Seite 8 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 176 bis 200 von 236

Thema: Trans* und die Pronomen

  1. #176
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Trans* und die Pronomen

    naja, in den Köpfen gewisser Leute ist halt alles irgendwie Unterdrückung der Frau.
    Tampons muss man einführen = symbolisiert die Männliche Dominanz... wenn man schon an dem Punkt angekommen ist, verwundert mich ehrlich gesagt nichts mehr.
    Aber ich hätte auch keine Skrupel, ner Tussi, die mir Ware vollblutet, den vollen Verkaufspreis dafür zu verrechnen. ich meine... seriously? Stell dir mal vor du setzt dich im Bus hin und es macht so *squishi squishi*... und plötzlich hast du fremde Menstruationsflecken an der Hose Q_Q

    ... okay... sorry... off-topic. aber da kommen mir immer Mentale Bilder auf, die ich irgendwie loswerden muss.

    @shira-karma... die werden von diesen 'ich bin stolz auf meine Periode-Leuten ebenfalls verpönt'
    Geändert von Urd (07.08.2017 um 13:17 Uhr)

  2. Oh, gross... XD
    dragoon denkt:
    Schon mal was von Binden gehört..?! ^^
    shironia meint:
  3.  

  4. #177
    doom kanguroo Avatar von dragoon
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    14.902

    AW: Trans* und die Pronomen

    Bitte, was? XD
    Das ist wie die Leute, die behaupten, dass Sex nichts anderes ist als die Frau, die sich unterwirft, oder? o-o

    @Sankai: XD TMI!!!
    Geändert von dragoon (29.07.2017 um 13:35 Uhr)
    WE'RE ALIVE! LET'S CELEBRATE BY EATING SOMETHING DEAD!

  5. Kommt das nicht auf die Position drauf an? xD
    Sankai findet:
  6.  

  7. #178
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Trans* und die Pronomen

    Naja für die Hardcores ist alles eine Unterdrückung der Frau. Inklusive Lego, weil da die Noppe in die Einbuchtung gesteckt wird und es keine Steile gibt die Noppe auf Noppe oder Hohlraum auf Hohlraum unterstützten...
    aber ich glaube als gesund denkender Mensch muss man das nicht mehr verstehen.

  8. woher weisst du so etwas? "^^
    Lun glaubt:
  9.  

  10. #179
    doom kanguroo Avatar von dragoon
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    14.902

    AW: Trans* und die Pronomen

    Ich... sehe die Verbindung einfach nicht. *stirn massiers*

    Aber man sollte wohl eh nicht die grössten Grossmäuler aus dem Internet für voll nehmen. Und meistens kommen solche Kommentare von Kiddies, die grad mal Teenager sind und die sich für cool und emanzipiert halten. ^^' Das erinnert mich nur an diese gottlos schlechte Fanfiction, die ich mal auf der Watchliste hatte. Einfach weil sie so mies war. Sie war zum Schreien komisch. Irgendwann kamen keine Updates mehr.

    Bis es etwa 4 Jahre später tatsächlich ein Update gab: Der User kam vor allem darum zurück um sich drüber auszulassen, was für ein Pflock sie/er damals gewesen ist und wie mies dieses Machwerk sei. XD Immerhin, er/sie hat sich weiterentwickelt.
    WE'RE ALIVE! LET'S CELEBRATE BY EATING SOMETHING DEAD!

  11. #180
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Trans* und die Pronomen

    @karma: tumblr screenshots. Eine wahre Fundgrube an facepalms

    ... wenn es um FFs geht, bin ich ja froh, dass ich die primär per Word zwischen Freunden hin und her geschickt habe. Die Waren so RICHTIG peinlich Glücklicherweise habe ich davon keine Beweise mehr.

    Mal noch was zum eigentlichen Transgender Thema.

    Ich vertu mir in letzter Zeit öfters die Zeit auf dem youtube kanal 'Raffa's Plastic Life. Die Dame ist der Brüller. Optisch finde ich sie viel zu ... plastik, und ihre Fingernägel verursachen mir alpträume... aber ich find sie so richtig unterhaltsam. Und sie spricht halt auch die ganzen probleme an, die sie so hat... und das ganze mit einem wunderbaren schuss Sarkasmus.

    https://www.youtube.com/channel/UCLY...yURxEnmZsZUAyw

  12. #181
    doom kanguroo Avatar von dragoon
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    14.902

    AW: Trans* und die Pronomen

    Ich wollte gerade sagen, dass wir langsam das Thema entweder splitten oder umbenennen sollten. :'D Wirklich themenbezogene Diskussionen haben wir seit Seiten nicht mehr.

    Betreffend Racheclip: DAS hingegen verstehe ich nicht ganz. Ich kenne kaum Paare, die sich friedlich getrennt haben. Und noch weniger, die danach noch normal kommunizieren. O-o Warum man jemanden mit so peinlichen Racheaktionen danach nerven muss (und sich dabei auch noch strafbar macht), ist mir echt ein Rätsel.
    WE'RE ALIVE! LET'S CELEBRATE BY EATING SOMETHING DEAD!

  13. #182
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Trans* und die Pronomen

    Rache Clip? Jetzt hast du mich abgehängt?!

    Bisher hab ich in dem Kanal bloss überspitzte Schmink-Tutorials, Date-Reviews, Transgender-Geschichten und ähnliches gefunden...

  14. Der erste Clip auf dem Kanal. :)
    dragoon findet:
  15.  

  16. #183
    doom kanguroo Avatar von dragoon
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    14.902

    AW: Trans* und die Pronomen

    Der erste Clip, der läuft, wenn man auf den Kanal clickt. Wo sie der Freundin die Ratschläge gibt, mit einem Messer das Auto zu zerkratzen oder mit einem Hammer seine Sachen kaputt zu machen. Sie mag es nur als Witz meinen, aber wir wissen ja, wie Witze im Internet ankommen: Viel zu viele denken, dass man sich so benehmen muss. *auf 4chan-Aktionen zeig*

    Nichts gegen Witze und überspitztes Verhalten, mit Humor kann man viele Ängste gut überwinden und etwas für andere einfacher zugänglich machen, aber es kann auch brutal nach hinten los gehen.

    /personal opinion
    WE'RE ALIVE! LET'S CELEBRATE BY EATING SOMETHING DEAD!

  17. jaaah, gefährliche lebensweisheiten.
    Urd denkt:
  18.  

  19. #184
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Trans* und die Pronomen

    aaaaaaaaah.... den hab ich noch nicht geguckt.

    stimmt, wenn man das ernst nimmt, könnte man sie doch als leicht geistesgestört einstufen. Wobe ich solche videos eher unter übertriebene theatralik einstuffe.
    ... da bleibt zu hoffen, dass das niemand für bare Münze nimmt.

    Aber mich amüsiert das 'Ich zerstöre sein gesicht' - 'NEIN, sind wir Barbaren? Wir zerstören natürlich sein Auto!' einfach so... keine Ahnung... herrlich bekloppt.

  20. #185
    doom kanguroo Avatar von dragoon
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    14.902

    AW: Trans* und die Pronomen

    Umgekehrt mache ich mir eeetwas Sorgen um den Geisteszustand der Freundin. :'D

    Welche Clips vom Kanal würdest Du so empfehlen? Es scheint ja so als hätte ich da mit einem eher nicht so idealen Video angefangen. ^^
    WE'RE ALIVE! LET'S CELEBRATE BY EATING SOMETHING DEAD!

  21. ach bitch-ex from hell mode, haben die meisten XD
    Urd sagt:
  22.  

  23. #186
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Trans* und die Pronomen

    Ich fand die Horrordates noch witzig.
    Oder Ihr 'natural Make-up' oder sowas Tutorial. Dadurch bin ich überhaupt erst auf den Kanal aufmerksam worden.

    Und wenn mans etwas ernster mag, dann das hier: https://www.youtube.com/watch?v=HceD...YPHU7_zkqH2sjw

  24. Informativ. ^^
    dragoon glaubt:
  25.  

  26. #187
    doom kanguroo Avatar von dragoon
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    14.902

    AW: Trans* und die Pronomen

    Der Clip ist wirklich gut (finde ich). Aber zwischendurch auch recht hart: Wie dort, wo sie erwähnt, dass sie eine Frau ist und im gleichen Atemzug meint, dass es für andere nicht normal sei, dass sie das so sieht.

    Hätte sie nicht erwähnt, dass sie Trans ist, ich hätte es nie erraten. Sie sieht einfach... glücklich in ihrer Haut aus?
    WE'RE ALIVE! LET'S CELEBRATE BY EATING SOMETHING DEAD!

  27. #188
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Trans* und die Pronomen

    es IST hart. Es wird immer Leute geben, die sich dem Thema gegenüber total verschliessen.
    Ich meine, wie die Reaktion 'Das geht nicht, ich bin nicht schwul' auf die Aussage, dass sie als Junge geboren sei... das ist sowas von WTF!
    Aber sie nimmt es mit humor und sarkasmus. Für mich ist sie eigentlich ein wirklich ausserordentlich gutes Vorbild für die Comunity. Sie stellt sich nicht in die Opferrolle und begegnet Kritik und Ablehnung mit selbstvertrauen und bissigen Sprüchen.
    Und sie ist ne fucking DIVA

    Bei den ersten Videos fand ich sie einfach... zu operiert? Sie wirkte auf mich... wie der Kanal schon sagt... sehr nach Plastik. Nach dem ich dann auf die Trans-Info gestossen bin, war das so ein: Ja das erklärts erlebnis.

  28. #189
    doom kanguroo Avatar von dragoon
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    14.902

    AW: Trans* und die Pronomen

    Holy Shit, der Teil, wo sie erklärt, was man alles für Probleme kriegt, wenn man sich umbauen lässt. O_o Ich meine, ich wusste, dass es eine grosse OP ist, aber... das ist heftig. Vieles von dem, was sie da beschreibt, kann einem töten. O-o
    WE'RE ALIVE! LET'S CELEBRATE BY EATING SOMETHING DEAD!

  29. yep. das scheint nicht ohne zu sein
    Urd denkt:
  30.  

  31. #190
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Trans* und die Pronomen

    Jap, das erwähnt sie auch in nem anderen Video
    so nach dem Motto: Glaubt ihr eigentlich, wir unterziehen uns aus Spass einer solch riskanten OP, an der schon Leute gestorben sind?

  32. #191
    doom kanguroo Avatar von dragoon
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    14.902

    AW: Trans* und die Pronomen

    DAS hätte ich nie gesagt.
    Aber die Art wie sie es erklärt, stellt schon klar, dass es kein Sonntagsspaziergang ist.

    Nur schon der Effekt der Hormone auf einen Teenager vergisst man dabei leicht.

    Ich bin grad an ihrem Clip zu Partner finden wenn man Trans ist. Ich kanns bis zu einem gewissen Grad verstehen, wenn die Leute sich erst an den Gedanken gewöhnen müssen. Und - je nach dem - in den ersten Momenten etwas dummes sagen.

    Da spricht jetzt wohl dieser Teil von mir, dem Geschlecht völlig egal ist, aber wenn man sich in eine Person verliebt, was macht es dann noch für einen Unterschied, was diese Person für ein Geschlecht HATTE? Klar, einige dürften sich fragen, wie gewisse Sachen funktionieren, aber irgendwie hängt mein Hirn da an der Hürde von "ich bin nicht schwul". Gurgl? o-o Hat ja niemand gesagt, oder? Und sogar wenn, was spielt es für eine Rolle?

    Auf der anderen Seite sehe ich ja selber wie man sich mit gewissen Ideen erst recht lange anfreunden muss... Wenn man mit Vorstellung A aufgewachsen ist, ist es schwer sich an Vorstellung B zu gewöhnen. Dafür braucht es je nach dem sogar eine neue Generation, die mit Vorstellung B aufwächst. :/




    ....
    Argh! Auf der anderen Seite kann ich auch verstehen, dass es die Leute verwirrt, wenn sie hören, dass sie - als Mann - sich in einen anderen Mann verliebt haben. Auch wenn der nicht mehr ein Mann ist. Wir leben in einer komplizierten Zeit.


    Wie der Joke: Was haben die Twin-Towers und Geschlechter gemeinsam? Vor einigen Jahren gab es zwei, jetzt ist es ein verdammt komplexes Thema.


    (Ihr Spruch betreffend der künstlichen Vagina: "Es ist nicht die Tür zu Narnia, Du Tunte" XD Jup, ich mag sie. Sie hat Bodenkontakt).
    Geändert von dragoon (30.07.2017 um 11:59 Uhr)
    WE'RE ALIVE! LET'S CELEBRATE BY EATING SOMETHING DEAD!

  33. Der Narnia-Spruch ist der Hammer.
    Urd meint:
  34.  

  35. #192
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Trans* und die Pronomen

    Nun, es gibt einen Unterschied zwischen 'im ersten Moment was dummes sagen' und 'sich in Zukunft wie ein kompletter vollspast benehmen'

    Wenn ich ehrlich bin... wenn mir mein Partner oder Flirt sowas eröffnen würde, würd ich vermutlich erst auch mal mit nem dummen Spruch auffahren... weil das nun mal meine Art ist, auf Überraschungen zu reagieren.

    Und bezüglich Liebe: Natürlich, ich würde jetzt auch behaupten, ich könnte Männlein wie Weiblein lieben, wenn es um die Persönlichkeit geht... Anatomisch gesehen, fühle ich mich aber zu Vaginas so überhaupt nicht hingezogen. Fazit das wäre dann eine sehr platonische Beziehung.
    Andererseits gehöre ich auch zu den Personen, die der Meinung sind: Geschlechtsverkehr ist nicht gleich Liebe und Liebe ist nicht gleich Geschlechtsverkehr. Das eine ist vom anderen völlig unabhängig.

  36. #193
    doom kanguroo Avatar von dragoon
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    14.902

    AW: Trans* und die Pronomen

    Das wird jetzt wahrscheinlich etwas zu privat, aber... ich höre immer wieder mal von Leuten, die mit ihrem Partner Sex hatten und - sehr viel später - dadurch überrascht werden, dass der Partner ihnen erklärt, dass er/sie trans ist. Was... eigentlich für mich so tönt, als würde man das wirklich nicht mehr merken. Und näher dran als beim Sex dürfte schwer sein.

    Und in diesem Falle verstehe ich die Entrüstung echt nicht. Wenn man das wirklich so gar nicht merkt, wo ist das Problem?


    (ganz nebenbei gibt es übrigens Operations-Fetische. Also, ja, es gibt Leute, die sich zum Spass operieren lassen. o-o' )
    WE'RE ALIVE! LET'S CELEBRATE BY EATING SOMETHING DEAD!

  37. #194
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Trans* und die Pronomen

    Ja eben. Wenn die bevorzugten Geschlechtsteile vorhanden sind, sehe ich da auch kein Hindernis. Man wird ja nicht einfach so auf Knopfdruck ein schlechterer Mensch, bloss weil man früher mal anders war.

    Das ist für mich etwa das selbe, wie wenn ich jetzt jemanden verlassen würde, bloss weil er/sie früher Kelly Family Fan war...

    @Fetisch: äääääääääääääääääääääääääääh... ja.... Fan Fiction Friday... 'THE Story' *schauder*

  38. WELCHER der FFFs? d:
    dragoon findet:
  39.  

  40. #195
    Professionelle Chaotikerin, Dr. in Schusseligkeit Avatar von änileiin
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    994

    AW: Trans* und die Pronomen

    Also spannender Kanal find/fand ich https://www.youtube.com/user/ThePrinceSane Sie hat eigentlich den ganzen Verlauf öffentlich gemacht und auch von den Fans die Operation teilfinanzieren lassen, und berichtet auch immer mal wieder, wie der Prozess Hormobe/Boobs usw ist. XD Ausserdem zockt sie gern und ist irgendwie auch recht amüsant anzuhören/gucken.

    xD ich sag recht oft, dass ich eigentlich gerne Bi wäre, aber eben, man kann sich seine Neigung nicht aussuchen und ich hätte es so wie Urd, platonisch weil geiler Charakter aber alles andere würd halt nicht passen.
    Ob mein zukünftiger Freund allerdings mal ne Frau war, wär mir herzlichst egal *shrug*

    (btw. mein Ex und ich sind friedlich auseinander und Freunde :'D das kann also auch passieren)
    "If you can't fly then run, if you can't run then walk, if you can't walk then crawl, but whatever you do you have to keep moving forward."


  41. *reinkucks* ^^
    dragoon denkt:
  42.  

  43. #196
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Trans* und die Pronomen

    ghuuu nur schon die Startbilder der Plastischen Chirurgie.
    gut, das sind so dinge, die kann ich nicht... *schauder* meine Schwester hat sich ja auch mal die Nase machen lassen. Da konnt ich mir noch viel weniger vorstellen, wie man sich das freiwillig antun kann Q_Q
    türlich, wenn man allgemein umbauen muss... ist das vermutlich verglichen mit dem... unten rum... eher peanuts.

  44. #197
    doom kanguroo Avatar von dragoon
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    14.902

    AW: Trans* und die Pronomen

    Es ist erstaunlich, was die Leute via YT zur generellen Aufklärung beitragen. ^^

    Einige der Clips hier dürften jetzt aber weniger was für mich sein. O_o Die Thumbs sehen schon recht heftig aus.
    WE'RE ALIVE! LET'S CELEBRATE BY EATING SOMETHING DEAD!

  45. #198
    Professionelle Chaotikerin, Dr. in Schusseligkeit Avatar von änileiin
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    994

    AW: Trans* und die Pronomen

    Ja, sie jetzt hat gleich am Tag nach der OP wieder Filme gepostet und war zwar überglücklich aber konnte vor lauter Schwellungen und Schmerzen kaum sprechen x)
    Ist schon hart. Und dass sie dann nicht als 'vollwertige' Frauen angesehen werden, ist auch krass.
    Vorallem will sie jetzt den nächsten Schritt angehen, damit sie keinen Penis mehr hat. x) sie hat eine Homepage gepostet von dem Arzt, zu dem sie gehen möchte, und auf der Seite hat es auch Bilder und Erklärungen und ich bin nach dem durchlesen wirklich überglücklich, dass ich das für mich richtige Geschlecht habe 8'D


    Würde mich nicht wundern, wenn es solche Schönheitsoperationen irgendwann für lau geben wird und es gang und gäbe ist, sich upzugraden *hust*
    "If you can't fly then run, if you can't run then walk, if you can't walk then crawl, but whatever you do you have to keep moving forward."


  46. #199
    Just another average half Asian Avatar von Sankai
    Registriert seit
    27.09.2016
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    382

    AW: Trans* und die Pronomen

    *andere Frage reinschmeiss*

    Trump hat ja letzte Woche gemeint, dass Transgender nicht mehr ins Militär dürfen - was ich ziemlich als Blödsinn empfinde.

    Damit ist bei mir gleichzeitig die Frage aufgekommen: Wenn ein Mann eine OP macht, um eine Frau zu werden, wird sie dann von der Militärpflicht befreit? Und umgekehrt, lässt sich eine Frau zu einem Mann umoperieren, muss er dann Militärdienst leisten? (Beim überfliegen der anderen Seiten habe ich nichts von dem Thema gesehen ^^')

    @Liebe/"egal, was man vorher war"
    ich kann mir gut vorstellen, dass ein paar Leute Probleme damit haben könnten, wenn sie Kinder mit dem Partner haben möchten, das aber so nicht möglich ist (oder?). Klar könnte man alternativ adoptieren - ist aber nicht für jeden eine Option, ein Kind "von anderen Eltern" zu erziehen..
    Schreibfehler sind relativ.
    Wenn du trotzdem behaupten würdest, welche bei mir gefunden zu haben, darfst du sie behalten!

  47. Gute Frage. o-o
    dragoon glaubt:
  48.  

  49. #200
    Zody oder Karin. Ja. Ich bin eine "sie". Avatar von Zodius
    Registriert seit
    23.09.2002
    Ort
    Kloten
    Beiträge
    495

    AW: Trans* und die Pronomen

    *Thread ausgrab*
    Nun melde ich mich als jahrelanger Crossdresser zu Wort. Ich kenne viele Trans* Menschen, die gerne den anderen Geschlecht angesprochen wird. Obwohl dieser ein Crossdresser ist, oder auf dem Weg Transgender zu werden.

    Ich persönlich hätte schon lieber, wenn ich weiblich unterwegs bin, auch mit "sie" angesprochen wird. Sonst einfach fragen, wenn jemand unsicher ist.

    Früher hatte ich Angst gehabt, wenn jemand mich in weiblicher Form anspricht, weil ich Angst hatte, erkannt zu werden. Jetzt ich mir egal. Sie sollen über mich denken, was sie wollen. Wenn ich jemand zu Besuch hingehe, richte ich an den Gastgeber. Aber wenn sie zu mir zu Besuch kommen, müssen sie damit rechnen, dass ich weiblich ankleide. In männlicher Form bin ich hauptsächlich nur zur Arbeit und Besuch bei meine Eltern und einige Freunde unterwegs.

    (Habe auch einige längere Freundschaften abgebrochen, nur weil ich Crossdresser bin.)

    EDIT: Rechtschreibefehler korrigiert. Es ist für micht nicht einfsch auf Handy zu schreiben.
    Geändert von Zodius (03.02.2018 um 21:39 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •