Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 32

Thema: JAN 18 - Feedback

  1. #1
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.781

    JAN 18 - Feedback

    Sooooo, dann wollen wir mal

    Man hätte es nicht gedacht bei den anfänglichen Startschwierigkeiten dieses Jahr, aber so rein objektiv war das meiner Meinung nach eine wirklich gute JAN

    Das war toll:
    + Das Essen! DAS ESSEN! ENDLICH! Nach sooo vielen Jahren wurde dieser Punkt endlich ernsthaft angegangen! Daher muss dieser Punkt unbedingt als erstes auf die Liste. Das Karaage-Don war sehr lecker und die Okos mit Stil finde ich eine super praktische Idee (hab sie nicht probiert). Japanische Eis-Sorten ftw, nur traurig, dass es schon Samstag Nachmittag kein Schoko-Miso mehr gab, das hätte ich zu gern probiert (oder gab’s das von Anfang an nicht?). Die Mochi waren auch lecker und von den Ramen habe ich auch Gutes gehört. Mein Highlight war aber das Curry. Viele verschiedene Varianten (auch eine vegetarische, wichtig!) und richtig grosse Portionen, die das Geld wert waren. Und das Menu war ja so niedlich designt <3 Um 20h (und ich glaube auch später) gab’s noch was zu Essen und ich musste nie lange anstehen.
    + Wenn wir schon bei Verpflegung sind: Der Bubble-Tea ist in der Süsse konstant geblieben (grade richtig, fand ich, aber das ist natürlich Geschmackssache), es gab kaum Wartezeiten und auch Sonntag um 15h gab es noch fast alles Geschmacksrichtungen <3 Diese anderen japanischen Getränke waren auch eine spannende Abwechslung, das schwarze Zeug war erstaunlich lecker X3
    + Speditiver, pünktlicher Einlass
    + Viele Leute getroffen, die ich sonst kaum sehe :3
    + verschiedene Ticket-Optionen – gute Sache (auch wenn das Rave-only Ticket wohl etwas mühsames Publikum von „ausserhalb“ anlockt)
    + Matsuri machte wieder einiges mehr her als letztes Jahr! Einige Spiele und leckeres Essen und allgemein schönere Stimmung.
    + Eröffnung allgemein und besonders natürlich wieder der Opening Movie (TAN ftw XD) Schön, dass Reto mal wieder sein Mami gesucht hat, auch wenn mir schien, dass das ausser mir keiner verstanden hat XD Wessen Kind war das denn nu eigentlich? XD
    + Gute Auswahl an Shows, habe ausser der Bondage leider keine gesehen (hätte aber die Tanz- und Trommelshows gerne gesehen)
    + Helfer waren alle freundlich, die mir begegneten
    + Maid-Café war seeehr hübsch eingerichtet, Kompliment an die Mädels und Jungs! Generell toll, dass Lucky Chocolate und Sweet Spice wieder da waren <3
    + Karaoke war wieder spassig die meiste Zeit, Double Trouble ist immer wieder ein Highlight
    + Anmeldung zum Catwalk hat diesmal gut geklappt und dieser wurde 1A vorbereitet, sodass es kein Chaos gab beim auf die Bühne gehen
    + Chris als Glücksfee Ein Abschluss, der zumindest ansatzweise feierlich war. (Da geht aber noch mehr, finde ich )
    + Der Raum mit den japanischen Handwerken etc. war sehr schön
    + Ein Programm mit Öffnungszeiten der einzelnen Bereiche – revolutionär gut! Bloss die der Essensausgaben haben gefehlt, das war suboptimal.
    + Endlich ein Dakimakura-Stand, wo man die Bezüge ohne Kissen kaufen konnte, yeeeeey! Ich hab endlich meinen Haru X3
    + Fotoshooting mit Leslie und Chris, vielen Dank <3
    + Ich wurde erkannt und man wollte sogar Fotos von mir, danke :3

    Das war verbesserungswürdig:
    - Angeblich hat man beim Band Maid Konzert in den vorderen Reihen den Gesang nicht gehört
    - Bei der ersten Sängerin am Freitag war die Hälfte der Zeit die Gitarre „weg“ (zumindest da, wo wir standen)
    - Die Händlerauswahl könnte abwechslungsreicher sein. Die Plüschis haben sich wiederholt, ebenso die Süssigkeiten und es gab drei Stände mit Schwertern, wenn ich mich recht erinnere
    - keine (Schweizer) Zeichner/Künstler… Das hätte mehr Abwechslung ins Verkaufsangebot gebracht
    - vermisse immer noch klassische Showgruppen
    - Die Hälfte des Cosplay-WB war die Bühne im Halbdunkel. Sofern das nicht von den Cosplayern so gewünscht war, find ich das daneben
    - Maid-Café Preise waren ganz schön hoch. 20.- für ein Gebäck und ein Getränk und dann nochmals 5.- extra für ein Foto, puh. Das war letztes Jahr nicht so schlimm, wenn ich mich recht erinnere. Und schade, dass es so wenige Maids und Hosts waren diesmal.
    - Karaoke-Nachtschicht hat falsch gehandelt, habe Roger bereits drauf hingewiesen
    - Der Neustart mit Openings hat mich zum ersten Mal enttäuscht. Viele Openings wurden doppelt laufen gelassen. Das wäre absolut nicht nötig, die letzten Jahre haben gezeigt, dass es genug verschiedene (und tolle) Openings gibt, um eine Stunde zu füllen. So sehr ich Digimon und Sailor Moon auch liebe, mehr als einmal die Stunde muss ich es wirklich nicht hören/singen…
    - Schwertkampf-Demonstration im Gang, wo alle durch wollen…
    - Eine Übersicht, welcher Japaner denn nun welche Show betreibt mit etwas genauerer Beschreibung wär schon nicht schlecht gewesen. Wenn man nicht an der Eröffnung war, hatte man keine Ahnung. Und wenn man war, konnte man sich das trotzdem nicht merken (ich zumindest nicht XD).

    Danke allen Helfern, der Orga und Stromkabel-Mönch-Frankie für das auf die Beine stellen der JAN und unserer Crew für die Appartment-Gemeinschaft, gerne wieder!
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  2. Zuviel der ehre :3 Danke fürs Ausstatten von Chris
    Frankie glaubt:
    Had es mitgeteilt
    roger343 glaubt:
    Danke fürs Feedback! Was meinst du mit: die Hälfte
    tacter glaubt:
  3.  

  4. #2
    K-A-F-F-E-E! Avatar von Harleyquinn
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    1.384

    AW: JAN 18 - Feedback

    Ich fand es eher solala. Letztes Jahr war für mich besser.

    + praktisch keine Wartezeiten oder Schlangen (ich behaupte, dass es daran liegt, dass massiv weniger Leute da waren. Kenne aber die genauen Verkaufszahlen nicht)
    + Die Trommler waren der Hammer! Bitte mehr davon!
    + Bring&buy funktioniert mittlerweile praktisch perfekt.
    + Essen: v.a. das Curry war klasse. Da bin ich auch bereit, etwas mehr zu zahlen.

    - Händlerangebot: Ein einziger Stand mit Mangas, einer mit Met und der Rest verkauft Plüschies? (ok, etwas Schwerter und Süssigkeiten gabs auch, aber mehr nicht).
    - Verkaufsstart für Tickets. Gut einen Monat vorher ist doch wohl ein Witz, oder? Ich würde gerne jetzt schon Unterkunft und Ferien für nächstes Jahr buchen...
    - Matsuri aussen war etwas schwach. Das, was geboten wurde, war zwar lecker, aber viel zu wenig und viel zu teuer (6.- für eine Kugel Eis!). Nur zwei Spiele ist zudem mager.
    - generell die Preise für Getränke und Verpflegung. Langsam ist meine Schmerzgrenze erreicht.
    - Praktisch nicht existierender GD. Ich weiss, im Hintergrund lief einiges, aber echt jetzt: da ist man sich als JAN-Besucher halt einfach einiges mehr gewohnt.
    - Final-Game-Contest?

    Kann man bitte tolle Angebote wieder bringen? Ich liebe den Kreiselmeister vom letzten Jahr! Oder auch sowas wie die Jazzmusiker, die vor ein paar Jahren mal am Sonntagmorgen da waren...
    Wenn ihr etwas von mir wollt, benutzt die 3 Ks:
    Kaffee, Kekse und kuriose Filme...

  5. #3
    Zody oder Karin. Ja. Ich bin eine "sie". Avatar von Zodius
    Registriert seit
    23.09.2002
    Ort
    Kloten
    Beiträge
    490

    AW: JAN 18 - Feedback

    Ich finde diesen JAN klasse. Natürlich hat es immer Plus- und Minuspunkte.

    + Ich schliesse mich an. Wenig bis Keine Warteschlangen.
    + Gutes Essen. Ich mag den Ramen wirklich. Ich meine nicht die Instant-Ramen, die habe ich nicht ausprobiert. Und die gedämpfte Brötchen mit Füllung mag ich besonders. Äh... Wie heissen sie nochmal?
    + Man findet immer einen Platz zum absitzen. Und wenn man essen will hat's immmer genügend freie Plätze.
    + Bring & Buy funktioniert sehr gut!
    + Gute Shows und Workshops.

    - Händlerangebote. Vielleicht habe ich übersehen, aber ausser bei Bring&Buy finde ich keinen Stand mit Animes (DVDs&Blueray). Viele Plüschis und Figuren. Und 3 Waffenstände. Dafür aber nur 1 Gamestand. Und wie bereits erwähnt leider nur 1 Mangastand.
    - Für mich, zum ersten Mal in JAN Davos, ist es Anfangs nicht einfach die Säle zu finden. Vorallem den kleinen Saal habe ich lang gebraucht zu finden. Ich habe zwar Markierungen auf den Boden gesehen. Aber vielleicht einige Wegweiser mehr würde helfen?

    Andere Punkte sind bereits erwähnt worden.
    Was ich aber nicht so verstehe am Samstag Abend. Es heisst, Händlerraum 1 und 2 schliessen um 20:00Uhr, Aber einige Stände sind immer noch offen, als ich um 21:30Uhr die JAN verlasse. Das sind dieser Stand mit Kimonos, den Mangastand und einige dort in der Nähe. Es stört mich überhaupt nicht, dass sie länger offen sind als die anderen. Meine Frage ist nur: Warum?

  6. Händlerraum ist oben gemeint (die Treppe hoch).
    Specularis sagt:
  7.  

  8. #4
    slice of life, what else? Avatar von Frankie
    Registriert seit
    20.09.2012
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    184

    AW: JAN 18 - Feedback

    Einige Händler haben darum gebeten länger offen zu halten.
    „The abuse of greatness is when it disjoins remorse from power“ - William Shakespeare

    „Das schönste aller Geheimnisse ist, ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen.“
    - Samuel Langhorne Clemens

  9. #5
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.781

    AW: JAN 18 - Feedback

    Ich hab noch was Trauriges vergessen:

    - Ich hab am Bring and Buy ein Poster für 2.- kaufen wollen. Man konnte es mir aber scheinbar nicht verkaufen, weil der Verkäufer es nicht nummeriert hat. Da wurde der arme Loki einfach weggeworfen Was für eine doofe Regelung! Man könnte es doch zumindest am Ende auf den Gratistisch legen oder es mir trotzdem verkaufen und das Geld in die JAN-Kasse legen. Echt schade drum.

    Zum GD: Ich kann das vielleicht schlecht beurteilen, da mir der GD recht egal ist, aber ich finde es beeindruckend, was da noch kurzfristig auf die Beine gestellt wurde. Schliesslich hiess es sehr lange, es gäbe gar keinen GD.
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  10. wtf, man wirft doch nix weg ò.õ...
    Hikikomori-san denkt:
    JAN und GD ist glaub so eine Art Hasliebe :D
    roger343 findet:
  11.  

  12. #6
    Karaokezebra Avatar von roger343
    Registriert seit
    08.07.2005
    Ort
    Winterthur (Weit hinten im Wörterbuch)
    Beiträge
    3.313

    AW: JAN 18 - Feedback

    Ich gebe mal das Feedback aus Karaoke-Sicht:
    - Danke an alle, die mitgemacht haben. Es war meistens eine schöne Stimmung im Karaoke-Saal. Ein Mal war die Stimmung ein wenig gereizt, wir mir mitgeteilt wurde, was aber schnell behoben wurde.
    - Die Contests sind gut verlaufen. Wird beibehalten!
    - Der Neustart mit deutschen Anime-Openings war am Anfang ein wenig verhalten. Erst zur 2. Hälfte zog die Stimmung an. Eventuell wird alles um eine halbe Stunde nach hinten verlegt. Ev. steigert sich so die Stimmung.
    - Deponie für (halb)volle Flaschen wurde kaum genutzt. Wird abgeschafft.
    - Nicht jede/jeder war mit Jan sucht den Karaokestar zufrieden, v.a. Leute, die nicht gewonnen haben. Shit happens.
    - @Darki: Das Nachtteam hat mir mitgeteilt, dass sie einmal einen Unfall mit den Anmeldezetteln hatten und dementsprechend ein Chaos entstanden ist.
    Neue Seite vom Mangaforum Karaokezebra: www.rogers-karaoke.ch


  13. die JSDKS Siegerin hat es verdient xD
    böserkeinohrhase sagt:
  14.  

  15. #7
    Professionelle Chaotikerin, Dr. in Schusseligkeit Avatar von änileiin
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    991

    AW: JAN 18 - Feedback

    Ich war ja nur am Sonntag dort und muss sagen, dass die JAN für mich einfach immer sehr angenehm und familiär ist und bleibt.

    + Was mich überrascht hat, war das fehlen der Leute, was allerdings in meinem Fall nicht allzu schlimm war, weil ich Platz hatte und die Leute auch mal Zeit zum stehen bleiben und reden. Ich hoffe sehr, dass es für die Einnahmen der JAN auch nicht allzu schlimm war ^^'
    + Das Essen war top, aber ich bin nicht wählerisch und fand das Essen noch nie besonders schlecht.
    + Sehr spannende Shows
    + Allgemein fand ichs recht cool, dass so viel japanische Anbieter dort waren, vlt schaff ichs nächstes Jahr, mich mit ihnen bisschen zu unterhaltne ¦3

    +/- Kann man die beiden Game-Bereiche nicht irgendwie zusammenlegen? War irgendwie bisschen doof, wenn man mal in Gamelaune war und man musste erst durch die ganze Location laufen um mal eins der älteren Spiele zu zocken.

    - Technische Probleme überall x'D
    "If you can't fly then run, if you can't run then walk, if you can't walk then crawl, but whatever you do you have to keep moving forward."


  16. Könntest du technische Probleme noch ausführen?
    tacter findet:
  17.  

  18. #8
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.781

    AW: JAN 18 - Feedback

    - Der Neustart mit deutschen Anime-Openings war am Anfang ein wenig verhalten. Erst zur 2. Hälfte zog die Stimmung an. Eventuell wird alles um eine halbe Stunde nach hinten verlegt. Ev. steigert sich so die Stimmung.
    Ich würde es ja eher nach vorne schieben, nicht nach hinten, sonst ist es bald kein Neustart mehr. Und eben, keine Openings wiederholen, das nervt. So müde, dass wir das nicht merken, sind wir wirklich nicht gewesen

    - Deponie für (halb)volle Flaschen wurde kaum genutzt. Wird abgeschafft.
    Ich fand das eigentlich eine gute Idee. Aber ich kann dir schon sagen, wieso das nicht genutzt wurde. Wenn du selbst mit schlechtem Beispiel voran gehst, indem du dauernd mit einer Bierflasche in der Hand rumwuselst, wird das Getränkeverbot natürlich nicht ernst genommen. Es waren diesmal so viele Leute mit Getränk im Karaoke-Raum, dass ich davon ausging, das Verbot sei abgeschafft worden. Es wurde auch nie jemand zurechtgewiesen. Und lass uns den Tatsachen ins Auge sehen, wer liest schon die Regeln?
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  19. #9
    Bad Apple?! Avatar von Aijou
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    497

    AW: JAN 18 - Feedback

    Zitat Zitat von dark columbia Beitrag anzeigen
    Ich fand das eigentlich eine gute Idee. Aber ich kann dir schon sagen, wieso das nicht genutzt wurde. Wenn du selbst mit schlechtem Beispiel voran gehst, indem du dauernd mit einer Bierflasche in der Hand rumwuselst, wird das Getränkeverbot natürlich nicht ernst genommen. Es waren diesmal so viele Leute mit Getränk im Karaoke-Raum, dass ich davon ausging, das Verbot sei abgeschafft worden. Es wurde auch nie jemand zurechtgewiesen. Und lass uns den Tatsachen ins Auge sehen, wer liest schon die Regeln?

    Wie? das galt als eine Art Verbotsschild zum Getränkehineinnehmen? Ja, das kam wirklich nicht so rüber, als gäbe es irgendeine Art Verbot im Karaokeraum.
    Netzwerk für junge, professionelle Künstler in der Schweiz - https://www.sternenschmiede.ch

  20. #10
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.781

    AW: JAN 18 - Feedback

    Ich gehe davon aus, dass irgendwo noch ein Regelblatt hing. Habe aber nicht danach gesucht, da ich die Regeln ja kenne.
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  21. #11
    last fallen angel / the white knight / Shu's donkey Avatar von Mr.Ash
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Obergerlafingen/Zielebach (SO/BE)
    Beiträge
    818

    AW: JAN 18 - Feedback

    Kam es nur mir so vor oder waren an der JAN 2018 massiv weniger Besucher anwesend als in den vergengenen Jahren? Nirgends musste man lange anstehen (ausser beim Kagaare-Don, bzw. verspätung beim Maid Cafe), überall fand man Platz sich zu bewegen und mal absitzen. Das ist toll, doch wohl eher dem Besucherschwund als perfekter Organisation geschuldet. Ansonsten war die JAN 2018 ganz OK, auch weil ich nach Jahren endlich wieder mal als naormaler Besucher vor Ort war und nicht wie immer als GD Mitglied.

    Appropos GD:
    Von der Menge an Geräten war es dieses Jahr gar nicht so viel weniger wie die letzten Jahre, es war halt einfach nur weniger Platz vorhanden und alles etwas zusammengequetscht, aber von einem quasi nicht existenten GD zu sprechen halte ich für arg übertrieben. Das Problem ist einfach, dass der GD quasi last minute zusmmengefürfelt wurde und es somit keine Zeit mehr gab für entsprechende Organisation und Contests. Allgemein finde ich (meine persönliche Meinung) es wäre besser gewesen wenn's gar keinen GD gegeben hätte. Trotz der ganzen Probleme im Hintergrund mit der JAN Orga wurde trotzdem auf die schnelle noch ein GD erstellt, und so ein völlig falsches Signal an die JAN Orga gesendet, die glauben nun man könne den GD auch weiterhin so nebenbei im letzten Moment buchen. Für das was vom GD Team dieses Jahr trotz allem noch geleistet wurde (etwas Hardware habe ich dann doch auch selbst noch bereit gestellt, z.B. Rocket League) ist mehr als nur grossartig (Danke Chrigi).
    Ausnahmen bestätigen die Regel

    Technical director from
    Reign of darkness
    ---------------------------------------
    http://www.reignofdarkeness.ch

  22. Ja, geanu das meinte ich.
    dark columbia findet:
    ja ich auch
    Harleyquinn sagt:
    +
    Ranma Saotome denkt:
    +
    böserkeinohrhase findet:
    GD Team war 1A! Aussage bzgl JAN Orga stimmt nicht
    tacter meint:
  23.  

  24. #12
    Karaokezebra Avatar von roger343
    Registriert seit
    08.07.2005
    Ort
    Winterthur (Weit hinten im Wörterbuch)
    Beiträge
    3.313

    AW: JAN 18 - Feedback

    Zitat Zitat von dark columbia Beitrag anzeigen
    Ich würde es ja eher nach vorne schieben, nicht nach hinten, sonst ist es bald kein Neustart mehr. Und eben, keine Openings wiederholen, das nervt. So müde, dass wir das nicht merken, sind wir wirklich nicht gewesen


    Ich fand das eigentlich eine gute Idee. Aber ich kann dir schon sagen, wieso das nicht genutzt wurde. Wenn du selbst mit schlechtem Beispiel voran gehst, indem du dauernd mit einer Bierflasche in der Hand rumwuselst, wird das Getränkeverbot natürlich nicht ernst genommen. Es waren diesmal so viele Leute mit Getränk im Karaoke-Raum, dass ich davon ausging, das Verbot sei abgeschafft worden. Es wurde auch nie jemand zurechtgewiesen. Und lass uns den Tatsachen ins Auge sehen, wer liest schon die Regeln?
    Zitat Zitat von Aijou Beitrag anzeigen
    Wie? das galt als eine Art Verbotsschild zum Getränkehineinnehmen? Ja, das kam wirklich nicht so rüber, als gäbe es irgendeine Art Verbot im Karaokeraum.
    Den Neustart nach vorne zu verlegen bringt meiner Meinung nach wenig. Die JAN öffnet um 10:00 wieder. Um 10:00 sind dementsprechend noch nicht allzu viele Menschen im Karaoke-Saal. Dem Team ist am Sonntag aufgefallen, dass ab 11:00 sich der Saal mehr gefüllt hat und die Stimmung angezogen hat. Den Punkt betreffend die Wiederholung von Openings werde ich mit dem Team besprechen.

    Das Getränkeverbot im Karaokesaal gibt es seit letztem Jahr nicht mehr. Die Deponie wäre gedacht gewesen für Leute, die ihr Getränk nicht dauernd in den Händen halten möchten.

    Dies heisst aber nicht, dass es keine Regeln gibt. Wir richten uns nach den Hausregeln.

    Wenn wir niemanden zurechtweisen, dann liegt es daran, dass sich 99% der Leute zu benehmen wissen. Zudem haben wir auch den Umgang mit den Besuchern dahingehend angepasst, dass wir nicht mehr streng von oben herab zurechtweisen, sondern wenn möglich versuchen, ruhig und auf Augenhöhe zu kommunizieren. Ich persönlich habe damit positive Erfahrungen gesammelt.
    Neue Seite vom Mangaforum Karaokezebra: www.rogers-karaoke.ch


  25. find ich gut
    Aijou meint:
    Ach soooo.
    dark columbia denkt:
  26.  

  27. #13
    [1st Knight of the Order of tBC]..Schlingel für immer..your personal Zombie Apocalypse-Partner Avatar von Tobi
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    1.019

    AW: JAN 18 - Feedback

    Zitat Zitat von Mr.Ash Beitrag anzeigen
    ...Allgemein finde ich (meine persönliche Meinung) es wäre besser gewesen wenn's gar keinen GD gegeben hätte. Trotz der ganzen Probleme im Hintergrund mit der JAN Orga wurde trotzdem auf die schnelle noch ein GD erstellt, und so ein völlig falsches Signal an die JAN Orga gesendet, die glauben nun man könne den GD auch weiterhin so nebenbei im letzten Moment buchen. Für das was vom GD Team dieses Jahr trotz allem noch geleistet wurde (etwas Hardware habe ich dann doch auch selbst noch bereit gestellt, z.B. Rocket League) ist mehr als nur grossartig (Danke Chrigi).
    Hey Ash,
    dies ist absolut nicht der Fall, dass kann ich dir ohne schlechtes Gewissen mitteilen Wir sind verdammt dankbar, dass der GD noch etwas auf die Beine stellen konnte. Nächstes Jahr wird es ziemlich sicher anders laufen!


    Es waren definitiv weniger Besucher, was auch leider ein wenig zu erwartet war bei diesen kurzfristigen Ankündigungen.
    Umso trauriger, weil es Programmtechnisch die umfangreichste JAN bis jetzt war und bestimmt sehr viele Leute gerne dies erlebt hätten.
    Trotz allem hat irgendwie doch alles plan mässig funktioniert, zumindest habe ich von nichts "schlimmerem" gehört!

    Nächstes Jahr wieder mit mehr Leuten!
    "Sorgen sind wie ein Schaukelstuhl. Sie beschäftigen dich, bringen dich aber nicht weiter"
    ---
    "Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden, als Freude zu gewinnen."

    ---
    "step by step to the infinity"
    ---



  28. Hoffentlich auch und wehe wenn nicht :'D
    änileiin findet:
  29.  

  30. #14
    last fallen angel / the white knight / Shu's donkey Avatar von Mr.Ash
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Obergerlafingen/Zielebach (SO/BE)
    Beiträge
    818

    AW: JAN 18 - Feedback

    Zitat Zitat von Tobi Beitrag anzeigen
    Hey Ash,
    Nächstes Jahr wird es ziemlich sicher anders laufen!
    Das hiess es leider auch schon im vorherigen Jahr (und bekanntermassen gabs daraufhin auch an der letztjährigen JAN 2017 keine Contests im GD), von daher habe ich Mühe deine Zuversicht zu teilen :/ . Warten wir das nächste Jahr und die JAN 2019 ab
    Ausnahmen bestätigen die Regel

    Technical director from
    Reign of darkness
    ---------------------------------------
    http://www.reignofdarkeness.ch

  31. #15
    reality? wtf! Avatar von Suzu
    Registriert seit
    10.03.2004
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    7.210

    AW: JAN 18 - Feedback

    @Darki
    Waaas? Weggeworfen? Das glaub ich nicht? Es wurde wohl eher in eine Kiste gelegt, in der die nicht angeschriebenen Titel landen. Momentan ist noch mega Chaos bei mir zuhause aber ich schau mal ob es bei mir ist.
    "Perdition awaits at the end of a road constructed entirely from good intentions, the devil emerges from the details and hell abides in the small print." - Transition by Iain Banks

  32. #16
    [1st Knight of the Order of tBC]..Schlingel für immer..your personal Zombie Apocalypse-Partner Avatar von Tobi
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    1.019

    AW: JAN 18 - Feedback

    Ersti paar Videos sind online!
    https://www.youtube.com/watch?v=8ozsesH3ML8

    https://www.youtube.com/watch?v=pf0zvfVM304 (merci Frankie)
    Geändert von Tobi (30.05.2018 um 08:46 Uhr)
    "Sorgen sind wie ein Schaukelstuhl. Sie beschäftigen dich, bringen dich aber nicht weiter"
    ---
    "Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden, als Freude zu gewinnen."

    ---
    "step by step to the infinity"
    ---



  33. https://www.youtube.com/watch?v=pf0zvfVM304
    Frankie meint:
    Yay :3
    dark columbia findet:
  34.  

  35. #17
    slice of life, what else? Avatar von Frankie
    Registriert seit
    20.09.2012
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    184

    AW: JAN 18 - Feedback

    Bidde bidde ^^ Gab auch nen Livestream, denn hab ich bis jetzt aber nur FB only gesehen.

    https://www.facebook.com/ephesus666/...location=group
    „The abuse of greatness is when it disjoins remorse from power“ - William Shakespeare

    „Das schönste aller Geheimnisse ist, ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen.“
    - Samuel Langhorne Clemens

  36. #18
    Vorbeigucker
    Registriert seit
    02.04.2006
    Beiträge
    11

    AW: JAN 18 - Feedback

    Zitat Zitat von dark columbia Beitrag anzeigen
    - Bei der ersten Sängerin am Freitag war die Hälfte der Zeit die Gitarre „weg“ (zumindest da, wo wir standen)
    Danke für euer wertvolles Feedback!
    @dark columbia: Was meinst du mit diesem Punkt?

  37. #19
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.781

    AW: JAN 18 - Feedback

    @Tacter
    Da, wo wir standen, hat man die Gitarre etwa bei der Hälfte der Lieder nicht gehört. Wir waren ca. in der dritten Reihe und konnten sehen, wie Mr Bishie-Gitarrist mit viel Enthusiasmus in die Saiten hieb, aber hören konnten wir nichts Es war hauptsächlich bei den schnelleren Liedern, schien uns. Vielleicht hat er da jeweils irgendwas umgestellt auf seinem Gitarren-Panel (kA wie man das nennt) und drum hat's dann nicht funktioniert.

    @Suzu
    Vielleicht sah es auch nur so aus, als sei es weggeworfen worden. Das wär voll lieb, danke :3
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  38. Schade, danke für die Aufklärung!
    tacter glaubt:
  39.  

  40. #20
    Hundefrau und Katzenmami Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    4.724

    AW: JAN 18 - Feedback

    Hier noch mein Senf zur JAN:

    Ich war angenehm überrascht. Hatte sie mir schlimmer vorgestellt. Aber dieser sehr, sehr späte Start des Vorverkaufes geht einfach gar nicht. Essen habe ich dort gar nicht probiert, da es jedes Jahr dieselbe schlechte Kritik bekam und man da offensichtlich nichts dran ändern wollte.

    Das Einzige, was mir jetzt so grad einfällt, was man ändern muss, ist die Abholung der Ware beim B&B. Es ist sehr mühsam, seine Sachen zusammen zu suchen, wenn man nicht weiss, ob man es einfach übersehen hat oder der Artikel verkauft wurde. Bitte erst anstreichen, was weg ist, bevor man das Blatt raus gibt. Es wäre so viel einfacher. Dieses drei mal anstehen, hat mich echt genervt. Und jedesmal war die Schlange länger. 1 Stunde 40 Minuten, um sein Geld zu bekommen und die Ware zusammen zu suchen, sind einfach zu lang.

    Mir gefällt die Location nicht, ist aber wohl Geschmacksache. Jedenfalls ist die JAN kein Anlass, wo man unbedingt hin muss.

    Wurde zufällig eine Tasche mit einem Tokyo Godfather-Poster und -Flyer gefunden? Ich glaube zwar eher, dass ich sie an der Bushaltestelle oder im Bus habe liegen lassen, bin mir aber nicht sicher. Falls sowas gefunden wurde, det wär meins.

    @Karma Tobi
    Ja, hatte ich geschrieben. Ich hatte die JAN schlimmer erwartet, das ist doch positiv.
    Die Programmpunkte, also was wir gesehen haben, gefiel uns. Nur leider geriet die ganze Sonntagsplanung durcheinander, da ich nicht erwartet hatte, so lange beim B&B anstehen zu müssen. Daher sahen wir am Sonntag ausser Preisverleihung und Tombola gar nichts vom Programm, was schade war.
    Geändert von Cabal (30.05.2018 um 16:31 Uhr)
    Wenn Du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst Du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus. (Buddha)

    http://www.lolcats.com

  41. Gibt es denn auch was positives? :)
    Tobi findet:
    Stimme dir bei paar Punkten zu
    böserkeinohrhase sagt:
  42.  

  43. #21
    last fallen angel / the white knight / Shu's donkey Avatar von Mr.Ash
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Obergerlafingen/Zielebach (SO/BE)
    Beiträge
    818

    AW: JAN 18 - Feedback

    Bezüglich dem Essen muss ich sagen, dass dieser Punkt dieses Jahr am meisten verbessert wurde. Gerade das Karaage-Don draussen beim Matsuri war sehr sehr gut und auch das Curry vor dem Hauptsaal hat mir sehr gut geschmeckt. Preislich war das Essen gewohnt hoch angesetzt, aber immerhin stimmten dieses Jahr der Geschmack und die Portionsgrössen waren auch gut, daher war das Preis/Leistungs Verhältniss diesmal OK (kein Vergleich zu den letzen Jahren, wo das Essen nicht gut, die Portionen zu klein und die Preise dafür überrissen waren). Da ist es echt Schade, dass Besucher (wie z.B. Cabal) sich zu sehr von den vergangenen Kritiken haben beinflussen lassen und das Essen dieses Jahr gar nicht erst probiert haben.

    Noch was bezüglich der Händler:
    - Braucht es wirklich drei Händler mit Schwerten?
    - In Sachen Videogames gabs hingegen mit dem Jimport nur einen, der zudem fast nur Japanische Versionen verkauft, die halt auf den europäischen Geräten meist nicht laufen... . Für Kenner kein Problem, für den durchschnittlichen Gamer aber schon (Adagio wurde wieder mal schmerzlich vermisst).
    - Plüschies und Süsskram an jeder Ecke, muss meiner Meinung nach auch nicht sein.
    - Bluray/DVDs, das ist so ne Sache, dieser Markt ist leider faktisch tot. Schuld daran sind die ganzen Streaming Dienste wie Netflix, Chruchyroll & co. und auch das Streamen von (zu 99% illegalen) Fansubs. Da ist es mehr als nur verständlich wenn's keinen Händler mehr gibt der sowas anbietet. Bring&Buy wird hier wohl auch in Zukunft die einzige Anlaufstelle bleiben, tendenz schwindend.
    - Allgemein wäre es gut wenn bei den Händlern darauf geachtet wird, dass diese nicht alle das gleiche anbieten. Es ärgert einem dann schon wenn man bei Händler X was gekauft und man dann beim Händler Y feststellt, dass dieser das gleiche nur billiger gehabt hat. Das wird man aber wohl kaum vernünftig verbessern können.
    Ausnahmen bestätigen die Regel

    Technical director from
    Reign of darkness
    ---------------------------------------
    http://www.reignofdarkeness.ch

  44. *zustimm*
    dark columbia meint:
    +1
    böserkeinohrhase meint:
  45.  

  46. #22
    Hundefrau und Katzenmami Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    4.724

    AW: JAN 18 - Feedback

    @Ash
    Es war ja nicht nur eine Kritik. Es wurde über mehrere Jahre sichtlich nichts verbessert. Klar, ich bilde mir sonst gerne eine eigene Meinung, aber nicht bei den Preisen. Man musste ja davon ausgehen, dass es immernoch gleich ist wie in den Vorjahren, weil ja die Kritik über Jahre ignoriert wurde.
    Wenn Du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst Du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus. (Buddha)

    http://www.lolcats.com

  47. #23
    K-A-F-F-E-E! Avatar von Harleyquinn
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    1.384

    AW: JAN 18 - Feedback

    Nochwas: Dieses Jahr gab es kein Combibilett der SBB mehr. Wurde zudem auch nirgends kommuniziert. Gewisse Leute sind deshalb am Schalter ziemlich aufgelaufen...
    Wenn ihr etwas von mir wollt, benutzt die 3 Ks:
    Kaffee, Kekse und kuriose Filme...

  48. *wince* Weia...
    yuu-chan sagt:
    Leider bietet die SBB das nicht mehr an :-(
    tacter meint:
  49.  

  50. #24
    Administratorin / RL-Sprinterin / Hongkongchinesin Avatar von Specularis
    Registriert seit
    23.05.2016
    Ort
    Kanton Zürich
    Beiträge
    210

    AW: JAN 18 - Feedback

    Zum Essen muss ich auch was schreiben: bin völlig dagegen, dass die Reklamationen auf Kaarage betreffen. Diese sind letztes Jahr wie dieses Jahr superlecker gewesen. Wakara ist auch nicht von der JAN finanziert, die müssen ja ihre Kosten decken. Ich vergleiche das mit Chilbi oder Streetfood-Fest, dort ist eine Portion auch zwischen 6 - 15 CHF. Ausserdem sind die Poulet-Stücke riesig. Daher vermute ich, dass den Leuten eher das Essen im Kongresszenter nicht gefallen hat. Was ich bei den Besucher hören konnte, bestätigt, dass das Essen dieses Jahr besser ist.

    Leider kann ich sonst nicht viel dazusagen, da ich die meiste Zeit im Karaoke-Raum am Helfen war, ausser:
    + Konnte kurz die Trommler hören: hat mir sehr gut gefallen
    + Die Musiker kurz vor der Tombola-Show (sorry, wenn ich den Namen nicht weiss) haben mir auch gefallen
    + Die Moderatoren machen ihren Job gut, aber Chris, du bist der Highlight!
    - Fand auch, dass es zu viele gleiche Shops gab
    - Fehlendes Büchlein, das die Künstler beschreiben (lag wohl daran, dass sie sehr spät dran waren)
    Liebe Grüsse
    Specularis


    Maid Name: Yumiko

  51. #25
    Trying to remember, who I used to be... Avatar von yuu-chan
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Depends on my state of mind
    Beiträge
    2.565

    AW: JAN 18 - Feedback

    War ja dieses Jahr nicht dabei, aber ich kann evt ein klein wenig Licht in das Rätsel um die mangelnde Besucherzahl geben. Ein Ereignis, womit wirklich niemand rechnen konnte:
    YB als Meister(!??!) im Cupfinal gegen den FCZ.
    Gekoppelt mit dem extrem späten Beginn des Vorkverkaufs erhält man eine Erklärung für die wenigen Besucher. Auch an der Comicbörse fiel uns auf, dass es sehr wenig Leute rumspazierten. Und als unversehens der Spielstand ausgerufen wurde, war allen klar, weshalb.


    ...ich hätte die Kinbaku/Shibari Vorführung trotzdem gerne gesehen. Man lernt ja nie aus...


    @Karmas: einige wurden wohl von ihren Liebsten gezwungen..und ich hasse Fussball.


    Yuu-chan

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Der einfache Roringstek
    Verwendung: Zum Festmachen an einem eisernen Ring,
    zum Anstecken von Enden an runden Gegenständen, wie Ankerring usw.

    Wasserwacht Bernau, D
    Geändert von yuu-chan (01.06.2018 um 01:25 Uhr)
    Eccentric for Hire!

    Google made me go Bing

  52. YB in Ehren. Aber wir haben nicht so viele Sportfa
    Shinji findet:
    fehlt noch: nicht vorhandene Werbung und co...
    Harleyquinn sagt:
  53.  

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •