Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Manga Bar

  1. #1
    Zody oder Karin. Ja. Ich bin eine "sie". Avatar von Zodius
    Registriert seit
    23.09.2002
    Ort
    Kloten
    Beiträge
    503

    Manga Bar

    Habe soeben einen Clip in FB gesehen, dass in Japan einen Manga-Bar gibt.

    "All you can read" Mangas mit abertausende Bände von Mangas in ihr Bibliothek.

    Für 3h 18$ und 12h 30$.

    Schade, dass in der Schweiz so etwas nicht gibt. Die Nachfrage ist sicher nicht so gross hier.

    Wäre sonst eine Geschäftsidee...

    Oder was meint ihr dazu? Wird in der Schweiz in Zukunft so etwas geben? Ich glaube eher nicht...

  2. #2
    Bad Apple?! Avatar von Aijou
    Registriert seit
    29.06.2015
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    529

    AW: Manga Bar

    In Japan gibt es sehr viele Manga-Cafes. Zudem kann man Mangas oft ungestört im Book-off lesen ohne sie kaufen zu müssen. In Japan haben Mangas einen ganz anderen Wert in der Gesellschaft. Fast jeder liest Mangas oder hat im TV mal Animes geschaut. Hier in der Schweiz ist es nur eine Nische.

    Zudem kommt, dass man in Japan schneller Läden eröffnen kann. Besonders wenn man Essen und Getränke anbieten will, ist es in der Schweiz um einiges komplizierter und teurer.

    Edit: achso... Die 12h in der Bar sind dann auch noch eher dafür gedacht, sich auszuruhen. Man hat dort dann einen Mini-Raum für sich und kann machen was man will (auch einfach mal schlafen). Das ist in einer so "kleinen" Stadt wie Zürich, Bern oder Basel nicht nötig zur Verfügung zu stellen.
    Netzwerk für junge, professionelle Künstler in der Schweiz - https://www.sternenschmiede.ch

  3. #3
    Zody oder Karin. Ja. Ich bin eine "sie". Avatar von Zodius
    Registriert seit
    23.09.2002
    Ort
    Kloten
    Beiträge
    503

    AW: Manga Bar

    Ich sollte wirklich endlich mal nach Japan. Und finde sehr schade, dass sowas zu teuer in der Schweiz wird.
    30$ für 12h Ausruhraum ist für Schweizer extrem günstig. Falls so etwas gäbe wäre in der Schweiz schätzungsweise um die 60-80Fr. kosten.

    Für mich persönlich sind solche Ausruhzimmerchen sehr praktisch. Ich habe immer das Problem, dass ich Nachmittags zwischen 14-16Uhr extrem müde bin, wenn ich kein Mittagsschlaf mache. Auch an Wochenenden. Und das nützt mit einen Schlaf durch die Nacht mit 10h nichts. Darum sind solche Zimmerchen für Mittagsschlaf super für mich.

    Ich kann vorstellen, dass sowas in Deutschland früher kommt als die Schweiz. Wer weiss, vielleicht in 20-30 Jahren ist die Schweizer Gesellschaft bezüglich Anime und Mangas soweit ausgebreitet, dass es sich lohnt, solche Bars zu eröffnen.

  4. #4
    Administratorin / RL-Sprinterin / Hongkongchinesin Avatar von Specularis
    Registriert seit
    23.05.2016
    Ort
    Kanton Zürich
    Beiträge
    250

    AW: Manga Bar

    @Zodius: Es gibt jetzt schon Firmen, die ein Ruhezimmer haben, wo man schlafen kann. Das sind vorallem amerikanische Firmen. Ich wäre auch dafür, dass mehr Firmen das machen sollten. Was machst du am Nachmittag bei der Arbeit? Ich glaube nicht das die Idee eines Manga-Bars in die Schweiz kommt. In Asien sind Manga so wichtig wie Atmen. Das ist in der Schweiz ganz anders.

    Edit: Grammatikkorrektur
    Geändert von Specularis (16.06.2019 um 01:04 Uhr)
    Liebe Grüsse
    Specularis


    Maid Name: Yumiko

  5. #5
    Zody oder Karin. Ja. Ich bin eine "sie". Avatar von Zodius
    Registriert seit
    23.09.2002
    Ort
    Kloten
    Beiträge
    503

    AW: Manga Bar

    Bei der Arbeit schlafe ich immer über Mittag. Oftmals 20 Minuten Tiefschlaf. Danach kommt dieser Müdigkeit vom 14-16Uhr nicht.
    Während einer Convention suche ich mir irgendwo einen Stuhl oder Boden aus und sitze dort, mache ich meine Augen zu und dann ist alles wieder gut.
    Daheim hatte ich mal erlebt, dass ich während ich an einen Videogame einschlafe, weil ich kein Mittagsschlaf hatte.^^'

  6. #6
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.891

    AW: Manga Bar

    Bei meinem ersten Besuch in London habe ich da zufällig ein Manga-Café gefunden. Super Lage an der Themse, direkt neben dem London Eye. Die Auswahl war nicht mega gross, aber es war gemütlich und hat keinen Eintritt gekostet (eine Konsumation halt).
    Bei meinem zweiten oder dritten Besuch in London war das Café bereits nicht mehr da. Wenn also in einer Stadt wie London an so einer Lage die Nachfrage nicht gross genug ist, wird es hier wohl erst recht nicht funktionieren...

    Das Café Miyuko in Zürich hat eine kleine Auswahl an Manga, die man während dem Aufenthalt dort lesen kann. Wenn ich alleine dort bin, schnappe ich mir immer einen Manga. Allerdings habe ich sonst noch nie jemanden gesehen, der das Angebot nutzt.
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  7. #7
    Bad Apple?! Avatar von Aijou
    Registriert seit
    29.06.2015
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    529

    AW: Manga Bar

    Also ich das letzte mal in London war, wollte ich auch in das Manga (eher Maid-Cafe). Weiss nicht genau, ob es das selbe ist, in welchem du warst.

    Wie ich dann erfahren habe: es findet nicht immer statt, sondern es mietet sich dort für Events einen Raum. Dies geschieht nur ein paar Mal im Jahr. Ansonsten sind sie meist unterwegs auf Cons.
    Netzwerk für junge, professionelle Künstler in der Schweiz - https://www.sternenschmiede.ch

  8. #8
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.891

    AW: Manga Bar

    Das wird eher nicht dasselbe sein. Das war ein absolut "unspektakuläres", normales Café, in dem einfach noch ein Regal mit Mangas stand. Maids oder ähnliches gab's da nicht.
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •