Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: The Legend of Zelda - Symphony of the Goddesses

  1. #1
    [Kitty][Pantherchen][Popcornsuchti] Avatar von Lady_Bagheera
    Registriert seit
    07.12.2010
    Ort
    Am A**** der Welt (auch bekannt als (K)Uhwiesen)
    Beiträge
    569

    The Legend of Zelda - Symphony of the Goddesses

    Ich hab heute zufällig ein Plakat zu folgendem Event gesehen:


    The Legend of Zelda - Symphony of the Goddesses auf Grossleinwand, begleitet von einem 90-köpfigem Orchester und Chor.

    Seit fast 30 Jahren begeistert Nintendo mit Zelda Millionen Fans. In der dritten Auflage der populären Konzertreihe mit dem Titel "Master Quest" werden sowohl bekannte als auch neue Stücke aus den Zelda-Spielen zu hören sein. So können Fans der beliebten Videospielserie deren schönste Momente noch einmal in neuer, musikalischer Form feiern. Auf sie wartet ein multimediales Fest mit einem Weltklasse-Chor und grossem Orchester.

    Das Ganze findet am Samstag, 21. November 2015 im Hallenstadion in Zürich statt und beginnt um 20 Uhr, Türöffnung ist um 18 Uhr. Weitere Infos findet ihr auf der Homepage des Hallenstadions, ebenso einen Link zum Ticketverkauf.


    Mir selber ist das ganze etwas zu teuer, deshalb werde ich nicht hingehen. Aber ich dachte mir, vielleicht interessiert das hier sonst noch jemanden


    (Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das hier in dieses Unterforum gehört, wenn nicht bitte einfach verschieben)
    Suicide is painless, it brings on many changes, and I can take or leave it if I please....
    (Nein, ich bin NICHT suizidgefährdet, mir gefallen einfach die Serie und der Song!)

  2. #2
    Bad Apple?! Avatar von Aijou
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    523

    AW: The Legend of Zelda - Symphony of the Goddesses

    Hab nen Ticket und einen tollen Sitzplatz.
    Freue mich schon tierisch drauf.

    So, jetzt erstmal NES wieder anschmeissen
    Netzwerk für junge, professionelle Künstler in der Schweiz - https://www.sternenschmiede.ch

  3. #3
    last fallen angel / the white knight / Shu's donkey Avatar von Mr.Ash
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Obergerlafingen/Zielebach (SO/BE)
    Beiträge
    818

    Zelda - Symphony of the goddsesses

    Gestern Abend (21.11.15) besuchten wir das Konzert Zelda - Symphony of the goddsesses im Zürcher Hallenstadion, hier ein kleines Review meinerseits

    Als Kenner und Spieler von fast allen Zelda Spielen hat mir das Konzert ganz gut gefallen. Die gespielten Lieder vom Orchester waren wirklich ausserordentlich gut, klangvoll, stimmungsvoll und erstklassig umgesetzt. Die Lieder wurden jeweils passend zur auf den Leinwand gezeigten Spieleszenen gespielt, die Qualität überstieg meiner Meinung nach sogar die Originalmusik der Spiele. Musikalisch gesehen ein wirklich erstklassiges Konzert und jedem (nicht nur Zelda Fans) zu empfehlen.

    Allerdings gab es auch ein Paar Dinge die ich nicht so gut fand
    Da wäre zum einen der fast schon peinliche Auftritt der Cosplayer nach der Pause. Dieser war meiner Meinung nach schlecht moderiert, voll mit peinlichen, überhaupt nicht witzigen Sprüchen und völlig unpassend zum restlichen Konzert. Hier hätte man's beim Cosplay Bereich nahe des Eingangs belassen sollen.
    Die auf der Leinwnd gezeigten Kommentare der Nintendo Mitarbeiter (Miyamoto, Aonuma & co.) wirkten überflüssig und deplatziert. Teilweise hatte ich auch ein wenig das Gefühl an einer Nintendo Werbeveranstaltung zu sein, nach bestimmten Liedern wurde provokant der Titelbildschirm des dazugehörigen Spiels gezeigt. Auch wieder die peinlichen Sprüche nach der Pause (kauft euch die Spiele), sowas gehört meiner Meinung nach nicht an ein Konzert. Zuguterletzt hätte es ruhig ein bischen mehr Show sein dürfen statt nur der gezigten Spieleszenen auf der Leinwand (kein Vergleich zum Gregorians Konzert das wir mal besucht haben) und die mehreren Zugaben am Schluss waren eher nervig als genial.

    Fazit:
    Unterm Strich ein musikalisch tolles Konzert mit einem etwas faden Beigeschmack beim drumherum. Für die die's verpasst haben, das nächste Konzert findet nächstes Jahr am 01.10.16 wieder im Zürcher Hallenstadion statt, es lohnt sich
    Ausnahmen bestätigen die Regel

    Technical director from
    Reign of darkness
    ---------------------------------------
    http://www.reignofdarkeness.ch

  4. #4
    Professionelle Chaotikerin, Dr. in Schusseligkeit Avatar von änileiin
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    994

    AW: The Legend of Zelda - Symphony of the Goddesses

    Ich fand einfach die ganze Organisation nicht so berauschend, wenn man mal ausser Acht lässt, dass die 'Cosplay-Zugabe' so zum ersten Mal stattgefunden hat. War aber eben ein First, deshalb war das ganze wohl noch etwas wacklig. Bei einem nächsten Mal wird man wohl einiges anders machen. Hoffe ich.

    Was mich am Konzert etwas gestört hatte, waren die Clips. Nicht nur, weil die 2 Macher dort dann und wann etwas präsentiert hatten, und es für mich auch einfach nicht an ein Konzert gehört (ist allerdings Geschmackssache und jedem das seine) sondern für mich als nicht so berauschende Gamerin sind es viele, viele Spoilers gewesen. Und auch der Moderator wurde wohl gespoilert.
    Aber hey. Die meisten Anwesenden haben vermutlich alles schon durch und wissen Bescheid

    Die Akkustik im Hallenstadion für so ein Orchester ist IMHO auch etwas unpassend. Zum Glück hatten die Musiker alle ihre Stöpsel drin, es hat nämlich sehr stark gehallt. Auf der Bühne zB hat man den Moderator gar nicht gehört. Da wären richtige Konzerthallen besser.

    Ich werde vermutlich nächstes Jahr nicht anwesend sein, es war ein super Event und ein einmaliges Erlebnis (xD nach den 2 Zugaben dachte ich schon, sie hören gar nicht mehr auf), aber etwas zu teuer für die Qualität ^^'
    "If you can't fly then run, if you can't run then walk, if you can't walk then crawl, but whatever you do you have to keep moving forward."


  5. #5
    doom kanguroo Avatar von dragoon
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    14.902

    AW: The Legend of Zelda - Symphony of the Goddesses

    Ich habe mir überlegt meine Mutter zu dem Konzert einzuladen, da sie ein grosser Fan klassischer Musik ist. Mal 2016 vormerken. d:

    Allgemeine Frage: Lohnt sich das Konzert für jemanden, der Zelda nicht gespielt hat oder - wie ich - die Serie grösstenteils nur via Freunde kennt? Oder ist es mehr ein Anlass, der vor allem Fans anspricht?
    WE'RE ALIVE! LET'S CELEBRATE BY EATING SOMETHING DEAD!

  6. #6
    Mr.Ashs Wildkatze/Teetante Avatar von Shu
    Registriert seit
    25.09.2008
    Ort
    Obergerlafingen
    Beiträge
    660

    AW: The Legend of Zelda - Symphony of the Goddesses

    Also ich kenn Ocarina of Time vom zuschauen und hab bei A Link between Worlds mal angefangen, bin aber vor ewigkeiten am Anfang hängen geblieben. Ok die Mangas hab ich zumindest zum Teil auch gelesen. Aber das Konzert hat mir auf jeden Fall gefallen, auch wenn ich die Spiele nicht gross selber gespielt hab.Die Musik ist trotzdem toll.
    *resident evil süchtiges rumhibbel*


    *vernarrt in alte teeservices*

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •