormittag gegeben, das war fünf vor neun.
    - Ich musste mich am Eingang ausziehen, damit man mir den Stempel (den ich eh nicht gebraucht hätte) aufs Handgelenk machen konnte. Hätte der nicht auch irgendwo anders hingekonnt?
    - Ich vermisse bei der JAN jeweils so etwas wie einen Abschluss. Gerade dieses Jahr war es arg „so, einer hat gewonnen, jetzt könnt ihr alle gehen“. Und So war's auch, innerhalb von einer Minute war die Halle fast leer. Irgendwas kleines, nettes zum Abschluss wär doch schön und sei es nur die Polonaise zu Caramel Dansen, die Chris einmal angezettelt hat


    Mein spezieller Dank geht an:
    - meine geniale Uta-Pri Gruppe <3 Es hat richtig viel Spass gemacht, mal wieder Teil einer so grossen Gruppe zu sein, danke dass ihr euch für den Auftitt zu reingehängt habt, ich hatte eine Menge Spass mit euch :3
    - Shinji 1. fürs erkennen meines Cosplays, ohne dass ich den leisesten Hinweis gegeben habe, dafür allein hat es sich gelohnt, das zu tragen <3 2. für das tolle Duett, gerne wieder mal :3
    - Chris, Cela und Jashi für die Fotos :3
    - meinen beiden Fangirls, besonders Sara dafür, dass ich mich wirklich wie ein Celebrity fühlen durfte, als du mir deine Nummer zugesteckt hast X3
    - D, weil es einfach schön ist, wenn sich jemand freut, einen wiederzusehen
    - Bonsai fürs knuddeln, massieren, Kissen sein, für die Lose, die Bons, den Packman, für the rose, für deine Geduld, als ich keine Lust hatte, schon nach Hause zu gehen und überhaupt alles

    @Shinji
    Danke ^///^ Ich habe auch Unterricht genommen

    @Ranma
    Jen nachdem, wie einfach oder schwierig das auf dieser Seite geht, die Merlin gepostet hat, lad ich sie da hoch

    @Milu
    Richtig
    Geändert von dark columbia (08.05.2013 um 09:15 Uhr)
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  58. Das Duett hat Spass gemacht :) Ich kann dein Kompliment übrigens zurückgeben. Auch dein Stimmvolumen hat sich seit dem letzten Mal dass ich dich singen gehört hab gesteigert :)
    Shinji denkt:
    Die Bar war als Pilot Projekt gedacht. Waren über den Ansturm organisatorisch definitiv überfordert, wird natürli nächstes Mal besser gemacht. Zur Tombola...habe da schon eine Idee wie man es besser machen könnte ;)
    Tobi denkt:
    das mit den getränken ging mir auch so. (hatte zum glück meinen helferraum), wirst du deine fotos auch noch hochladen smewhere? ansonsten musst mir mal nen stick ausleiehn oder so
    Ranma Saotome glaubt:
    WATER IS GOOD FOR YOU.
    Milufashar glaubt:
    Mal schauen, was sich machen lässt ;)
    roger343 findet:
  59.  

  60. #22
    [Shin Angyo Onshi] [Striped-Panties-Fan] Avatar von evul
    Registriert seit
    12.08.2010
    Ort
    Köniz / Bern
    Beiträge
    205

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Chokaaaay

    Will auch noch was schreiben^^
    Mir hat diese JAN sehr gefallen, kann nicht genau sagen wiso... muss ne mischung aus dem Wetter, der Stimmung und all den Leuten die n Foto von mir und Medusa haben wollten, sein.

    Die Händler Halle war sehr gut begehbar dieses Jahr, da das Bring&Buy ausgelagert wurde.
    Das Bon-System find ich immanoch die beste lösung... und es hatte diesesmal auch nich ganz so lange schlangen ber der Getränke/Essens-Ausgabe. yay^^

    Am Samstag Abend, war ich doch sehr überrascht, wie viele Besucher sich für meinen MikuMikuDance Workshop interessiert haben Vielen Dank fürs mitmachen.

    Bin leider nich dazu gekommen andere Workshops zu besuchen... muss aber sagen, es hatte nich grad viel für meinen Geschmack. Viele Workshops waren Basic-Workshops mit Fortgeschrittene-Workshops... da hätts nich viel sinn gemacht mittendrin anzufangen. Was simples wie den Sake-WS hab ich vermisst^^

    Das Frühstück war super. Umsonst und es hatte keine lange Schlange zum anstehen *thumbs up*

    Schade ist dieses Jahr aus dem Synchro-Contest nichts geworden. Ich hoff das es nächstes Jahr wieder klappt. Wäre toll wenn man sich dann wieder zu besimmten Zeiten einschreiebn kann. Dieses Jahr hätts ja irgendwie per ausrufen der Gruppen stattfinden sollen... abba das hört vill nich immer jemand von der Gruppe oder jemand aus der Gruppe kann um diese Zeit nicht. (Beides wäre vorgekommen dieses Jahr^^).
    Dann behalten wir mal den ersten Platz bis nächstes Jahr. *giggles*

    Ach ja, die geschichte mit den Waffen^^ Muss sagen, ich seh das jetzt nicht so eng. Wäre aber froh, wenn man die Schwerter im Gebäude umgeschnallt lassen würde und nicht gezogen.
    Draussen is mir das ziemlich schnuppe, wenn man nich zu feste damit rumfuchtelt^^

    Vielen Dank an die Orga, Helfer und alle die mitgemacht haben^^

    Freu mich schon aufs nächste Jahr

    greez evi
    "If you search me, I am near insanity, more exactly on the thin line between insanity and panic, round the coner of agony, not far from absurdity and idiocy."

    --> Evuls web <---

  61. Wollte sooooo gerne mitmachen beim Synchro.. Konnte jedoch nicht genügend Leute auftreiben :(((
    Kano meint:
  62.  

  63. #23
    Unseen Shadow
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    Schwyz
    Beiträge
    16

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    War mein erstes JAN und es hat mir super gefallen.

    Es gab einfach alles:
    -Tolle Stimmung
    -Grandiose Cosplays
    -Schlafentzug

    Einzig negativ war, das ich gegen 4 Uhr am Sonntag Morgen Hunger bekam, aber nirgends etwas zu Essen kaufen konnte. Kann natürlich auch sein das ich vor Übermüdung den Essensstand übersehen habe.

    Jedenfalls bin ich nächstes Jahr definitiv wieder dabei.

  64. jup den essensstand hast du wirklich übersehen... es gab nämlich nen helden(Saito_Hajime) der bis in den frühen morgenstunden in der küche war.
    Haitan01 meint:
  65.  

  66. #24
    国家錬金術師 | Love-Me-Tender-Alchemist | Prinz Diamonds Lustsklave #343 Avatar von Celaeno
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.216

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Ohja, da geb ich darki auch Recht.
    Habs nicht mitbekommen, weil ich diesmal etwas früher gegangen bin aber:

    Ein Abschluss wäre wirklich cool.
    Es muss ja nichts aufwendiges sein, aber so wie vor 2 Jahren, als die ganze Halle zum Ende nochmal Caramel Dansen gemacht hat, war wirklich schön
    ... Your faithful student, Twilight Sparkle

  67. #25
    Schnögörgeliger SchnagArgl Avatar von Dragonsword
    Registriert seit
    22.01.2005
    Ort
    On the bright side of life
    Beiträge
    1.479

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Ein kurzes Feedback von mir, hauptsächlich aus Karaoke-Sicht (da ich wie immer nicht viel anderes gesehen habe ;D)

    + Die Bon-Lösung für OKs war dieses Jahr echt toll, gut geregelt!
    + Gute Stimmung im Karaoke
    + Die Mikrophone wurden mit Respekt behandelt
    +/- Dieses Jahr zwar rausgerissene Blätter, aber dafür kein kaputter Ordner, wir steigern uns!
    + Gute Qualität an den Wettbewerben / Toller Hauptpreis im Einzelwettbewerb, endlich haben wir das mit dem Tonstudio mal einrichten können! *froi*
    + Dieses Jahr keine dreisten Penntüten in der Nacht im Karaokeraum

    Mein Dank geht an all meine Karaokis und an die lieben, verständnisvollen Besucher, welche kein Drama gemacht haben, als der Raum geschlossen wurde!
    Was mich auch gleich zu einem sehr wichtigen Punkt bringt:

    Alle Fragen bezüglich der Schliessung des Karaokeraums von 03:40 Uhr bis 08:00 Uhr sind an mich, Dragonsword, zu stellen. Hier per PN oder wer meine persönliche Email oder FB hat, auch gerne dort. Ich bin als OK verantwortlich für diese Schliessung und kann Auskunft geben, bitte belangt nicht die anderen Teammitglieder damit.

    Negativkritik:

    - Wie es auch schon Kano angesprochen hat, empfinde auch ich es als mehr als fragwürdig, sichtlich sozial inkompetente Helfer einzustellen. Sprich, Leute, die nicht deeskalierend eingreifen können, sondern Situationen durch Schreien, Schubsen und Keifen ins Unermessliche verschlimmern. Und ja, ich habe solche Situationen beobachten müssen und das nicht nur einmal. Dass Besucher sich so behandeln lassen müssen und/oder dermassen Streit unter Helfern entsteht dass sogar Helfer aussteigen und die JAN verlassen, finde ich untragbar.

    - Es wurden über den Samstag hinweg ca 20+ Stühle aus dem Karaoke-Raum "geklaut". Ich habe immer wieder Leute gesehen die einfach Stühle abgezügelt haben und am grossen Wettbewerb hatten wir dann eindeutig zu wenig Sitzplätze. Kann mir da irgendjemand (vllt vom oberen Stock?) sagen, was es damit auf sich hatte? Wünsche für nächstes Mal 1. mehr Stühle und 2. ein Schild wo drauf steht dass der Karaokeraum kein Mobiliar-Free-For-All-Selbstbedienungslager ist.

    - Der liebe Alkohol. Erneut ist der Karaokeraum zum Bierflaschen-Depot geworden, was ich unter aller Sau finde. Wir haben trinken im Raum erlaubt, weil es dort drin immer so schnell sehr sehr warm und stickig wird. Zudem hat durch das Mitbringen der harten Drinks von der Bar in den Karaokeraum dieser in der Nacht gestunken wie sonstwas. Ich trinke selbst auch Alkohol, ich habe nichts gegen Leute, die trinken und sich anständig benehmen, aber ich finde, dass an einer Convention der Karaokeraum nicht zu riechen hat wie eine schlecht gelüftete Shotbar. Zudem wurden Bier und Rum-Cola etc. ausgeleert und das nicht zu knapp. Natürlich haben wir im Karaokeraum daraus jetzt Konsequenzen gezogen, aber persönlich würde ich mir für die nächste JAN generell keine Bar mit hartem Alkohol wünschen, das ist friedlicher für alle Beteiligten.

    - Keine Erwähnung der Karaoke-Wettbewerbe in jedweden grossen Verkündigungen, das fand ich echt schade... Lösung: Ich würde mich melden um bei der Begrüssung das Karaoke-Team zu vertreten, oder halt sonst jemand, der es machen möchte

    Das ist alles, was mir einfällt

    Peace Out

    @Darki: Japp, aber ich hab es glaub ich noch nie wirklich erwähnt, dass ich es gern anders hätte... Drum hab ich es jetzt aufgeschrieben damit wir's fürs nächste Mal wissen
    @Urd: Siehe oben: Der Karaokeraum wird innerhalb von Sekundenbruchteilen (besonders in der Nacht) extrem warm und stickig, deswegen haben wir Getränke erlaubt und hatten (bis auf das Glasflaschen-Problem) bisher keine Zwischenfälle. Die starke Verschmutzung kam erst dieses Jahr jetzt mit den harten Drinks, zumal sehr stark angetrunkene Gestalten von der Bar in den Karaokeraum kamen und nicht mehr fähig waren ihre Drinks im Auge zu behalten. Ausserdem ist im Karaokeraum gar kein Gedränge, ausser beim grossen Contest und das sind 2h am Samstag Abend.
    Geändert von Dragonsword (07.05.2013 um 09:28 Uhr)
    Nöd druf chlopfe, si sind ah!

  68. You got PN. Doomdoomdooooom :)
    Shinji findet:
    Was :O keine erwähnung? :0 Davon wusste ich garnichts x.x Echt bisschen schade ^^
    Kano findet:
    Das ist doch schon Tradition, dass der Karaoke-Raum bei der Eröffnung nicht erwähnt wird. Warum auch immer.
    dark columbia sagt:
    Wieso macht ihr es nicht wie der GD? Kein Essen und Trinken im Karaoke-Raum. Bei dem Gedränge finde ich es sowieso schlecht, offene Getränke in dem Raum rumstehen zu haben...
    Urd findet:
    Die Stühle wurden meistens von Leuten geklaut die in den Gängen nicht auf dem Boden sitzen wollten. Musste drei mal eingreifen und die Stuhle-Diebe zurück schicken
    Kiff findet:
    Sorry... das mit der Erwähnung war mein Fehler. Ist mir im Stress untergegangen.
    roger343 glaubt:
  69.  

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •